Toshiba DT01ACA300 – Neuware mit abgebrochenen Sata Anschluss

Ich will hier mal kurz Luft über ein Ärgernis machen, was ich denke, so nicht vorkommen sollte.  Klar gibt es Serienstreung und Fehler die selten auftreten, aber schön ist es nicht.

Zur Situation: Ich musste mir recht kurzfristig eine neue Festplatte kaufen. 3TB Sata3 6GBits sollten es sein. Da ich eine sehr hohe Fehlerquote mit meinen Seagate 3TB ST3000DM001 hatte, suchte ich nach einer Alternativen und stoß auf die Toshiba DT01ACA300. Diese wurde sehr oft gelobt, grade weil wohl, zumindest bei den älteren Modellen, diese noch von Hitachi (HGS) stammen, die als sehr solide und robust galten.

Also kurzfristig am Freitag los und, von einem in der Nähe gelegenen großen Elektromarkt (C….d), mir die letzte vor Ort befindliche DT01ACA300 Festplatte für Rund 92€ gekauft. Zu hause angekommen die eingeschweißte Platte ausgepackt und nicht schlecht gestaunt als ich das Satakabel anstecken wollte:

Toshiba DT01ACA300 Sata Defekt

Toshiba DT01ACA300 Sata Defekt

Toshiba DT01ACA300 Sata Defekt

Toshiba DT01ACA300 Sata Defekt

Toshiba DT01ACA300 Verpackung

Toshiba DT01ACA300 Verpackung

War doch glatt die Plastikhalterung des Sata-Anschlusses abgebrochen !! Erst dachte ich, wie kann das denn sein, son misst, das passt jetzt natürlich, wenns mal schnell gehen soll und wichtig ist, was nun?! Tja zu machen war da nichts mehr, das Kabel hält da nicht mehr und warum auch, wenn es Neuware ist soll sie auch neu sein.

Die eigentliche Frage ist jedoch, wie kann so etwas passieren? Die Disk ist laut Label grade Mal 3 Monate alt gewesen. Tja wenn man sich die Verpackung anschaut, dann könnte es gut durch eine Erschütterung passiert sein. Oder aber ein Materialfehler was nicht für Toshiba bzw. Hitachi sprechen würde. Nun gut, wird zurück gebracht und hoffentlich war es eine Ausnahme….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.