Proxmox VE 5.2 3-Node Cluster erstellen

Proxmox VE Logo

Ziel ist es einen Proxmox VE Cluster auf der aktuellen Version 5.2 zu erstellen. Für diesen Test habe ich 3 Computer. Und los gehts: vorhandene Hardware: 2x HP Z800 CPU – 2x Intel Xeon E5620 2.40GHz RAM – 24GB 2x 500GB Hitachi Sata 2x 300GB Intel SSD 1x HP Z210 CPU – 1x Intel i7-2600 … Weiterlesen Proxmox VE 5.2 3-Node Cluster erstellen

Sophos XG Firewall Maintenance Release 17.0.6 MR6

Sophos Logo

Sophos hat das Upate 17.0.6 MR6 für seine XG Firewall veröffentlicht. Insgesamt wurden 21 Fehler behoben die neben dem Upgrade auf V17, IPSec, IKEv2, HA und weitere Komponenten betreffen. Sophos XG Firewall 17.0.6 MR6 Release Notes Notes On v16 to v17 update, SFOS does not set SHA2 truncation on custom IPSec policy. Please see https://community.sophos.com/kb/127867 Behavior … Weiterlesen Sophos XG Firewall Maintenance Release 17.0.6 MR6

oVirt Release Kandidat 4.2.1

oVirt Logo

Die Open-Source Virtualisierungslösung oVirt, wurde in der Version 4.2.1 freigegeben. oVirt selbst ist eine Alternative für VMWare und vSphere und ermöglicht das Managment von KVM Virtualisierung in Multi-Node-Umgebungen. oVirt 4.2.1 Release Notes Quelle: https://www.ovirt.org/release/4.2.1/ What’s New in 4.2.1? Release Note oVirt Engine BZ 1515635 [RFE] Drop uuid_generate_v1() internal implementation and use the implementation from standard … Weiterlesen oVirt Release Kandidat 4.2.1

Proxmox VE 4.4 erschienen

Proxmox VE Logo

Die Entwicklerfirma Proxmox Server Solutions GmbH hat die neue Version 4.4 der gleichnamigen Open-Source Virtualisierungslösung, Proxmox VE, veröffentlicht. Proxmox VE wird in einer kostenlosen und in einer Subscription Version angeboten. Die wesentlichen Punkte des Release VE 4.4 sind das neue Cluster und Ceph Dashboard mit Verbesserungen im Ceph Server Toolkit. Für LXE Admins ist die … Weiterlesen Proxmox VE 4.4 erschienen

oVirt Release Kandidat 3.6.4

oVirt Logo

Das oVirt Projekt hat die Version 3.6.4 veröffentlicht. oVirt versteht sich als Open-Source Alternative zu VMware vSphere und ermöglicht die Verwaltung und Konfiguration, sowie Verteilung von virtuellen KVM in einer Multi-Node-Virtualisierungsumgebung. Das Update behebt folgende 10 Fehler in der Enginge, der VDSM,im Hosted Engine Setup und dem Hosted Engine HA: oVirt Engine BZ 1310390 – … Weiterlesen oVirt Release Kandidat 3.6.4

Proxmox VE in Version 4.0 erschienen

Proxmox VE Logo

Die Virtualisierungsumgebung Proxmox Virtual Environment steht seit Anfang Oktober in der Version 4.0 zum Download bereit. Die Proxmox Server Solutions GmbH führt mit der neuen Version einige Neuerungen ein. Diese betreffen jedoch hauptsächlich die Clustermöglichkeiten der Software. So ist es nun möglich einen Hochverfügbarkeitscluster in der Web GUI, mittels graphischen Proxmox VE HA Manager, zu … Weiterlesen Proxmox VE in Version 4.0 erschienen

Proxmox Virtual Environment 3.2 veröffentlicht

Proxmox VE Logo

Das Team der Virtualisierungs Umgebung Proxmox hat vor kurzem die Version 3.2 veröffentlicht. Es sollen zahlreiche Features hinzugekommen sein, wie Spiceterm, Ceph Server Integration, Open vSwicht mit Bonds, Bridges und internal Ports, Update zur letzten GlusterFS 3.4 Version und Multi-Monitor Support sowie der Möglichkeit noch schneller VM Snapshots zu erstellen und vm. Nachfolgend der Link … Weiterlesen Proxmox Virtual Environment 3.2 veröffentlicht