ProxmoxVE anzeigen aller VMs in der Konsole

Proxmox VE Logo

Nachfolgend ein paar kurze Snipes zu einigen Befehlen die einem die VMs auf den Nodes bzw. im Cluster anzeigen. Das spart einem den Weg über die WebGUI, falls man eh schon in der Konsole unterwegs ist. ProxmoxVE anzeigen aller VMS auf einem Node Mit dem “qm” Befehl kann man virtuelle Maschinen steuern, also z.B. starten, … Weiterlesen ProxmoxVE anzeigen aller VMs in der Konsole

Linux Befehl zum kommentieren und auskommentieren Zeilen in einer Konfig

Unix Shell

Ich wollte per Befehl in der Bash unter Debian, mehrere Zeilen einer Konfiguration auskommentieren und kommentieren, also aktivieren und deaktivieren. Nachfolgend dazu die Befehle mit dem GNU Tool sed anhand der Netzwerkkonfiguration unter /etc/network/interfaces. Zuvor kurz ein Befehl wie man feststellen kann in welcher Zeile die zu bearbeitende Zeile oder Zeilen stehen: Befehl sed zum … Weiterlesen Linux Befehl zum kommentieren und auskommentieren Zeilen in einer Konfig

Linux MD5 – SHA-1 – SHA-256 und SHA-512 Hash

Unix Shell

Nachfolgend geht es um das erzeugen und prüfen von MD5, SHA-1, SHA-256 und SHA-512 Hashes in der Konsole / Bash von z.B. Debian. Verwendet werden können diese Hashes z.B. als Passwörter für Benutzer, die dann in der Datenbank von WordPress, Joomla, Typo, Prestashop und anderen CMS, Blogs und Shopsystemen verwendet werden. Ebenso zur Verifizierung von Dateien … Weiterlesen Linux MD5 – SHA-1 – SHA-256 und SHA-512 Hash

Nextcloud verlorenes Password zurück setzen

Nextcloud Logo

Installiert ist der Nextcloud Server in der letzten stable Version 12.0.4. Der Testserver war jedoch so lange ungenutzt, dass das Passwort für den Admin User nicht mehr bekannt war :). Nachfolgend ein paar Infos zum resetten des Passwortes. Nextcloud Lost Admin Passwort Reset nochmal überlegen und im Passwortconainer suchen Link Lost Passwort anklicken einen anderen … Weiterlesen Nextcloud verlorenes Password zurück setzen

Debian hohen CPU Load analysieren

Unix Shell

Nachfolgend ein paar Befehle und Möglichkeiten zum analysieren des CPU und Disk Load unter Debian. Vorausgegangen ist bei mir ein System, dass auf einmal einen deutlichen Ansprung an CPU Load hatte. Uptime – Befehl # uptime 15:16:19 up 6 days,  5:34,  1 user,  load average: 0,17, 0,46, 0,49 Ein kurzer Blick mittels # uptime, zeigt … Weiterlesen Debian hohen CPU Load analysieren

IPv6 Adresse mittels nslookup dig oder host abfragen

Unix Shell

Nachfolgend ein kurzer Snipe zum Abfragen eines Hostes nach seiner IPv6 Adresse. Je nach Hostsystem, Linux oder Windows, oder den installierten Tools, kann dies über die Tools nslookup, dig oder host erfolgen: IPv6 mittels nslookup Abfragen # nslookup -query=AAAA HOSTNAME IPv6 mittels dig Abfragen # dig HOSTNAME AAAA IPv6 mittels host Abfragen # host -t … Weiterlesen IPv6 Adresse mittels nslookup dig oder host abfragen

MySQL und MariaDB – MySQLCheck Error

MySQL Logo

Wer seine Datenbanken reparieren, prüfen und optimieren möchte wird evtl. auf diesen Befehl im Netz stoßen: # /usr/bin/mysqlcheck -u root -p –auto-repair –check –optimize –all-databases Leider wird dieser Fehler nach dem Ausführen ausgegeben: Error: /usr/bin/mysqlcheck doesn’t support multiple contradicting commands. Lösung: MYSQL und MariaDB erlauben nur eine Option, also auto-repair, check oder optimize. Somit könnte … Weiterlesen MySQL und MariaDB – MySQLCheck Error

oVirt – Admin Intern Locked – wie entsperren

oVirt Logo

Sollte man mal in die Verlegenheit kommen und sich in oVirt  (3.6.x) aus der WebGUI / dem Portal, als Admin zu sperren, dann kann nachfolgender Befehl zum entsperren helfen. Als Situation wäre hier ein zu häufig falsch eingegebenes Passwort für den Administrator / Admin zu sehen. oVirt 3.6 unlock Admin Account von der Konsole # … Weiterlesen oVirt – Admin Intern Locked – wie entsperren

Mac Os – Anzeigen der Version und Namen

Apple Logo

Unter Mac OS kann man sich einfach im Terminal bzw. in der Konsole die den Namen, die Produktversion und die BuildVersion des Installierten Mac OS anzeigen lassen. Dafür einfach folgendes in ein Terminal Fenster eingeben: # sw_vers Die Ausgabe kann dann z.B. wie folgt aussehen: ProductName:    Mac OS X ProductVersion: 10.8.5 BuildVersion:   12F45 Es geht … Weiterlesen Mac Os – Anzeigen der Version und Namen

RootKitHunter – viele Warnungen – Warnings

Logo debian

System ist ein Debian Wheezy und RootKitHunter wurde zum ersten Mal ausgeführt. Wer sich mit dem Tool nicht auskennt kommt bei folgenden Meldungen schnell ins Schwitzen: Hinergrund – RootKitHunter funktioniert indem es seine eigene Datenbank mit bekannten Rootkits und der Erkennung der Dateien abgleicht. Wenn nun die Datenbank veraltert ist, dann kann es durchaus sein, … Weiterlesen RootKitHunter – viele Warnungen – Warnings

GlusterFS – Fehler Remove Brick in OP Version

Gluster Logo

GlusterFS Version 3.5.2 wurde auf GlusterFS Version 3.6.1 aktualisert. Danach sollte ein Peer/ Brick, der Offline ist aus einem Distributed Volume, entfernt werden. # gluster volume remove-brick vol1 node01:/node01/vol1 start / force volume remove-brick start: failed: One or more nodes do not support the required op-version. Cluster op-version must atleast be 30600. Bug 1168897: https://bugzilla.redhat.com/show_bug.cgi?id=1168897 … Weiterlesen GlusterFS – Fehler Remove Brick in OP Version

Proxmox – KVM Backup mit Fehler Command vzctl not found

Proxmox VE Logo

System ist ein Debian mit Proxmox3.3-5 und Kernel 3.10.0-1-pve Ziel war es ein Backup von einer virtuellen KVM Maschine zu machen. Das letzte funktioniert noch, war aber schon einige Monate her. Leider erhielt ich nun folgenden Fehler: Error: unable to find command ‘vzctl’ (500) Obwohl mir der Paketmanager mit ‘dpkg -l’ ein installiertes vzctl anzeigte … Weiterlesen Proxmox – KVM Backup mit Fehler Command vzctl not found

Cacti – Graph – WARNING: Result from CMD not valid. Partial Result: U

Cacti Logo

Ich habe in Cacti ein paar eigene Scripte wie z.B. das zur Überwachung der Festplattentemperatur oder zum Anzeigen der Postfix Mailqueue. Nun wollte ich ein Script auch für einen weiteren Rechner nutzen und habe alles wie zuvor auch erstellt und konfiguriert, jedoch wurde zwar der Graph angezeigt aber keine Werte. Ein Blick unter Utilities -> … Weiterlesen Cacti – Graph – WARNING: Result from CMD not valid. Partial Result: U

GlusterFS – ein Volumen Rebalancen – neu Ausrichten

Gluster Logo

System ist ein Debian Wheezy Ziel soll es sein, nach einer Erweiterung eines Volume durch das hinzufügen eines neuen Bricks / Node, oder aber nach dem Shrinken / verkleinern eines Volumes durch das entfernen eines Bricks, das Volume neu auszurichten, durch rebalancing: Dazu auf einem Brick / Node folgende zwei Schritte ausführen: Start des Rebalancing … Weiterlesen GlusterFS – ein Volumen Rebalancen – neu Ausrichten