Proxmox VE Online LVM thin raw Laufwerk vergrößern

Proxmox VE Logo

Nachfolgend beschreibe ich, wie ich unter Proxmox VE ein Laufwerk einer virtuellen Maschine vergrößert habe. Das Proxmox Setup sieht so aus, dass 3 Nodes im Cluster laufen und LVM2 / LVM thin als Storage verwendet wird. Das Laufwerk liegt entsprechend im LVM als raw. Die Größe von aktuell 18GB soll auf 22GB vergrößert werden und … Weiterlesen Proxmox VE Online LVM thin raw Laufwerk vergrößern

Debian Systemstart initrd Duplicate MD Device Name

Unix Shell

Ich habe ein neues System mit Debian Stretch installiert. Während der Installation mit dem graphischen Installer, habe ich für “/” (root), SWAP und den Daten, jeweils ein mdadm Raid / Softwareraid / Fakeraid erstellt. Soweit so gut, alles lief, bis ich einen neueren Kernel installierte und das System neustartete. Danach landet ich beim booten in … Weiterlesen Debian Systemstart initrd Duplicate MD Device Name

Installation Ubuntu Server

Ubuntu

Die beliebte Distribution Ubuntu, wird in 2 Versionen angeboten. Einmal als Ubuntu Desktop und zum zweite als Ubuntu Server. Letzteres enthält keine graphischen Programme und basiert rein auf der Konsole. Nachfolgend die Schritte zur Installation des Ubuntu Server. Ubuntu Lifecycle Current Version Code name Docs Release date End of Life date Ubuntu 18.10 Cosmic Cuttlefish … Weiterlesen Installation Ubuntu Server

Proxmox VE 5.3 veröffentlicht

Proxmox VE Logo

Vor wenigen Tagen wurde Proxmox VE in der Version 5.3 veröffentlicht. Neu ist die volle Integration von CephFS als Storage für Backupdateien, ISO Images und Container Templates. Alles kann über die Proxmox VE GUI konfiguriert werden. Weiterhin wurde das Disk Management verbesser, sodass nun ZFS als Raid Volumen und LVMthin Pools verwendet werden können. Neu … Weiterlesen Proxmox VE 5.3 veröffentlicht

Proxmox VE 5x LVM2 – LVMthin mit 2x SSD im Raid0

Proxmox VE Logo

Das Thema LVM2 und LVMthin ist etwas vielschichtiger und wird von mir hier grundlegend angesprochen. Ziel soll es sein in Proxmox VE 5.x zwei weitere SSD Festplatten über ein Raid0, als LVM Thin (LVM2), für Images bereitzustellen. Vorausgegangen sind diese Themen: https://www.taste-of-it.de/proxmox-ve-usb-stick-erstellen/ https://www.taste-of-it.de/proxmox-ve-5-2-3-node-cluster-erstellen/ https://www.taste-of-it.de/proxmox-ve-5-x-installation-partitionen/ https://www.taste-of-it.de/proxmox-ve-5-2-ceph-storage-erstellen/ https://www.taste-of-it.de/proxmox-ve-5-x-netzwerk-im-bond-erstellen/ Mit Softwareraid und mdadm kenne ich mich recht gut … Weiterlesen Proxmox VE 5x LVM2 – LVMthin mit 2x SSD im Raid0

Proxmox VE 5.x Installation Partitionen

Proxmox VE Logo

Wer selten Proxmox installiert, der wundert sich vermutlich wie ich, dass es ein paar kleinere Änderungen auf VE 5.x gab. Als ich vor kurzem ein altes System durch neue Hardware und gleich mit einer neuen Installation beglücken wollte, reichte der Speicher der 64GB SSD auf einmal nicht mehr aus. Hintergrund war auch, dass ich zum … Weiterlesen Proxmox VE 5.x Installation Partitionen

Linux Mint 18.3 Sylvia – Cinnamon Installation

LInuxMint

Linux Mint ist eine tolle Linuxdistribution für den Desktop. Die Installation ist recht einfach und als Desktop kann man zwischen Cinnamon, MATE und demnächst KDE, frei wählen. Für ältere X86 PCs gibt es zudem noch ein 32-bit Version. Da ich eben einen Desktop brauchte, installierte ich Linux Mint mit Cinnamon und zeige hier kurz die … Weiterlesen Linux Mint 18.3 Sylvia – Cinnamon Installation

openmediavault Release 3.0.80 erschienen

openmediavault Logo

Das beliebte Open-Source NAS Betriebssystem, openmediavault, wurde vor ein paar Tagen in der Version 3.0.80 freigegeben. Openmediavault basiert auf Debian und ermöglicht über eine grafischen Oberfläche die Verwaltung von Netzwerkfreigaben. Nebenher besteht die Möglichkeit über diverse Plugins weitere Services und Funktionen wie BitTorrent Client, Calibre, Druckserver, Datenbank- und Webserver, Plex Media Server, PXE, Mailclient, Video … Weiterlesen openmediavault Release 3.0.80 erschienen

Debian erweitern einer LVM Partition

Logo debian

In dieser Situation haben wir ein installiertes Debian System mit LVM und aller Daten auf einer EXT4 Partition. Der Speicher von 2G ist fast voll und muss nun erweitert werden. Dies wird nachfolgend mit einer Erweiterung von 8G, über den Logical Volumen Manager, (LVM) durchgeführt. Status der Festplatte nach dem hinzufügen einer 2. HDD Status … Weiterlesen Debian erweitern einer LVM Partition