openmediavault – Update 4.1.10 veröffentllicht

Die Open-Source Software zu einer NAS Lösung auf Debian Basis, openmediavault, wurde  in der Version 4.1.10 veröffentlicht. Wie bereits bekannt ist die Version 3.9.x seit 30.06.2018 nicht mehr im Support – End of Life (EOL) und sollte durch den aktuellen Zweig 4.x ersetzt werden.

Das aktuelle Update ist ein Minor Update und behebt 5 Fehler. Zudem wird ein Fehler im USB-Backukp gefixt.

openmediavault 4.1.10 Release Notes

  • Update locales.
  • Do not show details button in error dialog if text is empty.
  • Postfix now listens on localhost instead of loopback-only.
  • Add S.M.A.R.T. support for NVM devices.
  • Issue #161: omv_is_ipv6_enabled function raises error with IPv4 only.

openmediavault-usbbackup 4.0.7

  • Fix various bugs, e.g. in shell scripts when the devicefile looks like
    /dev/disk/by-label/… and contains blanks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.