oVirt mit neuem Release 4.3.0

oVirt Logo

Die Open-Source Virtualisierungslösung oVirt, wurde in der Version 4.3.0 freigegeben. oVirt selbst ist eine Alternative für VMWare und vSphere und ermöglicht das Managment von KVM Virtualisierung in Multi-Node-Umgebungen. Das neue Hauptrelease 4.3 bringt viele Verbesserungen, behebt aber auch einige Fehler. oVirt 4.3.0 wesentliche Neuerungen Q35 chipset, support booting using UEFI and Secure Boot Skylake-server and … Weiterlesen oVirt mit neuem Release 4.3.0

ISPConfig 3.1.7p1 veröffentlicht

ISPConfig Logo

Das Entwicklerteam des beliebten Server Control Panel, ISPConfig 3, hat vor wenigen Tagen das Release 3.1.7p1 veröffentlicht. Das Update behebt 2 Fehler im Updater und der remote API. ISPConfig 3 Release Notes 3.1.7p1 CentOS 6 not recognized by installer and updater Get version info via remoting API fails “https://www.ispconfig.org/blog/ispconfig-3-1-7p1-released/

Bareos 16.2.6 Maintenance Release

Bareos Logo

Bareos ist ein ehemaliger Fork von Bacula und stellt eine Open-Source Backuplösung auf Enterpriseniveau dar. Für die neuste Version 16.2, wurde am 27.06.2017 das Maintenance Release 16.2.6 veröffentlicht. Neben einen Paket für Debian 9 und Univention Corporate Server 4.2 wurden weitere Neuerungen und vor ca. 13 Bugfixe durchgeführt. Bareos 16.2.6 Release Notes Prevent from director … Weiterlesen Bareos 16.2.6 Maintenance Release

ISPConfig in Version 3.1.2 erschienen

ISPConfig Logo

Die Entwickler des beliebten Open-Source Server Control Panel, ISPConfig, haben die neue Version 3.1.2 veröffentlicht. Dieses ist ein Bugfix Release und behebt 22 Fehler. Ein wesentlicher ist die Erstellung von SSH Benutzer Zertifikaten, die in allen vorherigen Versionen nicht sicher erstellt wurden. Weitere beseitigte Fehler betreffen den APS Installer, MySQL Passwörter die unter Version 5.7 … Weiterlesen ISPConfig in Version 3.1.2 erschienen

Lets Encrypt Certbot 0.10.1 Update

Lets Encrypt Logo

Das Tool Certbot, ehemals Let’s Encrypt Client genannt, erhielt ein kleineres Update in dem 4 kleinere Probleme gelöst wurden. Darunter ein Fehler in CentOS6. Lets Encrypt Certbot 0.10.1 Release Notes Resolve problems where when asking Certbot to update a certificate at an existing path to include different domain names, the old names would continue to … Weiterlesen Lets Encrypt Certbot 0.10.1 Update

Nextcloud 10 Installation auf Webspace mittels Webinstaller

Nextcloud Logo

Nextcloud ist ein Fork von Owncloud jedoch koplett Open-Source und damit kostenlos. Es eignet sich unter anderem für Dateisynchronisationen zwischen Smartphones (Android, iOS) und Clientsystemen wie Linux, Mac OS X und Windows. Außerdem können auch Termine, Notizen und viele weitere Funktionen genutzt und integriert werden. Wer also eine eigene Cloud für sich und seiner Familie … Weiterlesen Nextcloud 10 Installation auf Webspace mittels Webinstaller

CentOS Webpanel Version 0.9.8.14 Security Fix veröffentlicht

CentOS Web Panel Logo

Die Entwickler des Web- und Serverpanels CWP für Centos, haben das wichtige Update 0.9.8.14 veröffentlicht. Dieses ist sicherheitsrelevant und wurde vonvulnerability-lab.com und evolution-sec.com gemeldet. Weitere Infos dazu gibt es nicht. Da im Normalfall die Server über das Auto-Update versorgt werden, dürfte der Patch inzwischen eingespielt worden sein. Alle anderen sollten dringend Aktualisieren.

CentOS Webpanel Version 0.9.8.13 veröffentlicht

CentOS Web Panel Logo

Die Entwickler des Open Source Webpanels für CentOS haben die Version 0.9.8.13 veröffentlicht. Diese behebt diverse Probleme, unter anderem eines mit Roundcube und PHPMyAdmin unter NGINX. Außerdem werden dem Benutzer nun die Quota Stats angezeigt. CWP Changelog Version 0.9.8.13 fix for roundcube, phpmyadmin not working with nginx in some cases show user quota stats mail … Weiterlesen CentOS Webpanel Version 0.9.8.13 veröffentlicht

CentOS7 – NFS V4 Server und Client Installation

CentOS Logo

Kurze Anleitung zur Installation von NFS Version 4 unter CentOS 7. System CentOS 7.1 in der Minimalinstallation System aktualisieren # yum check-updates # yum update NFS Server installieren # yum -y install rpcbind nfs-utils nfs4-acl-tools libnfsidmap rpcbind – setzt Ports dynamisch für RPC Dienste NFS Verzeichnis erstellen # mkdir -p /share NFS ISO Export read … Weiterlesen CentOS7 – NFS V4 Server und Client Installation

oVirt Hosted Engine Installation auf CentOS mit NFS4

oVirt Logo

Nachfolgend eine kurze Anleitung zur Installation von oVirt 3.6 auf CentOS 7 als All-in- One Installation. Dies bedeutet, dass die Hosted-Engine in einer eigenen virtuellen Maschine läuft und nicht wie z.B. bei der Self-Hosted Installation auf dem Host selbst. Nachfolgend einige Stichpunkte zu meiner Testinstallation…. Die Installation erfolgt in 2 Schritten. Erst wird die Software … Weiterlesen oVirt Hosted Engine Installation auf CentOS mit NFS4

CentOS USB Stick erstellen

CentOS Logo

Nachfolgend eine kurze Anleitung wie ich einen CentOS 7 USB-Stick, unter Windows 10, erstellt habe. Dies geht am besten mit dem kostenlosen Tool Win32 Disk Imager. Download der CentOS Iso unter: https://www.centos.org/download/ oder aber direkt vom Mirror: http://isoredirect.centos.org/centos/7/isos/x86_64/ CentOS ISO herunterladen ISO im Win32 Disk Imager auswählen Ziel Laufwerk für den USB-Stick auswählen starten und … Weiterlesen CentOS USB Stick erstellen

oVirt CentOS Installation GlusterFS GPG Key Not Found

oVirt Logo

Ich habe CentOS 7 (1511) auf dem oVirt Host, als minimal Version, von dem ISO Everything USB-Stick installieren. Beim herunterladen der benötigten Pakete und auflösen ihrer Abhängigkeiten mittels: # yum install http://resources.ovirt.org/pub/yum-repo/ovirt-release36.rpm , erhielt ich folgende Fehlermeldung bei der Abfrage von GlusterFS GPG-Schlüssel-Abruf fehlgeschlagen:[Errno 14] HTTPS Error 404 – Not Found Die Lösung ist den … Weiterlesen oVirt CentOS Installation GlusterFS GPG Key Not Found

oVirt 3.6 Update All-in-One Version

oVirt Logo

Nachfolgend beschreibe ich wie ich oVirt, unter CentOS7, als  All-In-One  / AllnOne  Version 3.6.2, auf Version 3.6.3 aktualisiert habe. Welche Version installiert ist, kann in der WebGUI, rechts oben unter dem Menüpunkt “Info”, herausgefunden werden. z.B. “oVirt Engine Version: 3.6.1.3-1.el7.centos” Vorbereitung alle virtuellen Maschinen herunterfahren, wenn die oVirt Treiber nicht installiert sind, dann muss dies … Weiterlesen oVirt 3.6 Update All-in-One Version

oVirt Release Kandidat 3.6.3

oVirt Logo

Die Entwickler der OpenSource Virtualisierungslösung für KVM und Alternative für VMWare vSphere, oVirt, haben die Version 3.6.3 veröffentlicht. Neben über 100 behobenen Fehlern (Bugfixes), sind auch diese 4 Features in das Release eingeflossen. WebSocketProxy vdcoption muss nach einem Update nun nicht mehr neugestartet werden OVIRT-CLI nutzt nun als Remote-Viewer anstatt des SpiceC für die Spice … Weiterlesen oVirt Release Kandidat 3.6.3