GlusterFS – Datei gelöscht aber Speicher nicht frei – delete GFID File

System ist ein Debian Wheezy mit redhat GlusterFS 3.5 und einem Volume als Distribed.

Das Problem – ich habe übergangsweise direkt ein Image von 2,7TB in das Verzeichnis des Volumes gelegt, nicht in den Mountpoint. Da ich die Datei nicht mehr brauchte habe ich sie gelöscht, allerdings wurde der Speicher nicht freigegeben. Was nun? Nachfolgend die Lösung meines Problems.

GlusterFS legt eine entsprechende GFID Datei in das .glusterfs Verzeichnis des Volumes. Die korrekte gilt es nun zu finden.

1. größte Datei finden
# du -h –max-depth=1 |sort -h
……..
107G    /media/node01/vol1/.glusterfs/39
139G    /media/node01/vol1/.glusterfs/d5
2,8T    /media/node01/vol1/.glusterfs/18
11T    /media/node01/vol1/.glusterfs/

=> ok Verzeichnis 18 sieht gut aus also,

2. wieder die Größte finden
# du -h –max-depth=1 .glusterfs/18 |sort -h
…………
1,3G    /media/node01/vol1/.glusterfs/18/41
2,8T    /media/node01/vol1/.glusterfs/18/
2,8T    /media/node01/vol1/.glusterfs/18/08

=> ok Datei 08, also

3. hier sind drei Dateien die mit ls -ahls angezeigt werden
400M -rwxrwxrwx   2 root root 400M Jun 10 00:30 180837d0-7aa7-48a8-869d-ae49f6e63b46
2,8T -rw-r–r–   1 root root 2,8T Jul  8 17:03 180884a3-eeaa-4965-8d2e-cdc96f297fc6
101M -rwxrwxrwx   2 root root 101M Okt 16  2013 1808ac0a-5ccf-4b66-b46c-c057f0b2673b

4. gut die mittlere, die nun kontrolliert wird
#stat 180884a3-eeaa-4965-8d2e-cdc96f297fc6
Datei: „180884a3-eeaa-4965-8d2e-cdc96f297fc6“
Größe: 3000591450112    Blöcke: 5860530200 EA Block: 4096   reguläre Datei
Gerät: 902h/2306d    Inode: 1163        Verknüpfungen: 1
Zugriff: (0644/-rw-r–r–)  Uid: (    0/    root)   Gid: (    0/    root)
Zugriff    : 2014-07-05 22:31:41.374270758 +0200
Modifiziert: 2014-07-08 17:03:21.125009856 +0200
Geändert   : 2014-07-08 17:05:24.777005925 +0200
Geburt    : –

=>Lösung – diese Datei hat die richtige Größe und die Eigenschaft Verknüpfung:1 zeigt, dass es nu diese eine Datei und keine weitere mehr gibt. Somit kann sie bedenkenlos gelöscht werden. Achtung bei Symlinks, diese nicht einfach löshen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.