DeLonghi ESAM Serie – Anzeige der Tassenbezüge – Tassenzähler

DeLonghi - Logo

Wer Besitzer einer Delonghi EAM 2500, ESAM 3400, 3500, 3600, 4300, 4400, 4400, 4500 und 5xxx sowie 6600 ist hat kein Display um die Anzahl der bereits gebrühten Tassen abzulesen. Aber auch hier hilft der Hersteller über eine entsprechende Tastenkombination und dem Blinken der LED, weiter. Nachfolgen eine kurze Auflistung der mir bereits unter die Finger gekommenen Geräte von denen ich das mir hier ablege:

ESAM 3000 / ESAM 04.110

Bei Geräten ab dem Baujahr 2010 muss die Taste für die Bezüge die Ein / Aus Taste und die Eco Taste gedrückt werden.

  • Maschine aussschalten
  • Netzstecker ziehen
  • EIN / AUS und KAFFEEPULVER gleichzeitig drücken und gedrückt halten
  • Netzstecker wieder einstecken
  • Maschine einschalten
  • Tasten loslassen
  • je nach gedrückter Taste werden unterschiedliche Stände angezeigt
    • Bezüge = EIN / AUS
    • Wassermenge = Dampftaste
    • Entkalkung = Eine Taste
    • Zwei Tasten = Reinigung
  • Bezüge / Tassenzahl
    • 5 untere LED’s blinken von recht nach links mit einer kleinen Pause
    • Beispiel 23456 – rechte LED blinkt 2x, Pause, daneben blinkt 3x, Pause, LED daneben blinkt 4x, Pause, LED daneben blinkg 4x, Pause letzte linke LED blinkt 6x

ESAM 3200

  • Hauptschalter ausschalten
  • Ein-/Ausschalter und ECO Taste gleichzeitig drücken und gedrückt halten
  • Hauptschalter einschalten
  • Tasten loslassen
  • Kaffeebezüge Ein/Aus
  • Dampf: Wassermenge
  • Eine Tasse: Entkalkungen
  • Zwei Tassen: Reinigungen
    Info von Jens – Danke!

ESAM 4300 (nicht für EAM) auch für EAM 2500

  • Maschine ausschalten
  • Netzstecker ziehen
  • EIN/AUS und KAFFEEPULVER gleichzeitig drücken, gedrückt halten und Netzstecker wieder einstecken
  • Tasten loslassen
  • EIN/AUS drücken und gedrückt halten
  • Die 5 Warnleuchten blinken nun jeweils mit Pause von rechts nach links auf und geben die Gesamtzahl der Bezüge an. Hierzu ein Beispiel: ganz recht Lampe blinkt 2x, die nächste 4x, wiederrum die nächste 6x und die nächste 1x. Dies ergibt die Zahl 1642
  • Um die Anzeige zu verlassen, Netzstecker ziehen und wieder einstecken

EAM/ESAM 3400, 3500, 3600, 4400 und 4500

  • Maschine ausschalten
  • Netzstecker ziehen
  • MENU und CHANGE gleichzeitig drücken, gedrückt halten und Netzstecker wieder einstecken
  • Im Display erscheint “TOT COFFEE” (Anzahl der gesamten Kaffeebezüge) und “TOT WATER” (Durchgelaufene Liter Wasser)
  • NEXT drücken
  • Im Display erscheint “DESCALING” (Anzahl der bisher durchgeführten Entkalkungen) und “WASHING” (Anzahl der durchgeführten Reinigungsprogramme, nur Kundenservice nicht privat)
  • NEXT drücken
  • Im Display erscheint “TOT CAPPUCCINO” (Anzahl der bezogenen Cappuccino)
  • Um das Menü zu verlassen, Netzstecker ziehen und wieder einstecken

bei einigen der 5xxxx und ESAM 6600 Serie wie folgt

  • Maschine ausschalten
  • Netzstecker ziehen
  • P und HEIßWASSER gleichzeitig drücken, gedrückt halten und Netzstecker wieder einstecken
  • zum Weiterschalten SPÜLEN drücken
  • Um das Menü zu verlassen, Netzstecker ziehen und wieder einstecken
  • ist dies erfolgreich blinken die obersten 3 Lampen 2x kurz auf

ECAM 21.110 (B), 23.210

  • Maschine ist ausgeschaltet
  •  Netzstecker einstecken, Netzschalter auf Position “Aus”
  • “Ein/Aus”-Schalter + Dampf gleichzeitig drücken und gedrückt halten und den Netzschalter wieder auf Position “Ein” stellen
  • Tasten loslassen
  • Folgende Tasten jeweils gedrückt halten :
    • Einzeltasse= Anzahl Kaffeebezüge
    • Kreis mit Tropfen = Anzahl Entkalkungen
    • Dampfwolke = Liter Wasser
  • nun fangen die Symbole einzeln an zu blinken was bedeutet:
    • Dreieck =1er
    • Wassertank = 10er
    • Tresterbehälter = 100er
    • Eco = 1000er

ECAM 23.420

  • im Menü die Taste P drücken
  • Walschalter drehen bis “Statistik” angezeigt wird
  • Dampftaste drücken
  • Wahlschalter drehen sodass dann die Statistik / Bezüge wie folgt gezeigt werden:
    • Anzahl der ausgegeben Tassen Kaffee
    • Anzahl der durchgeführten Entkalkungen
    • Liter Wasser die insgesamt abgegeben wurden
    • Anzahl der getauschten Wasserfilter

ECAM 26.455

  • Taste Menü/ESC drücken.
  • Taste Milk oder Cappuccino drücken bis “Statistik” im Display steht
  • Taste Wassertropfen/OK drücken
  • Menü mit 2x Taste Menu / ESC drücken

ESAM 5500 Statistikfunktion

Hinweis für die Primadonna Avant ESAM 6700 und der ESAM 5500, die seit Ende 2008 verkauft werden kann man die Tassenbezüge über das Menü recht einfach anzeigen lassen. Hierfür einfach im Menü unter Statistiken die Option zum Anzeigen auswählen. Hier der Ausschnitt aus dem Handbuch:

Mit dieser Funktion werden die statistischen
Daten der Kaffeemaschine angezeigt. Zur Anzeige
der Daten wie folgt vorgehen:

  1. Zum Zugriff auf das Menü Programmierung
    die Taste P drücken;
  2. Drehen Sie den Wahlschalter, bis auf dem
    Display die Schrift “Statistik“ angezeigt wird;
  3. Zur Bestätigung die Taste drücken (
    zum Verlassen);
  4. Durch Drehen des Wahlschalters kann überprüft
    werden:
    – die Anzahl von bisher bezogenen Kaffees;
    – die Anzahl von bisher bezogenen
    Cappuccinos;
    – die Anzahl von durchgeführten Entkalkungen;
    – wie viele Liter Wasser insgesamt abgegeben
    wurden.
  5. Zum Verlassen des Menüs Programmierung 2
    Mal die Taste drücken.

21 thoughts on “DeLonghi ESAM Serie – Anzeige der Tassenbezüge – Tassenzähler

  1. 123

    Ich hatte mich sowieso schon gewundert, warum ich schon 5000 Kaffee Tassen getrunken habe ECAM 21.110 (.116)
    ich habe einen Monat bei meiner Maschine durchgespielt und da ich 95% 3 Tassen am Tag trinke, aber 166 auf den Zähler hatte, hat sich herausgestellt, dass wenn ich die mittlere Taste quasi die Spülfunktion betätige, das auch als tassenbezug gezählt wird.
    Sinniger wäre es, wenn man die Mahl Vorgänge zählen würde, falls DeLonghi das mal mitlesen sollte. Ich kann natürlich auch die Maschine mahlen lassen und dann den Vorgang abbrechen und damit der Feinwaage das Kaffeemehl wiegen, allerdings hat man noch Streuung drin u.a wenn viel Kaffee im Behälter ist oder weniger Kaffee , je mehr kaffeebohnen im Behälter sind das kann vielleicht ein Gramm pro Tasse ausmachen ,da das Gewicht was auf das Mahlwerk drückt etwas höher ist.
    Mit der Elektronik Software in einer Kaffeemaschine ließe sich natürlich wenn man den Zeitpunkt, wenn man das Gerät nachfüllt mit Bohnen quasi eine Taste drückt
    Oder automatisch über einen Kontaktschalter am Behälter Deckel…
    und quasi die Maschine dann automatisch auch anzeigen würde, wann es soweit ist Kaffeebohnen Nachzufüllen . Das wäre natürlich über so einen Chip, der da drin ist und über die Programmierung, alles Sachen die möglich werden,ichfrage mich warum da noch keiner drauf gekommen ist. ? Wahrscheinlich würde man auch über die Stromaufnahme des Mahlwerk herausfinden, wann es soweit wäre Kaffeebohnen nachfüllen.
    Als Nutzer der sich damit beschäftigt hat,kann man das dann nach einer Weile auch so im Gespür wann es soweit ist ,z:B. wenn quasi so wenig Kaffeebohnen drin sind das diese schon oben an der Plastikabdeckung hochspringen wenn man das dann hört.
    Deswegen ich meine UV-Schutz hin oder her die Plastikabdeckung oben auf der Kaffeemaschine könnte ruhig komplett klar sein dann wäre das Ganze nämlich auch noch einfacher.
    Sowie, gibt es für so eine Kaffeemaschine die Magnifica einen Aufsatz, dass ich oben quasi ein ganzes Kilo reinkippen kann das wäre doch mal was ?
    So könnte man dann quasi diese Differenzen sage ich mal geraten zwischen maximal 1 Gramm pro Mahlvorgang, ausgleichen indem man mit Abnahme der Kaffeebohnen im Behälter quasi den Mahlvorgang etwas verlängert, aber da ist anscheinend auch noch keiner drauf gekommen.
    Wie gesagt ich finde diese Kaffeemaschine total super, aber trotzdem man könnte da noch so viel mehr draus machen —

    28 Tage mal drei Tassen 85 Also mache ich mal 12 Gramm pro Tasse.
    Was bezahle ich jetzt für meinen Kaffee das Kilo knapp 12 € 1200/85 14
    Also drei Tassen Kaffee mit Strom sagen wir mal 50 Cent.

    Reply
    1. JARVIS Post author

      Hi, und danke für deinen Kommentar. Ja einige Maschinen bzw. Hersteller sehen den Tassenbezug etwas weitläufig. Möglichkeiten gibt es bestimmt einige und auch genauere, als das was sie verkaufen. Ich denke es ist jedoch eine Frage des Geldes und der Technik. Wenn es komplizierter wird, dann wird es meist auch fehleranfälliger. Ein anderer Punkt der mir z.B. bei Siemens EQ Maschinen aufgefallen ist, ist dass bei älteren Geräten die Tasse bei leerem Bohnenfach, abbricht. Bei neueren Geräten kann man nachfüllen und der Mahlvorgang wird fortgesetzt und die Tasse so zumindest normal befüllt. Man sieht es geht. Evtl. möchte man sich auch bestimmte Funktionen für höher preisige Modelle vorbehalten, denn wenn man sich die Palette an Modellen ansieht, dann gibt es schon reichlich und das obwohl sie eigentlich alle nur “Kaffee” machen :).

      Reply
    1. JARVIS Post author

      Hallo Joachim,
      bin mir nicht sicher, aber könnte wie unter ECAM 21.110 beschrieben auch bei der ECAM 20.11 funktionieren. Klappt es?

      Reply
  2. Hartmut Schwentzen

    Meine Maschine zeigt ca. 12000 Tassen an. Sind damit jeweils die Brühvorgänge gemeint oder die Tassen wie auf dem Symbolen der Maschine. Also 6000 Brühvorgänge mal zwei Doppeltassen = 12.000?

    Reply
  3. Gunnar Kreischer

    Hallo zusammen,
    Das beschriebene Prozedere für die 5000er Reihe funktioniert bei meiner ESAM 5500 leider nicht. Kann mir jemand sagen, was ich falsch mache?
    Zudem habe ich eine generelle Frage zur Zählung der Tassen.
    Wird ein Brühvorgang als eine Tasse gezählt, oder werden die auf dem Display angezeigten Tassen gezählt?
    Soll heißen, wenn ich laut Display für einen Kaffeepott “2 große Tassen” wähle, werden dann auch 2 gezählt oder zählt der Brühvorgang dann einfach?

    Über Antworten würde ich mich freuen, da ich Aufgrund eines Defekts innerhalb der Garantie die Tassenmenge ermitteln muss.
    Vielen Dank im Voraus
    Gunnar

    Reply
    1. JARVIS Post author

      Hallo Gunnar,
      ich habe den Auszug aus dem Handbuch zur Statistikfunktion der ESAM 5500 hinzugefügt. Schau mal ob das mehr hilft. Ansonsten hilft der Support von De’longhi hier im Garantiefall bestimmt weiter. Infos dann gerne zu uns.

      Reply
  4. Detlef

    Hier meine Erfahrung zum Bezug ermitteln bei der
    ESAM3000
    Gerät am Netzschalter (hinten) ausschalten
    Taste Ein/Aus und ECO drücken und halten
    Gerät am Netzschalter (hinten) wieder einschalten
    Taste Ein/Aus drücken und halten
    die LED’s an der Maschine fangen von rechts (ECO, Entkalken,usw.) nach links an zu blinken
    Mitzählen und von rechts nach links notieren

    Reply
  5. Böttcher

    Tassenzähler für ESAM 3000 ESAM 3200 ist leider nicht dabei.
    Wie komme ich an die Anzahl der gebrühten Tassen ran??? Meine Magnifica zieht kein Wasser mehr! Hat jemand eine Lösung?

    Reply
    1. Maik Post author

      Hallo und danke für eine freundliche Anfrage. Ich habe den Artikel um die ESAM 3000 erweitert, allerings ungetestet, sollte aber funktionieren. Wäre schön wenn du es bestätigen könntest. Bzgl. dem Wasser – wird die Pumpe leiser beim Bezug? Schon Enkalkung inkl. oberen Brühkolben durchgeführt? Oder sie hat Luft gezogen und es kommt kein Wasser mehr, oder? Dann mal mit vollem Wassertank einschalten und den Dampfhahn öffnen.

      Reply
    2. Jens

      # Böttcher
      Bei der ESAM 3200:
      Hauptschalter ausschalten
      Ein-/Ausschalter und ECO Taste gleichzeitig drücken und gedrückt halten
      Hauptschalter einschalten
      Tasten loslassen

      Kaffeebezüge Ein/Aus
      Dampf: Wassermenge
      Eine Tasse: Entkalkungen
      Zwei Tassen: Reinigungen

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.