iTunes Security und Bugfix Update 12.11.3

Apple hat das Update 12.11.3 für iTunes veröffentlicht. Das Update behebt einige Fehler und schließt Sicherheitslücken.

iTunes 12.11.3 Release Notes

CFNetwork

Verfügbar für: Windows 10 und neuer

Auswirkung: Bei der Verarbeitung von in böser Absicht erstellten Webinhalten können vertrauliche Nutzerdaten offengelegt werden.

Beschreibung: Ein Problem mit der Speicherinitialisierung wurde durch eine verbesserte Speicherverwaltung behoben.

CVE-2021-1857: Ein anonymer Forscher

CoreText

Verfügbar für: Windows 10 und neuer

Auswirkung: Die Verarbeitung einer in böser Absicht erstellten Schrift kann zur Preisgabe des Prozessspeichers führen.

Beschreibung: Ein Logikproblem wurde durch eine verbesserte Statusverwaltung behoben.

CVE-2021-1811: Xingwei Lin von Ant Security Light-Year Lab

WebKit

Verfügbar für: Windows 10 und neuer

Auswirkung: Die Verarbeitung von in böser Absicht erstellten Webinhalten kann zu einem Cross-Site-Scripting-Angriff führen

Beschreibung: Ein Problem mit der Eingabeüberprüfung wurde durch eine verbesserte Eingabeüberprüfung behoben.

CVE-2021-1825: Alex Camboe von Cyber Solutions von Aon

WebRTC

Verfügbar für: Windows 10 und neuer

Auswirkung: Ein entfernter Angreifer kann möglicherweise einen unerwarteten Systemabbruch oder einen Fehler beim Kernelspeicher verursachen.

Beschreibung: Ein Use-After-Free-Problem wurde durch eine verbesserte Speicherverwaltung behoben.

CVE-2020-7463: Megan2013678

Quelle: Informationen zum Sicherheitsinhalt von iTunes 12.11.3 für Windows – Apple Support

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Adblock Detected!

Taste-of-IT ist nur machbar, wenn auch die Werbung angezeigt wird. Wir versuchen hierbei diese so dezent wie möglich einzubinden, sodass der Besuch nicht beeinträchtigt wird. Unterstütze uns und setze Taste-of-IT.de in die Whitelist deines Browser. Vielen Dank