pfSense Monitoring mit Zabbix

      Keine Kommentare zu pfSense Monitoring mit Zabbix

Die Open-Source Firewall pfSense ist in der aktuellen Version 2.3.2 installiert. Der Zabbix Server zum Monitoren läuft im selben Netzwerk und ist in der aktuellen Version 3.0.4 installiert.

Ziel soll es sein die Firewall pfSense mit in die Überwachung des Zabbix Monitoring aufzunehmen und die folgenden grundlegenden Komponenten zu überwachen:

  • CPU (Jumps, Load, Utilization)
  • Disk (Space Usage)
  • Memory Usage
  • Swap Usage
  • Network Traffic auf den Adaptern

Da pfSense im selben Netzwerk käuft, wird hier der Agent installiert, ansonsten sollte je nach Situtaion auf den Proxy zurückgegriffen werden. Beide gibt es bereits als Paket vorbereitet für die Firewall, sodass die Installation recht einfach ist.

pfSense – Installation Zabbix Agent

  • Anmeldung an pfSense als Admin

    pfSense Bootstrap Login

    pfSense Bootstrap Login

  • Menü System -> Package Manager -> Available Packages anklicken
  • zabbix-agent (0.8.9_3) heraussuchen und auf Install klicken

    pfSense - Zabbix Agent Install

    pfSense – Zabbix Agent Install

  • noch kurz bestätigen, dass wirklich installiert werden soll und los gehts
  • am Ende erscheint dann die Meldung „Installation successfully completed

    pfSense Zabbix Agent Success

    pfSense Zabbix Agent Success

Damit ist die Installation des Zabbix-Agent abgeschlossen. Weiter geht es mit der Konfiguration des Agent in pfSense.

pfSense – Konfiguration Zabbix Agent

Nachfolgend die wesentlichen Schritte, damit der Agent mit dem Zabbix Server kommunizieren kann, zur Konfiguration des Agents. Als Voraussetzung solltest du folgendes wissen:

  • Hostname oder IP-Adresse des Servers
  • Hostname der pfSense Box / Server
  • IP-Adresse auf die pfSense nach dem Zabbix Server lauschen soll

weiter gehts in de pfSense als Admin angemeldet

  • im Menü -> Services -> Zabbix Agent LTS klicken

    pfSense Menü Zabbix Agent

    pfSense Menü Zabbix Agent

  • folgende Punkte sind in jedem Fall nach den eigenen Netzwerkkeinstellungen einzutrag:
    pfSense Zabbix Agent Konfiguration

    pfSense Zabbix Agent Konfiguration

    • Enable – Enable Zabbix Agent LTS service
    • Server = Name des Zabbix Server
    • Server Active = Name des Zabbix Server (falls active Checks benötigt werden)
    • Hostname = Hostname der pfSense Box
    • Listen IP = IP-Adresse der Schnittstelle / Gateway ins Lan zum Zabbix Server
    • Listen Port = 10050 im Normalfall

Das sind die grundlegenden Einstellungen damit der Zabbix Agent in pfSense mit dem Zabbix Server kommunizieren kann. Hier kann gerne noch TLS für eine sichere Verbindung etc. eingestellt werden.

Zabbix Server – Host pfSense hinzufügen

Dieser Schritt ist eigentlich wie bei allen Hosts die neu dem Zabbix Server hinzugegfügt werden. Die grundlegenden Schritte sind wie folgt:

  • als Admin am Zabbix Server anmelden

    Zabbix 3 Webfrontend Login

    Zabbix 3 Webfrontend Login

  • im Menü Configuration -> Hosts -> rechts auf Create Host klicken und folgende Punkte konfigurieren
  • Host:
    • Host namen – Hostname der pfSense Box eintragen
    • Visible name – einen Namen für pfSense für die Anzeige in Zabbix vergeben
    • Groups – neue erstellen oder eine Default auswählen
    • Agent interface – hier die IP-Adresse oder den DNS namen sowie die Art Connect To eintragen bzw. auswählen
  • Templates:
    • Template OS FreeBSD hinzufügen
  • Host Inventory:
    • Automatic auswählen
  • Button Update abschließend anklicken

Wenn du alles richtig gemacht hast, dann sollten nach ein paar Minuten die entsprechenden Graphen unter Monitoring -> Graphs zusehen sein.

Zabbix pfSense FreeBSD Graph

Zabbix pfSense FreeBSD Graph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.