Proxmox VE – qm migrate failed exit code 255

Proxmox VE Logo

Folgenden Fehler erhielt ich bei der Livemigration einer KVM Maschine eines Proxmox VE im LVM thin: folgendes habe ich geprüft: SSH Key ist bekannt, Test des Zielhosts mittels: # ssh ziel-host Ressourcen des Zielsystems (RAM, Disk Space) selbe Proxmox VE Version und Kernel: # pveversion -v Aktualisierung aller PVE Nodes:# apt-get update && apt-get upgrade … Weiterlesen

ProxmoxVE KVM virtuelle Maschine klonen

Proxmox VE Logo

ProxmoxVE – klonen einer KVM Maschine Eingesetzt wird ProxmoxVE 7.x in einer Testumgebung. Ich habe eine virtuelle Maschine mittels KVM virtualisiert und benötige die selbe Konfiguration noch 2 weiere Male. Da ich nicht jede komplett neu installieren und konfigurieren möchte, nutze ich die Funktion des klonen in ProxmoxVE. Nachfolgend die Schritte zum Klonen einer KVM … Weiterlesen

Proxmox VE 6.1 veröffentlicht

Proxmox VE Logo

Die freie Virtualisierungslösung, ProxmoxVE, wurde in Version 6.1 veröffentlicht. Die neue Version basiert auf Debian Buster 10.2 und dem Kernel 5.3. Es gibt einige neue Features und Bugfixes zur Verbesserung der Stabilität, sowie viele weitere Änderungen. ProxmoxVE 6.1 Highlights Debian Buster 10.2 and a Linux Kernel 5.3 QEMU 4.1.1, LXC 3.2, Corosync 3.0, ZFS 0.8.2 … Weiterlesen

Pi-hole auf Proxmox Debian KVM installieren

Pi-hole Logo

Was ist Pi-hole? Pi-hole ist eine freie Software die als DNS Server Werbung und Trackingcookies und Scripte blockiert. Sie kann durch weitere frei erhältliche Listen erweitert werden und kann optional als DHCP Server für das lokale Netzwerk konfiguriert werden. Pi-hole kann auf Kleinstrechnern wie dem Raspberry Pi installiert werden. Ich möchte den DNS-Proxy, Pi-hole installieren … Weiterlesen

ProxmoxVE Migrating LVM-Thin Volumes zum anderen Host

Proxmox VE Logo

Ich habe eine einzelne Maschine mit ProxmoxVE konfiguriert und dort z.B. meine Firewalls laufen. Da die Hardware kein AES-NI unterstüzt und ich Bock auf was neues hatte, habe ich neue Hardware mit AES-NI Support gekauft. Wer mehr über Intel AES-NI erfahren möchte, der kann sich hier z.B. belesen: https://www.intel.de/content/www/de/de/architecture-and-technology/advanced-encryption-standard-aes/data-protection-aes-general-technology.html Die virtuellen Maschinen sind als KVM … Weiterlesen

ProxmoxVE anzeigen aller VMs in der Konsole

Proxmox VE Logo

Nachfolgend ein paar kurze Snipes zu einigen Befehlen die einem die VMs auf den Nodes bzw. im Cluster anzeigen. Das spart einem den Weg über die WebGUI, falls man eh schon in der Konsole unterwegs ist. ProxmoxVE anzeigen aller VMS auf einem Node Mit dem “qm” Befehl kann man virtuelle Maschinen steuern, also z.B. starten, … Weiterlesen

Proxmox VE 5.4 veröffentlicht

Proxmox VE Logo

Die Virtualisierungslösung Proxmox VE wurde vor ein paar Wochen in der Version 5.4 veröffentlicht. Laut Entwickler konzentriert sich das Update auf eine einfache Bedienbarkeit und Integration in die Unternehmesstruktur. Neu ist auch die komplette Konfiguration von Ceph-Storage über das Webinterface von Proxmox VE. Proxmox VE 5.4 basiert auf Debian Stretch 9.8 mit Kernel 4.15.18. Proxmox … Weiterlesen

Proxmox VE – Detected Hardware Unit Hang

Proxmox VE Logo

Seit der Proxmox VE 5.x Version gibt es bei einigen Probleme mit dem Kernel und speziell mit der Netzwerkkarte. Meistens eine Intel (VE1000). Das Problem das auch meine Server betrifft stellt sich so da, dass die Netzwerkverbindung plötzlich abbricht und kurze Zeit später wieder korrekt funktioniert. Das Ganze passiert recht sporadisch und kann auch mal … Weiterlesen

Proxmox VE 5.2 veröffentlicht

Proxmox VE Logo

Die Virtualisierungslösung Proxmox VE wurde nun mit dem neuen Meilenstein 5.2 veröffentlicht. Das Entwicklerteam hat einige neue Funktionen verbaut und Fehler behoben, sowie Optimierungen an der Open-Sourcelösung für KVM und LXE Container durchgeführt. Proxmox VE 5.2 Highlights Based on Debian Stretch 9.4 Kernel 4.15.17 QEMU 2.11.1 LXC 3.0.0 Ceph 12.2.5 (Luminous LTS, stable), packaged by … Weiterlesen

Debian Kernel Security Update CVE-2018-1087 und CVE-2018-8897

Logo debian

Die beiden im Debian / Ubuntu Kernel bekannten Sicherheitslücken die in den CVE Nummer CVE-2018-1087 und CVE-2018-8897 beschrieben wurden, wurden nun durch ein Kernel Update geschlossen. Beide Lücken sind mit “high” eingestuft worden und sollten umgehend gepatcht werden. CVE-2018-1087 https://people.canonical.com/~ubuntu-security/cve/2018/CVE-2018-1087.html Eine Lücke, die vom Kernel Entwickler Andy Lutomirski entdeckt wurde, bezieht sich auf KVM (Kernel-based Virtual Machine). Diese … Weiterlesen

oVirt Release Kandidat 4.2.1

oVirt Logo

Die Open-Source Virtualisierungslösung oVirt, wurde in der Version 4.2.1 freigegeben. oVirt selbst ist eine Alternative für VMWare und vSphere und ermöglicht das Managment von KVM Virtualisierung in Multi-Node-Umgebungen. oVirt 4.2.1 Release Notes Quelle: https://www.ovirt.org/release/4.2.1/ What’s New in 4.2.1? Release Note oVirt Engine BZ 1515635 [RFE] Drop uuid_generate_v1() internal implementation and use the implementation from standard … Weiterlesen

Proxmox VE 5.1-36 Kernel und PVE-Manager und QEMU-Server Upgrade

Proxmox VE Logo

Vor ein paar Tagen wurde Proxmox VE aktualisiert. Die aktualisiert Komponenten sind der PVE-Kernel, der PVE-Manager, PVE-Qemu-KVM und der Qemu-Server. proxmox-ve (5.1-36) depend on newest 4.13.13-5-pve kernel pve-manager (5.1-43) add spec-ctrl cpu flag checkbox add defaultSize parameter for DiskStorageSelector and set it to 8 for lxc pve-qemu-kvm (2.9.1-6) merge patches for SPEC_CTRL MSR, spec-ctrl CPUID … Weiterlesen

Sophos XG Firmware Installationsfehler

Sophos Logo

Für ein Projekt installiere ich grade die Sophos XG UTM Firewall als virtuelle Maschine. Dafür nutze ich das aktuelle ISO in der Version 16.05.7 MR7. Bei der Installation der Firmware gibt es bei 80 Prozent der Installation einen Fehler. Die Lösung war den Arbeitsspeicher der virtuellen Maschine von Balloning 512-1024MB auf 1024-2048MB umzustellen. Danach lief … Weiterlesen

Proxmox VE 5.0.21 Release

Proxmox VE Logo

Die Virtualisierungslösung Proxmox VE erhielt das Update 5.0.21. Ebenso wurde der PVE-Manager auf Version 5.0.31 und PVE-QEMU-KVM aktualisiert. proxmox-ve (5.0-21) unstable; urgency=medium * depend on newest 4.10.17-3-pve kernel pve-manager (5.0-31) unstable; urgency=medium lxc/qemu: hide migrate in contextmenu when no cluster or no lxc: hide migrate button for non cluster qemu: hide not usable buttons pveceph: … Weiterlesen