Small Business Server 2011 – Remotewebzugriff unerwarteter Fehler

Folgendes Problem tauchte bei einem SBS2011 Server mit dem Remotewebzugriff auf einen Ordner auf:

Unerwarteter Fehler. Versuchen Sie es erneut. Wenden Sie sich an den Serveradministrator, wenn das Problem weiterhin besteht.

An unexpected error occurred. Please try again. If the Problem continues, contact the Person who manages your Server.

Im Eventlog ist das Ereignis mit der EventID: 1309 zu sehen:


Ereigniscode: 3005
Ereignismeldung: Es ist eine unbehandelte Ausnahme aufgetreten.
Ereigniszeit: 09.10.2015 16:12:12
Ereigniszeit (UTC): 09.10.2015 14:12:12
Ereignis-ID: 66ba2277382049dd8bc5504d28a3727a
Ereignissequenz: 115
Vorkommen: 9
Ereignisdetailcode: 0

Anwendungsinformationen:
Anwendungsdomäne: /LM/W3SVC/1/ROOT/Remote-1-130888733274609770
Vertrauensebene: Full
Virtueller Anwendungspfad: /Remote
Anwendungspfad: C:\Program Files\Windows Small Business Server\Bin\WebApp\RemoteAccess\
Computername: SERVER

Prozessinformationen:
Prozess-ID: 11300
Prozessname: w3wp.exe
Kontoname: NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST

Ausnahmeinformationen:
Ausnahmetyp: InsufficientMemoryException
Ausnahmemeldung: Fehler beim Prüfen der Speichergates. Der freie Arbeitsspeicher (719376384 Byte) ist kleiner als 5 % des Gesamtspeichers. Daher ist der Dienst für eingehende Anforderungen nicht verfügbar. Sie können dieses Problem beheben, indem Sie entweder die Auslastung des Computers reduzieren oder den Wert von minFreeMemoryPercentageToActivateService für das serviceHostingEnvironment-Konfigurationselement anpassen.
bei System.ServiceModel.Activation.ServiceMemoryGates.Check(Int32 minFreeMemoryPercentage, Boolean throwOnLowMemory, UInt64& availableMemoryBytes)
bei System.ServiceModel.ServiceHostingEnvironment.HostingManager.CheckMemoryCloseIdleServices(EventTraceActivity eventTraceActivity)
bei System.ServiceModel.ServiceHostingEnvironment.HostingManager.EnsureServiceAvailable(String normalizedVirtualPath, EventTraceActivity eventTraceActivity)

Anforderungsinformationen:
Anforderungs-URL: https://XXXX.de:443/Remote/BuiltIns/FS/CopyEngine/ClipboardService.svc/js
Anforderungspfad: /Remote/BuiltIns/FS/CopyEngine/ClipboardService.svc/js
Benutzerhostadresse: 194.12.218.135
Benutzer: LBSI\LBSI_Immobilien
Ist authentifiziert: True
Authentifizierungstyp: Forms
Threadkontoname: NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST

Threadinformationen:
Thread-ID: 16
Threadkontoname: NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST
Identitätswechsel für: False
Stapelüberwachung:    bei System.ServiceModel.Activation.ServiceMemoryGates.Check(Int32 minFreeMemoryPercentage, Boolean throwOnLowMemory, UInt64& availableMemoryBytes)
bei System.ServiceModel.ServiceHostingEnvironment.HostingManager.CheckMemoryCloseIdleServices(EventTraceActivity eventTraceActivity)
bei System.ServiceModel.ServiceHostingEnvironment.HostingManager.EnsureServiceAvailable(String normalizedVirtualPath, EventTraceActivity eventTraceActivity)

Lösung

Es sollte auf keinen Fall eine .Net Version deinstalliert werden. Im Gegenteil sollte nachgesehen werden ob 4.x installiert ist. Ansonsten muss der Benutzer selbstverständlich für den Zugriff über Remoteweb berechtigt sein. Ebenso wie der Ordner freigeben sein muss, bzw. einer seiner darüber liegenden… Ansonsten funktioniert diese Lösung:

Die Datei web.config im Ordner „C:\Program Files\Windows Small Business Server\Bin\WebApp\RemoteAccess“ öffnen und folgendes ändern:

von

<serviceHostingEnvironment aspNetCompatibilityEnabled=“true“ />

in

<serviceHostingEnvironment aspNetCompatibilityEnabled=“true“ minFreeMemoryPercentageToActivateService=“0″/>

Danach den Internet Information Server neustarten. Die Eingabeaufforderung als Administrator öffnen und iisreset eingeben:

Microsoft Windows [Version 6.1.7601]
Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Windows\system32>iisreset

Es wird versucht, den Dienst zu beenden…
Internetdienste wurden erfolgreich beendet.
Es wird versucht, den Dienst zu starten…
Internetdienste wurden erfolgreich neu gestartet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.