Joomla Open Source CMS in stabile Version 3.4 erschienen

Die Entwickler des beliebten Content Management Systems (CMS) Joomla, haben im letzten Monat die Version 3.4 freigegeben. Die neue Version kommt mit einer Reihe neuer Funktionen und behebt zudem über 700 Fehler der vorherigen Version.

Eine Neuerung ist die nun mögliche Bearbeitung von Modulen im Frontend. Im Backend lässt sich die Seitenleiste nun ausblenden. Mit eingeflossen in diese Joomla Version ist die reCaptcha Technik von Google. Durch ihr soll ein besserer Schutz vor Spam gewährleistet werden. Zudem soll sie für eine bessere Benutzerfreundlichkeit beim Anmelden und der Registrierung, bringen.

Die alte Schnittstelle mit reCaptcha 1.0 wird weiterhin unterstützt, jedoch solle die weniger fehleranfällige No Captcha verwendet werden.

Die seit langem diskutierte Weblink Komponente (com_weblinks), wurde nun entfernt und lässt sich bei Bedarf über die Erweiterungen, nachinstallieren. Dies soll einem schlankeren Joomla dienen. Wer sie bisher nutzt, muss keine Angst, haben, sie wird lediglich bei Neuinstallationen nicht mehr vorhanden sein.

Noch nicht aktiv ist die direkte Installation von Erweiterungen aus dem Backend heraus. Grund hierfür sind noch technische Schwierigkeiten der Entwickler. Daher kann nach wie vor aus dem Joomla Extension Directory heruntergeladen und installiert werden.

Wer häufig Artikel schreibt und dabei Platz braucht, kann nun die Seitenleiste ein- bzw. wieder ausklappen. Ebenso wie die jQuery (1.11.2) Bibliothek wurden auch der CodeMirror und TinyMCE Editor aktualisiert.

Ein Update wird empfohlen und kann einfach über das Backend durchgeführt werden. Ebenso gibt es ein komplettes Paket für die Neuinstallation, als auch ein gesondertes Updatepaket.

Kurzer Hinweis für alle die Joomla noch in der Version 2.5 einsetzen, hier ist der Support Ende Dezember 2014 ausgelaufen, sodass es keine offiziellen Updates mehr gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.