Apache Guacamole – Remotedesktop Gateway Installation

Apache Guacamole

Im Januar wurde die Version 1.0.0 des Remote-Desktop-Gateway, Apache Guacamole, veröffentlicht. Apache Guacamole ist ein Remote Desktop Gateway, dass dank der Nutzung von HTML5, ohne jeglichen Client oder Plugin auskommt. Es kann Verbindungen zu VNC Servern, Servern die das Remotedesktop Protokoll RDP unterstützen, Telnet und SSH Verbindungen aufbauen. Dadurch können Remotedesktopverbindungen von überall aus aufgebaut … Weiterlesen Apache Guacamole – Remotedesktop Gateway Installation

Zabbix Agent 4.4 auf Debian – Ubuntu installieren

Zabbix Logo

Installation des Zabbix Agent 4.4 auf einem Debian Buster: Konfiguration Zabbix Agent zum Abruf der Daten vom Zabbix Server Nachfolgend die grundlegend Optionen die angepasst werden müssen, damit der Server mit dem Agent kommunizieren und Daten abrufen darf. Selbstverständlich sollte ein Blick auf alle Optionen geworfen werden. Nun noch den Agent neustarten und der Server … Weiterlesen Zabbix Agent 4.4 auf Debian – Ubuntu installieren

Debian Buster – Downgrade Backport Kernel

Logo debian

Normalerweise ändert man sein System von stable auf testing, der Schritt zurück ist jedoch unter Umständen nicht so einfach und kann in einem Durcheinander an Abhängigkeiten enden. In dieser Anleitung geht es um einen zuvor installierten neueren Kernel aus den Backports, der nun wieder deinstalliert und damit der letzte Stable Kernel aktiviert werden soll. Es … Weiterlesen Debian Buster – Downgrade Backport Kernel

Debian Buster – Kernel 5.2 aus Backports installieren

Logo debian

Wer ein System mit neuster Hardware wie CPU, Mainboard und Grafikkarte besitzt, sollte sich den Kernel aus den Backports ansehen. Warum? Weil dieser meistens die neusten Treiber für die aktuellen Geräte enthält und damit diese meist erst im vollen Funktionsumfang unterstützt und auch das maximale an Leistung rausholt. Es macht also durchaus Sinn sich den … Weiterlesen Debian Buster – Kernel 5.2 aus Backports installieren

Debian Security Update openjdk11

Logo debian

Die freie Implementierung der Java Plattform, OpenJDK, erhielt unter Debian in Version 11, ein Sicherheitsupdate. Das Update 11_11.0.5+10-1~deb10u1 schließt 16 Lücken und sollte umgehend installiert werden. Debian DSA-4546-1 openjdk-11 — security update Date Reported:20 Oct 2019Affected Packages:openjdk-11Vulnerable:YesSecurity database references:In Mitre’s CVE dictionary: CVE-2019-2894, CVE-2019-2945, CVE-2019-2949, CVE-2019-2962, CVE-2019-2964, CVE-2019-2973, CVE-2019-2975, CVE-2019-2977, CVE-2019-2978, CVE-2019-2981, CVE-2019-2983, CVE-2019-2987, CVE-2019-2988, CVE-2019-2989, CVE-2019-2992, CVE-2019-2999.More information: Several vulnerabilities have been discovered in the OpenJDK Java runtime, resulting in … Weiterlesen Debian Security Update openjdk11

Debian Security Update unbound DSA 4544-1

Logo debian

Die Debian Paketentwickler haben für den DNS Cacheresolver, ubound, ein Security Update veröffentlicht. Das Update behebt eine Denial-of-Service (DoS) Lücke, die bei ubound durch eine unzureichende Validierung von NOTIFY Queries, druchführt. Debian unbound DSA 4544-1 Release Notes Package : unbound CVE ID : CVE-2019-16866 Debian Bug : 941692 X41 D-Sec discovered that unbound, a validating, … Weiterlesen Debian Security Update unbound DSA 4544-1

Debian Security Update Apache2 DSA 4509-3

Logo debian

Das Security Team hat ein neues Paket für Apache2 bereit gesetellt. Das vorherige DSA 4509-1, dass eine Cross-Site-Sripting Lücke schließen sollte, hat diese in CVE-2019-10092 beschriebene nicht korrekt geschlossen, sodass nun dieses Update schnellst möglich installiert werden sollte. Debian Apache2 Security DSA 4509-3 Release Notes Package : apache2 CVE ID : CVE-2019-10092 Debian Bug : … Weiterlesen Debian Security Update Apache2 DSA 4509-3

Debian Security Update e2fsprogs – exim4 und wpa

Logo debian

In der letzten Woche wurden für die Programme e2fsprogs (Filesystem Utility), exim4 (MTA) und dem WPA Protokoll in Debian Sicherheitsupdates veröffentlicht. Debian e2fsprogs Security Notes DSA-4535-1 e2fsprogs — security update Date Reported:27 Sep 2019Affected Packages:e2fsprogsVulnerable:YesSecurity database references:In the Debian bugtracking system: Bug 941139.In Mitre’s CVE dictionary: CVE-2019-5094.More information: Lilith of Cisco Talos discovered a buffer overflow flaw … Weiterlesen Debian Security Update e2fsprogs – exim4 und wpa

Debian DSA-4531-1 Security Update

Logo debian

Die Debian Community und Entwickler haben ein Security Update am 25.09.2019 veröffentlicht. Insgesamt werden 5 zum Teil kritische Lücken geschlossen. Für Stretch wurden die Updates in Version 4.9.189-3+deb9u1 behoben. In der aktuellen Stable Buster, sind die Updates in Version 4.19.67-2+deb10u1 enthalten. Debian DSA-4531-1 Release Notes CVE-2019-14821Matt Delco reported a race condition in KVM’s coalesced MMIO … Weiterlesen Debian DSA-4531-1 Security Update

ISPConfig 3.1.14p2 Security Release

ISPConfig Logo

Ende Juli wurde das Security Release des Server-Control-Panels, ISPConfig, veröffentlicht. Dieses behebt eine kritische Sicherheitslücke in ISPConfig und behebt 2 Fehler. Das Sicherheitsproblem besteht in allen ISPConfig Versionen bis 3.1.14p2. Ein Angreifer der über einen gültigen Zugang als Client, Reseller oder Admin mit aktiviertem Web-Modul besitzt, kann außerhalb seines Web-Root, Verzeichnisrechte ändern. Ein Update oder … Weiterlesen ISPConfig 3.1.14p2 Security Release

Debian proftpd-dfsg Security Fix

Logo debian

Im letzten Monat wurde vor einer Lücke, in dem weit verbreiteten FTP-Server Proftpd, gewarnt. Ein Angreifer kann durch diese Code einschleusen und dadurch Schreib-Rechte auf dem Server erhalten. Die Lücke steckt im Modul ‘mod_copy’. Betroffen sind Proftpd Versionen kleiner als 1.3.7. Einen Fix gab es bis dato nicht, doch nun hat das Debian Team einen … Weiterlesen Debian proftpd-dfsg Security Fix

Proxmox VE 5.4 veröffentlicht

Proxmox VE Logo

Die Virtualisierungslösung Proxmox VE wurde vor ein paar Wochen in der Version 5.4 veröffentlicht. Laut Entwickler konzentriert sich das Update auf eine einfache Bedienbarkeit und Integration in die Unternehmesstruktur. Neu ist auch die komplette Konfiguration von Ceph-Storage über das Webinterface von Proxmox VE. Proxmox VE 5.4 basiert auf Debian Stretch 9.8 mit Kernel 4.15.18. Proxmox … Weiterlesen Proxmox VE 5.4 veröffentlicht

Gluster Upgrade von 3.13 auf 5.x

Gluster Logo

Ich habe unter Debian ein GlusterFS Distributed System, in Version 3.13 laufen. Es soll auf die aktuelle Version 5.x aktualisiert werden. Wie beschreibe ich nachfolgend. Achtung Disperse oder reine Distributed Volumes können nicht Online aktualisiert werden. Seit Gluster 5 sind folgende Optionen nicht mehr vorhanden: features.lock-heal features.grace-timeout prüfen mittels wenn vorhanden dann entfernen mittels System … Weiterlesen Gluster Upgrade von 3.13 auf 5.x

Debian Stretch – Kernel 4.19 aus Backports installieren

Logo debian

Wer ein System mit neuster Hardware wie CPU, Mainboard und Grafikkarte besitzt, sollte sich den Kernel aus den Backports ansehen. Warum? Weil dieser meistens die neusten Treiber für die aktuellen Geräte enthält und damit diese meist erst im vollen Funktionsumfang unterstützt und auch das maximale an Leistung rausholt. Es macht also durchaus Sinn sich den … Weiterlesen Debian Stretch – Kernel 4.19 aus Backports installieren

ISPConfig Update 3.1.13p1

ISPConfig Logo

Es gab ein kleineres Update für das Server-Control-Panel, ISPConfig. Der Patch p1 behebt einen Fehler bei der Installation des Panels und korrigiert die Erkennung von Debian 9.8, was zuvor als Debian 8.x erkannt wurde. Sofern ISPConfig 3.1.13 installiert ist, besteht keine zwingende Notwendigkeit den Patch zu installieren. Quelle: https://www.ispconfig.org/blog/ispconfig-3-1-13p1-released/