Proxmox VE 5.4 veröffentlicht

Proxmox VE Logo

Die Virtualisierungslösung Proxmox VE wurde vor ein paar Wochen in der Version 5.4 veröffentlicht. Laut Entwickler konzentriert sich das Update auf eine einfache Bedienbarkeit und Integration in die Unternehmesstruktur. Neu ist auch die komplette Konfiguration von Ceph-Storage über das Webinterface von Proxmox VE. Proxmox VE 5.4 basiert auf Debian Stretch 9.8 mit Kernel 4.15.18. Proxmox … WeiterlesenProxmox VE 5.4 veröffentlicht

Proxmox VE 5.3 veröffentlicht

Proxmox VE Logo

Vor wenigen Tagen wurde Proxmox VE in der Version 5.3 veröffentlicht. Neu ist die volle Integration von CephFS als Storage für Backupdateien, ISO Images und Container Templates. Alles kann über die Proxmox VE GUI konfiguriert werden. Weiterhin wurde das Disk Management verbesser, sodass nun ZFS als Raid Volumen und LVMthin Pools verwendet werden können. Neu … WeiterlesenProxmox VE 5.3 veröffentlicht

OPNsense 18.7.7 und 17.7.7_1 Bugfix und Security Update

OPNsense Logo

Die Open-Source Firewall, OPNsense, wurde auf Version 17.7.8 aktualisiert. Neben dem Update von Suricata auf Version 4.0.6 das den SMTP Crash CVE-2018-18956 behebt, wurde auch eine Rechteausweitung im CVE-2018-18958 dokumentiert. CVE-2018-18958 ermöglicht es unter bestimmten, “deny config write” Rechten in Kombination mit admin oder user Gruppe Rechten, Rechte auf Systemeigenschaften zu erlangen. Diese untypische Vergabe … WeiterlesenOPNsense 18.7.7 und 17.7.7_1 Bugfix und Security Update

OPNsense neues Bugfix und Security Release 18.7.3

OPNsense Logo

Die Open-Source Firewall, OPNsense, wurde gestern aktualisiert. Das Update auf Version 18.7.3 behebt Fehler in der IPv6 Interface Auswahl, ermöglicht ZFS Pools zu importieren, führt Änderungen in den Plugins durch und behebt einige Sicherheitsprobleme in FreeBSD (LazyFPU & Falsches ELF Header Parsing). Nach dem Update ist ein Neustart der Firewall notwendig! OPNsense 18.7.3 Release Notes … WeiterlesenOPNsense neues Bugfix und Security Release 18.7.3

OPNsense 18.1.8 Security – Bugfix und Feature Release

OPNsense Logo

Ich hatte in den letzten Tagen die Open-Source Firewall und Fork von pfSense, OPNsense, installiert. Da das Image wohl etwas älter war, wurde mir das Update 18.1.8 vom 17.05.2018 angeboten. Wesentliche Merkmale sind der Boot Support für Installationen auf ZFS. Die Standardroute wurde bzgl. Probleme mit unstabilen Verbindungen, optimiert und ein NUT Plugin ist nun … WeiterlesenOPNsense 18.1.8 Security – Bugfix und Feature Release

Proxmox VE 5.2 veröffentlicht

Proxmox VE Logo

Die Virtualisierungslösung Proxmox VE wurde nun mit dem neuen Meilenstein 5.2 veröffentlicht. Das Entwicklerteam hat einige neue Funktionen verbaut und Fehler behoben, sowie Optimierungen an der Open-Sourcelösung für KVM und LXE Container durchgeführt. Proxmox VE 5.2 Highlights Based on Debian Stretch 9.4 Kernel 4.15.17 QEMU 2.11.1 LXC 3.0.0 Ceph 12.2.5 (Luminous LTS, stable), packaged by … WeiterlesenProxmox VE 5.2 veröffentlicht

Proxmox VE in Version 5.1 erschienen

Proxmox VE Logo

Die Open-Source Virtualisierungs, Proxmox, ist vor wenigen Tagen in der Version 5.1 erschienen. Neben der Unterstützung von Debian Stretch 9.2 und Kernel 4.13.3 wurde auch der Storagebereich aktualisiert. So wird nun Ceph 12.2 alias Luminous in der LTS-Version unterstützt. Auch das ZFS Dateisystem ist nun auf Version 0.7.2 aktualisiert worden. Proxmox VE 5.1 Release Notes … WeiterlesenProxmox VE in Version 5.1 erschienen

Proxmox VE in Version 4.2 erschienen

Proxmox VE Logo

Ende April haben die Entwickler der Open-Source Servervirtualisierung, der Firma Proxmox Server Solutions GmbH, die Version 4.2 veröffentlicht. Proxmox ermöglicht es über eine Weboberfläche virtuelle Maschinen mittels LXC (Linux Containers) und KVM (Kernel-based Virtual Machine) zu erstellen und zu verwalten. Zudem lassen sich hochverfügbare Cluster erstellen. Proxmox VE 4.2 basiert auf den beiden Kernel 8.4 … WeiterlesenProxmox VE in Version 4.2 erschienen