Proxmox VE 4.2 Debian Installation Fehler Error Code

Auf einem frisch installierten Debian Jessie sollte Proxmox VE 4.2 installiert werden. Das Netzwerk ist mit DHCP und DNS ausgestattet. Bei der Installation kam es zu folgenden Fehlern und die Installation wurde abgebrochen:

dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von pve-firewall:
pve-firewall hängt ab von pve-cluster; aber:
Paket pve-cluster ist noch nicht konfiguriert.
pve-firewall hängt ab von libpve-access-control; aber:
Paket libpve-access-control ist noch nicht konfiguriert.

dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes pve-firewall (–configure):
Abhängigkeitsprobleme – verbleibt unkonfiguriert
dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von pve-ha-manager:
pve-ha-manager hängt ab von pve-cluster (>= 3.0-17); aber:
Paket pve-cluster ist noch nicht konfiguriert.

dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes pve-ha-manager (–configure):
Abhängigkeitsprobleme – verbleibt unkonfiguriert
dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von qemu-server:
qemu-server hängt ab von libpve-access-control; aber:
Paket libpve-access-control ist noch nicht konfiguriert.
qemu-server hängt ab von pve-cluster; aber:
Paket pve-cluster ist noch nicht konfiguriert.
qemu-server hängt ab von pve-firewall; aber:
Paket pve-firewall ist noch nicht konfiguriert.
qemu-server hängt ab von pve-ha-manager; aber:
Paket pve-ha-manager ist noch nicht konfiguriert.

dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes qemu-server (–configure):
Abhängigkeitsprobleme – verbleibt unkonfiguriert
spiceterm (2.0-1) wird eingerichtet …
gdisk (0.8.10-2) wird eingerichtet …
libev-perl (4.18-1) wird eingerichtet …
dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von pve-container:
pve-container hängt ab von pve-cluster (>= 4.0-8); aber:
Paket pve-cluster ist noch nicht konfiguriert.
pve-container hängt ab von pve-ha-manager; aber:
Paket pve-ha-manager ist noch nicht konfiguriert.

dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes pve-container (–configure):
Abhängigkeitsprobleme – verbleibt unkonfiguriert
dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von pve-manager:
pve-manager hängt ab von qemu-server (>= 1.1-1); aber:
Paket qemu-server ist noch nicht konfiguriert.
pve-manager hängt ab von pve-cluster (>= 1.0-29); aber:
Paket pve-cluster ist noch nicht konfiguriert.
pve-manager hängt ab von libpve-access-control (>= 3.0-2); aber:
Paket libpve-access-control ist noch nicht konfiguriert.
pve-manager hängt ab von librados2-perl; aber:
Paket librados2-perl ist noch nicht konfiguriert.
pve-manager hängt ab von pve-firewall; aber:
Paket pve-firewall ist noch nicht konfiguriert.
pve-manager hängt ab von pve-ha-manager; aber:
Paket pve-ha-manager ist noch nicht konfiguriert.
pve-manager hängt ab von pve-container; aber:
Paket pve-container ist noch nicht konfiguriert.

dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes pve-manager (–configure):
Abhängigkeitsprobleme – verbleibt unkonfiguriert
dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von proxmox-ve:
proxmox-ve hängt ab von pve-manager; aber:
Paket pve-manager ist noch nicht konfiguriert.
proxmox-ve hängt ab von qemu-server; aber:
Paket qemu-server ist noch nicht konfiguriert.

dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes proxmox-ve (–configure):
Abhängigkeitsprobleme – verbleibt unkonfiguriert
python-blinker (1.3.dfsg2-1) wird eingerichtet …
python-ply (3.4-5) wird eingerichtet …
python-pycparser (2.10+dfsg-3) wird eingerichtet …
python-cffi (0.8.6-1) wird eingerichtet …
python-cryptography (0.6.1-1) wird eingerichtet …
python-openssl (0.14-1) wird eingerichtet …
python-ndg-httpsclient (0.3.2-1) wird eingerichtet …
python-pyasn1 (0.1.7-1) wird eingerichtet …
python-pyinotify (0.9.4-1) wird eingerichtet …
python3 (3.4.2-2) wird eingerichtet …
running python rtupdate hooks for python3.4…
running python post-rtupdate hooks for python3.4…
dh-python (1.20141111-2) wird eingerichtet …
apparmor (2.9.0-3) wird eingerichtet …
update-rc.d: warning: start and stop actions are no longer supported; falling back to defaults
Job for apparmor.service failed. See ‘systemctl status apparmor.service’ and ‘journalctl -xn’ for details.
invoke-rc.d: initscript apparmor, action “start” failed.
lxc-pve (1.1.5-7) wird eingerichtet …
dmeventd (2:1.02.93-pve2) wird eingerichtet …
liblvm2cmd2.02:amd64 (2.02.116-pve2) wird eingerichtet …
lvm2 (2.02.116-pve2) wird eingerichtet …
update-initramfs: deferring update (trigger activated)
update-rc.d: warning: start and stop actions are no longer supported; falling back to defaults
libpve-storage-perl (4.0-50) wird eingerichtet …
Trigger für systemd (215-17+deb8u4) werden verarbeitet …
Trigger für libc-bin (2.19-18+deb8u4) werden verarbeitet …
Trigger für initramfs-tools (0.120+deb8u1) werden verarbeitet …
update-initramfs: Generating /boot/initrd.img-4.4.8-1-pve
Trigger für python-support (1.0.15) werden verarbeitet …
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
pve-cluster
libpve-access-control
librados2-perl
pve-firewall
pve-ha-manager
qemu-server
pve-container
pve-manager
proxmox-ve
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)

Fehler Lösung

Die Lösung ist die “/etc/hosts” anzupassen und von:

root@ProxSRV02:~# cat /etc/hosts
127.0.0.1 localhost
127.0.1.1 ProxServer.example.com ProxServer

in zu ändern:

root@ProxSRV02:~# cat /etc/hosts
127.0.0.1 localhost
192.168.0.177 ProxServer.example.com ProxServer

Danach kann die Installation erneut gestartet und erfolgreich beendet werden:

# apt-get install proxmox-ve ntp ssh postfix ksm-control-daemon open-iscsi systemd-sysv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.