Debian – 3TB Festplatte mit GPT partitionieren und formatieren

Wer eine Festplatte, egal ober intern oder extern, mit mehr als 2Terabyte nutzen möchte, kommt um die Partitionstabelle GPT (GUID (Globally Unique Identifier) Partition Table), statt dem herkömmlichen MBR (Master Boot Record), nicht drum herum. Doch wie kann man die Festplatte unter Debian mit 3TB nutzen? In meinem Fall möchte ich eine Seagate Barracuda ST3000DM001 verwenden. Voraussetzung ist ein aktueller Linux Kernel und ein UEFI Bios.Lösung:

Da fdisk nicht mit GPT umgehen kann muss ein anderes Tool genutzt werden, z.B. parted:

aptitude install parted

parted /dev/sdc
GNU Parted 2.3
Using /dev/sdc
Welcome to GNU Parted! Type 'help' to view a list of commands.
(parted) help

(parted) print
Model: ST3000DM 001-1CH166 (scsi)
Disk /dev/sdc: 3001GB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: gpt

(parted) mklabel gpt

Warning: The existing disk label on /dev/sdc will be destroyed and all data on this disk will be lost. Do you want to continue?
Yes/No? yes

(parted) unit TB

(parted) mkpart primary 0.00TB 3.00TB
oder
(parted) mkpart primary 1 -1
oder
(parted) mkpart primary 0 0

(parted) print
Model: ST3000DM 001-1CH166 (scsi)
Disk /dev/sdc: 3,00TB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: gpt

Number  Start   End     Size    File system  Name     Flags
1      0,00TB  0,00TB  0,00TB  ext4         primary

(parted) quit
Information: You may need to update /etc/fstab.

So sieht es im ganzen aus. Nachdem die Partitionstabelle als GPT erstellt wurde, geben wir an, dass die nachfolgenden Größen in TB eingegeben werden und wir die Disk als eine primäre Partition mit 3TB erstellen.

Nun wird sie z.B.als ext4 formatiert:

#mkfs.ext4 /dev/sdc1

Reservierten Speicherbereich ändern. Normalerweise werden 5% Speicher für das OS (root) Reserviert. Bei 3TB macht das mal gleich 150GB. Wenn also kein Betriebsystem auf die Platte soll, dann ist das viel zu viel. Also auf z.B. 1% ändern:

# tune2fs -m 1 /dev/sdc1
tune2fs 1.42.5 (29-Jul-2012)
Setting reserved blocks percentage to 1% (7325662 blocks)

4 thoughts on “Debian – 3TB Festplatte mit GPT partitionieren und formatieren

  1. Sven

    Hi Maik,

    hatte das gleiche Problem wie mein Vorredner – immer 800GB.
    Bin dann auf Deinem Beitrag gestossen …
    unkompliziert und schnell … hab meine 3TB ;))

    Besten Danke!

    LG, Sven

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.