oVirt Bugfix und Security Release 4.3.6

oVirt Logo

Die Open-Source Virtualisierungslösung oVirt, wurde in der Version 4.3.6 freigegeben. oVirt selbst ist eine Alternative für VMWare und vSphere und ermöglicht das Managment von KVM Virtualisierung in Multi-Node-Umgebungen. oVirt beinhaltet unter anderem libvirt, Gluster, PatternFly und Ansible. Dies ist ein Minor Release das diverse Fehler behebt, Sicherheitslücken schließt und einige Neuerungen einführt. oVirt 4.3.6 Release … Weiterlesen oVirt Bugfix und Security Release 4.3.6

GlusterFS 3.13.0 Major Release mit neuen Optionen

Gluster Logo

Ich hatte die Tage bereits vom letzten Release von GlusterFS, dem 3.13.2 berichtet, auf Grund einiger Änderungen in diesem Major Release und den zahlreichen Bugfixes, veröffentliche ich diese hier nochmal nachträglich. Zum Umfang der neuen Features gehören unter anderem die Verbesserung der Usability für Entwickler die Verbesserung in GFAPI mehr Informationen über den “heal” Befehl … Weiterlesen GlusterFS 3.13.0 Major Release mit neuen Optionen

oVirt Release Kandidat 4.1.0

oVirt Logo

Die Open-Source Virtualisierungslösung oVirt, wurde in der Version 4.1.0 freigegeben. Mit dem Release wurden in oVirt 4.1.0, als Alternative für VMWare und vSphere, diverse Fehler korrigiert und neue Features eingeführt. Die Verbesserungen betreffen unter anderem die oVirt Engine, mit Änderungen in der streaming API, Snapshot Feature,  dem Storage und weitere, selbst. Ebenso wurde die Storageanbindung … Weiterlesen oVirt Release Kandidat 4.1.0

GlusterFS in Version 3.8.0 veröffentlicht

Gluster Logo

Die Entwickler der Open Source Software GlusterFS, einem verteilten skalierbarem Dateisystem, haben das neue Major Release in Version 3.8.0 veröffentlicht. Dieses enthält nicht nur mehr als 15 neue Features, sondern behebt auch 1228 Bugs aus den vorherigen Versionen. Die meisten Änderungen sollen einen besseren Support von GlusterFS mit Containern und GlusterFS auf dem selben Server … Weiterlesen GlusterFS in Version 3.8.0 veröffentlicht

oVirt Release Kandidat 3.6.2

oVirt Logo

Das oVirt Pojekt hat die neue Version 3.6.2 freigegeben. Diese Version bringt 7 neue Features mit und behebt über 140 Fehler aus der vorherigen Version. Features in oVirt 3.6.2 Feedback über den Recovery Status (mehr Logs und Informationen zum Installationsverlauf) für nicht Distributed Volumes wurde die Option zum Rebalance deaktiviert Hosts im Maintenance Modus stoppen … Weiterlesen oVirt Release Kandidat 3.6.2

oVirt 3.6 veröffentlicht

oVirt Logo

Das oVirt Projekt hat Anfang November die neue Version 3.6 veröffentlicht. Zu den neuen Features gehören unter anderem: experimentelle Docker Integration zum verteilen von Cinder und Glance Self-hosted Engine unterstützt nun FibreChannel Self-hosted Engine unterstützt nun Gluster Storage neuer Manager für Verwandschaftsregeln experimenteller Support von Hosts auf Debian oVirt Live auf CentOS 7 erlaubt oVirt … Weiterlesen oVirt 3.6 veröffentlicht

Bareos 15.2 Release mit neuen Features und Bugfixes

Bareos Logo

Die OpenSource DataProtection und Backup Software Bareos, hat den Release Kandidaten 15.2 veröffentlicht. Laut den Entwicklern, wurden neben der Behebung diverser Bugs, neuen Features, seit der Version 14.2.2 mehr als 300k Codezeilen modifiziert und aufgeräumt, hinzugefügt. Zu den Neuerungen zählen: Bareos VMware Backup Plugin um VMware Disk Image Snapshots online und inkrementel zu erstellen WebUI … Weiterlesen Bareos 15.2 Release mit neuen Features und Bugfixes

GlusterFS – neuer Meilenstein mit Version 3.7.0 veröffentlicht

Gluster Logo

Direkt nach dem Gluster Summit, der  in Barcelona statt fand, veröffentlichen die Entwickler der OpenSource Glustersoftware die neue Version 3.7.0. Mit ihr kommen viele neue Features und Verbesserungen. Das Team und viele Freiwillige lösten 600 Fehler, zudem flossen seit letzten Jahres Juli mehr als 1200 Patches in die neue Version 3.7.0. Diese läutet auch das … Weiterlesen GlusterFS – neuer Meilenstein mit Version 3.7.0 veröffentlicht

GlusterFS – Volume – zeige alle verfügbaren Optionen und deren Default Werte

Gluster Logo

System ist ein Debian Wheezy mit GlusterFS 3.6.1 Wer sein Volume Tunen / Optimieren möchte muss entsprechende Werte / Optionen setzen oder die Defaultwerte verändernt. Damit man überhaupt sieht welche Optionen möglich sind gibt es einen Befehl, der zudem auch eine kurze Erklärung der einzelnen Optionen anzeigt. Dieser lautet: # gluster volume set help Option: … Weiterlesen GlusterFS – Volume – zeige alle verfügbaren Optionen und deren Default Werte

MooseFS in der Version 1.6.27-5 mit Änderungen und neuen Features freigegeben

MooseFS Logo

Das Team um das Moose File System (MooseFS) das von Gemius SA zum download bereitsteht, ist in der aktuellen Version 1.6.27-5 erhältlich. Neben wichtigen Änderungen beim Master Server und Metastore, gibt es einige neue Features und vor allem die Umsetzung in zwei Editionen: MooseFS Community Edition (CE) MooseFS Pro Edition mit bezahltem technischen Support Nachfolgend … Weiterlesen MooseFS in der Version 1.6.27-5 mit Änderungen und neuen Features freigegeben

GlusterFS – Replicated – Server und Volume Installation

Gluster Logo

System ist ein Debian Wheezy Ziel ist es auf 2 Servern GlusterFS 3.4.0 zu installieren und ein Replica Volume zu erstellen. 1. Installtion – GlusterFS – GPG Key hinzufügen # wget -O – http://download.gluster.org/pub/gluster/glusterfs/3.4/3.4.0/Debian/pubkey.gpg | apt-key add – GlusterFS – in der Sourcelist eintragen, da in Wheezy nur die 3. 2.7-3 enthalten ist # echo … Weiterlesen GlusterFS – Replicated – Server und Volume Installation

GlusterFS – ein Volume löschen

Gluster Logo

System ist ein Debian Wheezy mit GlusterFS 3.3.0 und einem Distribute Volume über 2 Server.Ziel ist es das Volume zu löschen. Lösung – auf einem Server folgendes ausführen: Status des aktuellen Volume “vol1” # gluster volume info vol1 Volume Name: vol1 Type: Distribute Volume ID: a9652f88-8feb-49d8-9442-dfcb1a811639 Status: Started Number of Bricks: 2 Transport-type: tcp Bricks: … Weiterlesen GlusterFS – ein Volume löschen

GlusterFS – Native Client Installation und Mount des Volume

Gluster Logo

System ist ein Debian Wheezy Ziel ist es ein GlusterFS 3.4.0 Volume eines Distributed Filesystem auf einem Debian Wheezy mittels nativ Client zu mounten. 1. Installtion – GlusterFS – GPG Key hinzufügen # wget -O – http://download.gluster.org/pub/gluster/glusterfs/3.4/3.4.0/Debian/pubkey.gpg | apt-key add – # wget -O – http://download.gluster.org/pub/gluster/glusterfs/3.5/3.5.0/Debian/pubkey.gpg | apt-key add – GlusterFS – in der Sourcelist … Weiterlesen GlusterFS – Native Client Installation und Mount des Volume

GlusterFS – Distribute – Server und Volume Installation

Gluster Logo

System ist ein Debian Wheezy Ziel ist es auf 2 Servern GlusterFS 3.4.0 3.6.1 zu installieren und ein Distributed Volume einzurichten. 1. Installtion – GlusterFS – GPG Key hinzufügen # wget -O – http://download.gluster.org/pub/gluster/glusterfs/3.4/3.4.0/Debian/pubkey.gpg | apt-key add – # wget -O – http://download.gluster.org/pub/gluster/glusterfs/3.5/3.5.0/Debian/pubkey.gpg | apt-key add # wget -O – http://download.gluster.org/pub/gluster/glusterfs/3.5/3.5.1/Debian/pubkey.gpg | apt-key add – … Weiterlesen GlusterFS – Distribute – Server und Volume Installation