Windows Bilder mit IrfanView organisch frei von Hand sortieren

Was in Windows XP noch möglich war, nämlich Bilder und Dateien frei anzuordnen / zu sortieren, wurde spätestens mit Windows7 geändert. Seither gibt es eine “Sortierintelligenz” bzw. Algorythitmen die die Sortierung vornehmen.

Je nachdem was der Benutzer unter Ansicht im Explorer auswählt, die Standardoptionen sind Name, Datum, Typ, Größe, Länge, werden die Dateien entsprechend sortiert.

Wem das nicht reicht, der kann über die Option “Mehr” unter Ansicht->Sortierun, weitere Kriterien wie: Brennweite, Abmessungen, Absenderadresse, Abstand, Abteilung, Attributen, Autoren, An, BCC, Beats pro Minute, Belichtungszeit, Beruf, Beschreibung, Besitzer, Bewertung, Bezeichnung, Bildbreite, Bildhöhe, BiBundesland / Kanton, Copyright, Dateiversion, Dauer, Ehepartner / Partner, E-Mail2, E-Mail-Adresse, EXIF-Version, Firma, Geburtstag, Ort, Postleitzahl usw., vorausgesetzt die Daten sind in den Dokumenten vorhanden, sortieren.

Was aber wenn ich Bilder oder Fotos selber von Hand sortieren möchte? Die Situation wäre z.B. Man hat mit der Kamera viele Fotos gemacht und möchte sie nun im Dateisystem ablegen. Man möchte nicht die voreingestellte Sortierung mittels fortlaufender Numerierung der Kamera verwenden, sondern je Szene, Ort oder was auch immer, jedenfalls von Hand. In Windows7, Windows8 und Windows10 ist es nicht möglich frei Bilder und Fotos zu sortieren. Es muss also ein extra Tool / Programm her. Eine Möglichkeit ist IrvanView, dass für die nicht kommerzielle Verwendung, kostenlos ist. Nachfolgend die Schritte, anhand von Fotos der Marvel Avengers, zum freien sortieren der Bilder.

IrfanView manuelle, organische, freie Sortierung von Fotos bwz. Bildern

  1. IrfanView herunterladen und installieren: www.irfanview.de
  2. IrfanView Thumbnails starten

    IrfanView Thumbnails

    IrfanView Thumbnails

  3. in den Ordner mit den Fotos wechseln und Sortierung mittels klick auf Bild und gedrückthalten an die gewünschte Position verschieben – hier die Ausganslage (Black Widow, Captain America, Hawkeye, Hulk, Iron Man, Thor), was der alphabetischen Sortierung entspricht)

    IrfanView - Thumbnails Bilder

    IrfanView – Thumbnails Bilder

  4. so sieht die Reihenfolge nach dem freien Sortieren aus (Thor, Hulk, Captain America, Iron Man, Hawkeye und Black Widow), also völlig frei und von Hand

    IrfanView - Thumbnails Bilder sortiert

    IrfanView – Thumbnails Bilder sortiert

  5. damit die neue Reihenfolge nun abgespeichert wird, habe ich die Option Batchkonvertierung (B) verwendet und zuvor alle Bilder mittes STRG+A markiert

    IrfanView - Thumbnails Batch Sort

    IrfanView – Thumbnails Batch Sort

  6. die Batchkonvertierung habe ich auf “Batch-Umbenennen” links oben, als Ziel den aktuellen Ordner, und unter Optionen für Batch-Umbenennung ein Muster festgelegt (1. Nummer 2. alter Dateiname), standardmäßig werden die umbenannten Dateien zusätzlich erstellt, will man bestehende überschreiben bzw. ersetzen muss “eingangs/Orgiginal-Datei mbennen (auf eigenes Risiko!!!) ausgewählt werden.

    IrfanView - Thumbnails Batchoption

    IrfanView – Thumbnails Batchoption

  7. ist alles eingestellt, wird die Batch Umbenennung gestartet, ein Fenster zeigt den Fortschritt und Abschluss an

    IrfanView - Thumbnails Batch finish

    IrfanView – Thumbnails Batch finish

Das wars und schon sind die Dateien so wie ich sie von Hand, frei, organisch, sortiert habe im Dateisystem von Windows abgelegt. Klar gibt es auch hierfür ein paar Bedingungen, wie die Bennung der Dateien, aber immerhin ist es möglich.

PS: Es gibt auch einen Registry-Hack, der jedoch nur eine Sortierung zulässt und entsprechend immer Rückgäng gemacht werden müsste. Obiges finde ich flexibler..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.