Sicherheitslücke bei NAS von WD – NetGear – SeaGate und Medion

Security Logo

Wer ein NAS (Network Attached Storage) wie das: WD My Book NetGear Stora Seagate GoFlex Home Medion LifeCloud besitzt muss genau aufpassen, denn diese Geräte sind, sofern über das Internet erreichbar, angreifbar. Die Sicherheitsforscher Paulos Yibelo und Daniel Eshetu haben auf diesen preiswerten und oft auch in kleineren Unternehmen verwendeten Netzwerkspeichern, kritische Schwachstellen gefunden. Genauer … WeiterlesenSicherheitslücke bei NAS von WD – NetGear – SeaGate und Medion

Linux – Debian Performance Test Raid0 vs Raid1 mit FIO

Logo debian

Dieser Artikel schmorte jetzt länger hier im Zustand “unveröffentlicht” und eigentlich ist er fertig. Daher ein kleiner Bericht / Vergleich über die Performance unter Debian auf einem Notebook im Raid0 und Raid1 Hardware HP Elitebook 8460p mit i5 2560p, 16GB RAM und 2x Sata Western Digital Black mit 320GB. System ist Debian Jessi mit Kernel … WeiterlesenLinux – Debian Performance Test Raid0 vs Raid1 mit FIO

Seagate präsentiert PCIe SSD mit 6,7 bis 10GByte/s

Seagate Logo

Der Festplattenhersteller, Seagate, wird im kommenden Sommer die Performance der SSD Festplatten mit zwei neuen Modellen, drastisch steigern. Nach Aussage von Seagate soll eine per 16 PCIe Lanes angebundene SSD auf bis zu 10GByte/s im Datendurchsatz kommen. Eine kleinere Version, die mit 8 PCIe Lanes angebunden wird, soll es immer noch auf 6,7 GByte/s Datendurchsatz … WeiterlesenSeagate präsentiert PCIe SSD mit 6,7 bis 10GByte/s

Flash Dell Perc H310 mit LSI 9211-8i IT Mode

Dell Logo

In diesem Artikel beschreibe ich wie der Host-Bus-Adapter (HBA) Dell Perc H310, auf die IT Firmware geflasht werden kann. Der H310 ist Baugleich mit dem IBM M1015 bzw. IBM M1115 oder gar dem Dell Perc H320. Es gibt technisch keine Unterschiede, da auf allen der LSI 9211-8i Chip werkelt. Nur die Form und Ausrichtung der … WeiterlesenFlash Dell Perc H310 mit LSI 9211-8i IT Mode

SSD – 850 EVO vs 850 PRO

Samsung Logo

Hardware ist ein HP Elitebook 8470p. Zur Performancesteigerung sollen SSDs verbaut werden. Nach einem Herstellervergleich fiel die Wahl auf die Samsung 850 Serie. Es gibt zwei SSD varianten (EVO/PRO). Um letztendlich eine Entscheidung zu treffen, sind in der nachfolgenden Tabelle beide Modelle gegenübergestellt. Datenquelle ist die Herstellerseite (www.samsung.com). 850 EVO 2,5 Zoll SATA 250 GB … WeiterlesenSSD – 850 EVO vs 850 PRO

Windows 7 – SSD Festplatte ATA TRIM überprüfen und deaktivieren

Microsoft Windows 7 Logo

Der Befehl ATA Trim dient dem Betriebssystem der SSD Festplatte mitzuteilen welche Datenbereiche nicht mehr benötigt werden und somit als gelöscht angesehen werden können. Soll die gesamte Festplatte genutzt werden, erhöt dieser Befehl die Performance und Lebensdauer der SSD. Ich zeige kurz wie man überprüft ob es aktiviert ist und wie man es ggf. für … WeiterlesenWindows 7 – SSD Festplatte ATA TRIM überprüfen und deaktivieren

Windows 7 – Defragmentierung für SSD über Regsitry Dienst oder Zeitplan abschalten

Microsoft Windows 7 Logo

Die Defragmentierung beim Systemstart ist unter Windows 7 eine tolle Sache hilft sie doch das System schnell zu halten und vor ungewollter Dateifragementierung zu schützen. Wer jedoch eine SSD als Systemdisk nutzt, sollte dieses Feature deaktivieren. Wie zeige ich jetzt, Voraussetzung sind Rechte als lokaler Administrator: 1. Defrag über die Windows Systemdienste deaktivieren – Programme … WeiterlesenWindows 7 – Defragmentierung für SSD über Regsitry Dienst oder Zeitplan abschalten

Windows 8 hängt mit EventID 153 der E/A-Vorgang an der logischen Blockadresse

Windows 8 Logo

Ich hatte vor kurzem ein Lenovo G780 Notebook vor mir, dass immer mal wieder einfach hingen blieb / abstürzte. Ein Blue Screen mit der Meldung “Kernel Data Inpage Error” war kurz zu sehen, bevor das Gerät ausging und neustartete. Selbes passierte dann als ich das Gerät vor mir hatte. Dabei war es egal ob die … WeiterlesenWindows 8 hängt mit EventID 153 der E/A-Vorgang an der logischen Blockadresse

Toshiba DT01ACA300 – Neuware mit abgebrochenen Sata Anschluss

Toshiba DT01ACA300 Sata Defekt

Ich will hier mal kurz Luft über ein Ärgernis machen, was ich denke, so nicht vorkommen sollte.  Klar gibt es Serienstreung und Fehler die selten auftreten, aber schön ist es nicht. Zur Situation: Ich musste mir recht kurzfristig eine neue Festplatte kaufen. 3TB Sata3 6GBits sollten es sein. Da ich eine sehr hohe Fehlerquote mit … WeiterlesenToshiba DT01ACA300 – Neuware mit abgebrochenen Sata Anschluss

Debian – Softwareraid mit mdadm fehlerhafte Festplatte entfernen und tauschen

Unix Shell

Remove faulty Disk zu neudeutsch ist das Thema. D.h. ich werde hier kurz zeigen, wie man eine Festplatte die Fehler aufweist aus einem Softwareraid entfernen kann. 1. der Status mdadm -D /dev/md2 2. Disk oder Partition als fehlerhaft setzen, sofern sie es nicht schon ist mdadm /dev/md0 –fail /dev/sdh2 mdadm: set /dev/sdh2 faulty in /dev/md0 … WeiterlesenDebian – Softwareraid mit mdadm fehlerhafte Festplatte entfernen und tauschen

Seagate – Seatools – Tests, Informationen und Firmwareupdate

Seagate Logo

Nachfolgend möchte ich kurz die SeaTools für Windows von Seagate vorstellen. Als Festplatte dient eine ST3000DM01 mit 3TB Speicher. Der Download erfolgt unter: https://apps1.seagate.com/downloads/request.html Nach dem Start der SeaTools werden die erkannten Festplatten mit Seriennummer, Modellnummer, aktuller Firmware, dem Laufwerkstatus und dem Test-Status, angezeigt Im Menü Einfache Tests, erlaubt das SeaTool einen Kurzen Festplatten-Schnelltest, die … WeiterlesenSeagate – Seatools – Tests, Informationen und Firmwareupdate

SSD überprüfen und Geschwindigkeit und Health feststellen

System ist ein Windows 7 x64 Ziel ist es SSD’s von OCZ des Models Vertex 2 zu überprüfen und festzustellen ob sie noch funktioniert oder ggf. defekt ist. Tools: OCZ Toolbox in Version 4.7.1.350, AS SSD Benchmark 1.7.4739.38088 und CrystalDiskInfo in Version 6.1.14 Vorwort: Ich habe diverse bereits benutzte SSDs erhalten und soll nun feststellen … WeiterlesenSSD überprüfen und Geschwindigkeit und Health feststellen

Windows 7 und Windows 8 – SuperFetch und Prefetch für SSD deaktivieren

Microsoft Windows 7 Logo

SuperFetch und Prefetch sind für normale / non SSD Festplatten eine super Sache. Anhand dieser Funktionen soll der Start von Programmen beschleunigt werden. Hierfür speichert Windows entsprechend Informationen in “C:\Windows\Prefetch\”, die ab dem 2. Start des Programms geladen werden und somit zu einer Beschleunigung des Programms führen. Mittels SuperFetch, einem ausgeklügelten Algorithmus, kann Windows 7 … WeiterlesenWindows 7 und Windows 8 – SuperFetch und Prefetch für SSD deaktivieren

McAfee – Endpoint Encryption for PC – Systemstatus Inaktiv no encryption

McAfee Logo

Kontrolle des Logs auf dem Windows Client – unter: \c:\Program Files\McAfee\Endpoint Encryption Agent\MfeEpe.log INFO    MfeEpeCoreEncryptionPlugin           — Activation Begins — INFO    StatusService                        Aktivierung wurde gestartet INFO    StatusService                        Verfügbare Verschlüsselungsanbieter werden gesucht INFO    MfeEpeCoreEncryptionPlugin           Size of provider order list in policy is 3 WARNING MfeEpeCoreEncryptionPlugin           [0xEE010001] No providers installed WARNING MfeEpeCoreEncryptionPlugin           [0xEE010001] No providers installed ERROR   EpoPlugin                            … WeiterlesenMcAfee – Endpoint Encryption for PC – Systemstatus Inaktiv no encryption

Debian – Softwareraid – Raid6 mit mdadm vergrößern

Unix Shell

System ist ein Debian Wheezy. Ziel soll es sein das Raid für Root (md0), SWAP (md1) und Datenspeicher (md2) zu vergrößern. Das Dateisystem ist EXT4 bzw. XFS (md2). Hardware Seagate ST3000DM001 mit 3TB Größe. Status Quo cat /proc/mdstat Personalities : [raid6] [raid5] [raid4] md2 : active raid6 sda4[0] sdf4[5] sde4[4] sdd4[3] sdc4[2] sdb4[1] 11700619264 blocks … WeiterlesenDebian – Softwareraid – Raid6 mit mdadm vergrößern