Proxmox VE Logo

Proxmox VE QEMU Guest Agent installieren

Was ist der QEMU Gast Agent und wofür wird er benötigt?

Der QEMU-Guest Agent ist ein Hilfsdienst, der auf dem Gast-System installiert wird, über dem dann ProxmoxVE kommuniziert um Informationen zwischen Host und Gast auszutauschen. Darunter z.B.:

  • ein kontrolliertes herunterfahren des Gast, anstelle von ACPI Befehlen oder Windows Policies
  • das Dateisystem im Gast kann bei Backupjobs eingefroren werden, bzw. unter Windows der Volume Shadow Copy (VSS) Dienst verwendet werden
  • Befehle im Gast ausgeführt bzw. Informationen über Komponenten und dem Gast abgefragt werden

Prüfen ob der Gast Agent installiert ist

In der WebGUI kann man den Status bzw. die Funktionalität z.B. in der Übersicht der VM erkennen. Wenn er nicht in der VM installiert ist oder nicht korrekt funktioniert, dann werden keine Infos zur IPs angezeigt und die Meldung “Gast Agent läuft nicht” ist zu sehen.

Proxmox VE VM Übersicht
Proxmox VE VM Übersicht

In der Konfiguration der VM ist es selbstverständlich auch zu sehen:

ProxmoxVE VM Option Guest Agent
ProxmoxVE VM Option Guest Agent

Oder per Befehl vom einem Proxmox VE Knoten zur VM wie folgt:

# qm agent <vm-id> ping
QEMU guest agent is not running

Installieren des QEMU Gast Agent unter Linux

Die Installation erfolgt per Paketverwaltung z.B. über die Konsole per:

# apt install qemu-guest-agent

Aktivieren des QEMU Gast Agent in Proxmox VE

Der QEMU Gast Agent ist standardmäßig deaktiviert. Zum aktivieren muss dieser in der jeweiligen virtuellen Maschine in den Optionen aktiviert werden:

ProxmoxVE QEMU Guest Agent Enable
ProxmoxVE QEMU Guest Agent Enable

Oder den QEMU Gast Agenten über die Konsole von einem PVE Host aus:

# qm set <vm-id> --agent 1
update VM <vm-id>: agent 1

Sollte die VM zur Zeit der Konfiguration eingeschaltet sein, muss diese neugestartet werden.

ProxmoxVE QEMU Guest Agent Aktiviert
ProxmoxVE QEMU Guest Agent Aktiviert

Erneutes prüfen ob der Gast Agent installiert ist

Wie am Anfang des Artikels zu sehen, waren keine Informationen über die IP-Adresse in der Übersicht der VM zu sehen. Nach der Installation des Agents auf dem Client, sieht die Übersicht nun wie folgt aus:

ProxmoxVE VM Status with Guest
ProxmoxVE VM Status with Guest

In der Proxmox GUI steht die Option QEMU Guest Agent auf Aktiviert.

ProxmoxVE VM Option Guest Agent
ProxmoxVE VM Option Guest Agent

Das selbe nun über die Cli mit dem obigen Befehl:

# qm agent <vm-id> ping

Ist der Qemu-Guest-Agent installiert und die Kommunikation von Proxmox zur VM in Ordnung, wird keine Rückgabe bzw. Fehlermeldung angezeigt. Ebenso können nun Befehle vom PVE Knoten zur VM abgesetzt werden.

Proxmox VE QM Guest Cli Beispiele

Anzeigen der Netzwerkkonfiguration einer VM

# qm guest cmd <vm-id> network-get-interfaces

Thats it … have Fun.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.