GlusterFS Dispersed Volume mit 3 Bricks und Reduncy 1

Gluster Logo

Nachfolgend beschreibe ich die Installation von GlusterFS mit einem Dispersed Volume. Ein Dispersed Volume basiert auf den erasure codes, es bietet einen Speichereffiziente Schutz gegen den Ausfall von Festplatten oder Serverfehlern. Dafür speichert es teile der original Dateien auf jedem Brick in einer Art, die es ermöglicht Originaldateien wiederherzustellen. Die Anzahl der Bricks die ausfallen … Weiterlesen

Debian GlusterFS NFS-Ganesha Installation

Gluster Logo

Nachdem ich GlusterFS mit Distributed Volume installiert und konfiguriert habe, möchte ich nun von einem Client auf den Speicher zugreifen. Natives NFS wird schon länger nicht mehr supportet, sodass die Empfehlung ist auf NFS-Ganesha zu setzen. Die Installation und Konfiguration von Gluster NFS-Ganesha zeige ich nachfolgend. Die beiden Nodes sind node01 und node02 und das … Weiterlesen

Debian – DFS GlusterFS als Distributed Volume installieren

Gluster Logo

Für eine Testinstallation habe ich Debian Buster mit dem Distributed Filesystem, GlusterFS als Distributed Volume Konfiguration, installiert. Das Distributed Volume habe ich gewählt, weil ich mit dieser Konfiguration den gesamten freien Speicher der Festplatten nutzen kann. In einem GlusterFS Distributed Volume werden die Dateien verteilt auf den beteiligten Knoten geschrieben. Als Sicherheit gegen den Ausfall … Weiterlesen

oVirt 4.4.2 Bugfix Release veröffentlicht

oVirt Logo

Die Open-Source Virtualisierungslösung oVirt, wurde vor kurzem in der Version 4.4.2 freigegeben. oVirt selbst ist eine Alternative für VMWare und vSphere und ermöglicht das Managment von KVM Virtualisierung in Multi-Node-Umgebungen.  oVirt dependencies BZ 1851092 Package ovirt-engine missing java dependencies in a RPMovirt-dependency package has been added to the oVirt distribution providing binary java dependencies previously bundled … Weiterlesen

oVirt 4.4.1 Bugfix Release veröffentlicht

oVirt Logo

Die Open-Source Virtualisierungslösung oVirt, wurde vor kurzem in der Version 4.4.1 freigegeben. oVirt selbst ist eine Alternative für VMWare und vSphere und ermöglicht das Managment von KVM Virtualisierung in Multi-Node-Umgebungen.  oVirt 4.4.1 Release Notes Bug 1862588 – Update to gluster-7.7 with ovirt-ng node 4.4.1 Updated ovirt-node-ng-installer had been built and a new torrent for this … Weiterlesen

Gluster FS 7.0 – 7.1 und 7.2 veröffentlicht

Gluster Logo

Gluster ist eine Open-Source Software zur Erstellung und Konfiguration eines verteilten / distributed Dateisystems, GlusterFS genannt. Die Client-Server Architektur besteht aus mehren Teilen und kann auf handelsüblicher Hardware erstellt werden. Das verteilte Dateisystem läuft auf sogenannten Cluster-Nodes und wird als einheitliches Dateisystem angezeigt (DFS) Die Version 7.2 ist ein Minor Release und behebt 8 bekannte … Weiterlesen

GlusterFS in Version 3.10.0 freigegben

Gluster Logo

Die Entwickler der Open-Source Lösung für skalierbaren Netzwerkspeicher, haben mit der Version 3.10.0 ein neues Major Release veröffentlicht. Es wurden diverse Fehler behoben als auch neue Features inplementiert. Zu den Features zählen eine verbesserte Unterstützung von Containerformaten, eine größere Skalierung der Anzahl von Bricks per Node, sowie Usability- und Performanceverbesserungen. GlusterFS Paketquellen PGP Key hinzufügen … Weiterlesen

GlusterFS in Version 3.8.7 freigegben

Gluster Logo

Neben dem stable Zweig 3.7.x des skalierbare Netzwerkfilesystems, GlusterFS, wurde  auch der aktuelle stable Zweig 3.8 als Bugfix Release in Version 3.8.7 freigegeben. Neu mit diesem Release ist die CLI Option granualar-entry-heal. Diese ermöglicht es, wenn sie aktiviert wurde, was dem self-heal entspricht, nach granularen Hinweisen in den entry-changes zu schauen.  Wenn diese Hinweise nicht … Weiterlesen

GlusterFS in Version 3.7.18 freigegben

Gluster Logo

Das skalierbare Netzwerkfilesystem, GlusterFS, wurde  in der Version 3.7.18 freigegeben. Das Release hat keine neue Operating-Version und verbleibt somit in der Version 30712. GlusterFS 3.7.18 Release Notes Bug Fixed The following bugs have been fixed in this release #1391451: md-cache: Invalidate cache entry in case of OPEN with O_TRUNC #1391851: removal of file from nfs … Weiterlesen

GlusterFS Upgrade auf 3.9 startet NFS Server nicht

Gluster Logo

Nachdem ich meine GlusterFS Server von Version 3.7.5 auf 3.9 aktualisiert hatte, konnte ich vom Client keine Verbindung mittels NFS herstellen. Ich nutze unter Debian nfs-common, also (noch nicht) nfs-ganesha. Die Ursache – NFS wurde schlicht beim Upgrade deaktiviert: # glusterfs volume info -> nfs.disable: on Damit NFS wieder funktioniert einfach folgendes ausführen: # glusterfs … Weiterlesen

GlusterFS Upgrade auf Version 3.9

Gluster Logo

Nachfolgend eine Anleitung zum Upgrade der GlusterFS Version 3.7.x oder 3.8.x auf die Version 3.9. Das Update der Server kann sowohl Online, also bei laufendem Betrieb, oder Offline, bei getrennten Verbindungen, erfolgen. Das Onlineupdate funktioniert nur mit den Volumes: replicated distributed replicate Wenn geo-replication verwendet wird, dann muss zuerst der Slave Cluster vor dem Master … Weiterlesen

GlusterFS in Version 3.9 veröffentlicht

Gluster Logo

Die GlusterFS Community hat die neue Version 3.9 des Open-Source Dateisystems, GlusterFS, freigegeben. Dieses Major-Release behebt 422 Bugs und bringt neue Features und Verbesserungen mit. Die Entwickler supporten somit aktuelle die Hauptzweige 3.9, 3.8, und 3.7. GlusterFS 3.9 Features und Änderungen Introducing reset-brick command Get node level status of a cluster Multi threaded self-heal for … Weiterlesen

GlusterFS in Version 3.8.1 veröffentlicht

Gluster Logo

Die Entwickler des Open Source Dateisystem für verteilten Speicher über mehrere Server, GlusterFS, haben das Bugfix Release 3.8.1 veröffentlicht. Mit der Stable und Long-Term-Version 3.8.0 gibt es auch einen monatlichen Updatezyklus, der neben der Beseitung von Fehlern auch die Stabilität von GlusterFS verbessern soll. Diese Version ist auch für produktiv Umgebungen geeignet, weshalb ein Update … Weiterlesen

GlusterFS in Version 3.7.12 veröffentlicht

Gluster Logo

Das skalierbare Netzwerkfilesystem, GlusterFS, wurde vor 5 Tagen in der Version 3.7.12 veröffentlicht. Diese Minor Version behebt über 100 Fehler. Darunter im Bereich der Quota, der Geo-Replikation, des Tiering, in NFS-Ganesha, Worker, SMB, RPC, Posix und Heal-Prozess uvm. GlusterFS Release Notes 3.7.12 Bugs Fixed The following bugs have been fixed in this release. 1063506 – … Weiterlesen

GlusterFS in Version 3.7.11 veröffentlicht

Gluster Logo

Das Entwicklerteam des freien skalierbaren Netzwerkspeichersystems, GlusterFS, hat das Quick Rlease 3.7.11 veröffentlicht. Dies behebt über 20 Fehler aus den vorherigen Versionen. Darunter einen Fehler beim löschen von Dateien, Zugriffsprobleme auf Dateien, ein fehlendes nfs-ganesha Paket in RHEL 6.7, Problemen mit dem Gluster Dienst nach einem Neustart , TIER Fehler und weiteren GlusterFS Release Notes … Weiterlesen