Debian Stretch – Certbot aus Backports installieren

Logo debian

In diesem vorherigen Artikel habe ich darauf hingewiesen, dass Lets Encrypt das Verfahren TLS-SNI-01 ab 13. Februar einstellen wird. Da in Debian Stretch nur eine alte (0.10.2) Version des Certbot installiert ist, die die neueren Verfahren nicht unterstützt, beschreibe ich wie man den Certbot aus den Stretch Backports installiert. Laut Lets Encrypt wird eine Version … Weiterlesen Debian Stretch – Certbot aus Backports installieren

ISPConfig 3 – Upgrade Debian 8 Jessie zu 9 Stretch

ISPConfig Logo

Es wird Zeit die Systeme zu aktualisieren. Nachdem fast alle Blogs und CMS Systeme mindestens PHP 7.1 unterstützen, habe ich mich entschlossen Debian Jessie auf Stretch mit dem darauf laufenden ISPConfig, zu aktualisieren. PHP5.6 was default für Debian 8 Jessie ist, ist nur noch bis zum 31.12.2019 im Security Support. PHP 7.0 sogar nur bis … Weiterlesen ISPConfig 3 – Upgrade Debian 8 Jessie zu 9 Stretch

Debian fixt Apache Optionsbleed-Bug

Apache2 Logo

Der vor wenigen Tagen veröffentlichte Security-Bug im Webserver Apache, wurde nun durch ein Upate der Debian Entwickler für Jessie und Stretch, freigegeben. Apache Optionsbleed-Bug / Use-After-Free-Bug Ein Angreifer kann durch bestimmte Anfragen an einen Apache Webserver zufällige Speicherinhalte, wie Passwörter, Konfigurationsdateien, Codefragemente und weitere Informationen, abrufen. Damit dies möglich ist müssen jedoch bestimmte und nicht … Weiterlesen Debian fixt Apache Optionsbleed-Bug

Proxmox VE von 4.x auf 5.x upgraden

Proxmox VE Logo

In diesem Beitrag geht es um das Upgrade der Virtualisierungslösung Proxmox VE von Version 4.x auf die aktuelle Version 5.0. In diesem Artikel hatte ich beschrieben, wie die Neuinstallation von Proxmox VE 5.0 auf der aktuellen Version Debian Stretch durchgeführt wird. In diesem Szenario gehe ich von einem Standalone Proxmox VE Server in Version 4.x … Weiterlesen Proxmox VE von 4.x auf 5.x upgraden

Debian Upgrade Jessie Version 8 auf Stretch Version 9

Logo debian

Das Projektteam von Debian hatte am 17. Juni 2017 die neue Version 9.0, alias Stretch, freigegeben. Ich hatte hier kurz darüber geschrieben: https://www.taste-of-it.de/debian-9-alias-stretch-erschienen/ Im nachfolgenden Beitrag soll es kurz um das Update vom Vorgänger Debian Jessie auf die neue Version Stretch gehen. Für detailiertere Informationen empfehle ich den Blick auf: https://www.debian.org/releases/stable/i386/release-notes/ch-upgrading.de.html Achtung wichtige Änderungen in … Weiterlesen Debian Upgrade Jessie Version 8 auf Stretch Version 9

Debian Jessie – ClamAV failed no such directory

Logo debian

Nach einem frisch installierten Debian Jessie vom aktuellen DVD Image, konnte ich folgenden Fehler im /var/log/mail.log sehen: amavis[27233]: (27233-01) (!)connect to /var/run/clamav/clamd.ctl failed, attempt #1: Can’t connect to a UNIX socket /var/run/clamav/clamd.ctl: No such file or directory amavis[27233]: (27233-01) (!)ClamAV-clamd av-scanner FAILED: run_av error: Too many retries to talk to /var/run/clamav/clamd.ctl (All attempts (1) failed … Weiterlesen Debian Jessie – ClamAV failed no such directory

Hetzner Server Installation von Debian Jessie über Rescue-System

Logo debian

Vorwort Ich habe meinen ersten Server bei der Hetzner AG und berichte nachfolgend über die angepasste Installation, was hauptsächlich die Partitionen angeht, über das Hetzner eigene Rescue-System. Der Server ist mit 2x4TB Festplatten ausgerüstet, weshalb hier der Wert auf GPT und den vollem Umfang der Festplattengröße, gelegt wird. Der Server dient als Basis für die … Weiterlesen Hetzner Server Installation von Debian Jessie über Rescue-System

Proxmox VE 4.2 Debian Installation Fehler Error Code

Proxmox VE Logo

Auf einem frisch installierten Debian Jessie sollte Proxmox VE 4.2 installiert werden. Das Netzwerk ist mit DHCP und DNS ausgestattet. Bei der Installation kam es zu folgenden Fehlern und die Installation wurde abgebrochen: dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von pve-firewall: pve-firewall hängt ab von pve-cluster; aber: Paket pve-cluster ist noch nicht konfiguriert. pve-firewall hängt ab von … Weiterlesen Proxmox VE 4.2 Debian Installation Fehler Error Code

Proxmox VE 4.2 Installation auf Debian Jessie

Proxmox VE Logo

Nachfolgend beschreibe ich die Installation von Proxmox VE in Version 4.2 auf einem frisch installierten Debian Jessie. Minimum requirements, for evaluation CPU: 64bit (Intel EMT64 or AMD64), Intel VT/AMD-V capable CPU/Mainboard (for KVM Full Virtualization support) RAM: 1 GB RAM Hard drive One NIC Recommended system requirements CPU: 64bit (Intel EMT64 or AMD64), Multi core … Weiterlesen Proxmox VE 4.2 Installation auf Debian Jessie

Debian Jessie – Kernel 4.2 aus Backports installieren

Logo debian

Den Kernel aus den Backports zu installieren macht bei aktuellen Systemen mit neuen Prozessoren, Mainboards uvm. Sinn. In meinem Fall wollte ich ausprobieren, ob der Treiber für einen Marvell Chip “besser” funktioniert. Nachfolgend eine kurze Anleitung. Im übrigen braucht man seit Wheezy keine Angst mehr haben ungewohlt ein Paket aus den Backports zu installieren. Die … Weiterlesen Debian Jessie – Kernel 4.2 aus Backports installieren

Debian Downgrade von Stretch zu Jessie und zu Wheezy

Logo debian

Ich habe auf einem System ein Upgrade von Wheezy auf Jessie und dann auf Stretch, was aktuell Testing (SID) ist, durchgeführt. Hintergrund war ein Test mit einer Reparatur eines defekten XFS Dateisystems, wofür ich die xfsprogs in der aktuellen Version 4.2 brauchte. Nun soll das System wieder zurück auf Stable was aktuell Jessie ist. Der … Weiterlesen Debian Downgrade von Stretch zu Jessie und zu Wheezy

Debian Upgrade Linux Kernel Image

Logo debian

Wer von Debian Wheezy auf debian Jessie aktualisiert, sollte auch den Kernel aktualisieren, wenn dies nicht bereits automatisch passiert. Aber dazu nachfolgend ein wenig mehr, plus Anleitung des Kernel Upgrades. Vorarbeit Zuvor sollte das System auf den letzten Stand gebraucht werden: # aptitude update && aptitude safe-upgrade Welchen Kernel in welcher Version ist installiert? # … Weiterlesen Debian Upgrade Linux Kernel Image

XFS Metadata Corruption Detected nach Raid Crash

Unix Shell

System ist ein Debian Wheezy mit 12x3TB im Raid6. Entsprechend sind aus dem Stablezweig die xfsprogs in Version 3.1.7+b1 installiert. Leider musste ich feststellen, dass die zu alt sind und xfsprogs in Version 4.2 aktueller sind. Diese sollte man hier auch nutzen, da diverse Verbesserungen eingeflossen sind. Die Fehlermeldung im Serverlog zieht wie folgt aus: … Weiterlesen XFS Metadata Corruption Detected nach Raid Crash

Debian Upgrade von Wheezy zu Jessie

Logo debian

Nachfolgend beschreibe ich kurz das Systemupgrade von Debian Wheezy (7) auf Debian Jessie (8). Mein System ist ohne X oder irgendwelchem anderen Windowssystemen. Achtung: Upgrade nicht aus einer telnet, rsh oder rlogin Sitzung, bzw. wenn lokal dann nicht aus einer X-Sitzung durchführen, da die Dienste beendet werden. Aus dem selben Grund auch nicht den GNOME … Weiterlesen Debian Upgrade von Wheezy zu Jessie