ISPconfig Access denied for user ‘ispconfig’@’localhost

ISPConfig Logo

Installiert ist ISPconfig in Version 3.7.2 auf Debian Buster. Nachdem die Installation sauber durchgelaufen und ISPconfig normal funktionierte, habe in dem Testsystem weitere PHP Versionen installiert und konfiguriert. Danach blieb das Server-Control-Panel, nach dem erfolgreichen Login, leer. Lediglich der Logout Button und das Logo waren zu sehen. Du Logs sahen auf den ersten Blick normal aus, also wollte ich die Services neu konfigurieren und führte folgendes aus:

# ispconfig_update.sh --force

Hier erhielt ich dann folgende Meldung:

Starting incremental database update.
Loading SQL patch file: /tmp/update_runner.sh.PptFZxB9IJ/install/sql/incremental/upd_dev_collection.sql
PHP Fatal error:  Uncaught mysqli_sql_exception: DROP command denied to user 'ispconfig'@'localhost' for table 'dbispconfigsys_session' in /tmp/update_runner.sh.PptFZxB9IJ/install/lib/mysql.lib.php:234
Stack trace:
#0 /tmp/update_runner.sh.PptFZxB9IJ/install/lib/mysql.lib.php(234): mysqli_query()
#1 /tmp/update_runner.sh.PptFZxB9IJ/install/lib/mysql.lib.php(271): db->_query()
#2 /tmp/update_runner.sh.PptFZxB9IJ/install/lib/update.lib.php(412): db->query()
#3 /tmp/update_runner.sh.PptFZxB9IJ/install/update.php(322): updateDbAndIni()
#4 {main}
  thrown in /tmp/update_runner.sh.PptFZxB9IJ/install/lib/mysql.lib.php on line 234

Die Fehlermeldung irritierte mich ziemlich, funktionierte doch grade noch alles. Als erstes teste ich den Login mittels mysql -p -uispconfig -h localhost, erhielt aber ebenfalls eine Fehlermeldung bzgl. falsche Logindaten. Daher änderte ich dann das Passwort für isponfig. Das half auch nicht, bis mir einfiel, dass ich zuvor neuere PHP Versionen installiert habe und habe hier folgendes gesehen und den Fehler mittels ändern der PHP Version auf 7.4, gelöst:

# update-alternatives --config php-cgi
Es gibt 4 Auswahlmöglichkeiten für die Alternative php-cgi (welche /usr/bin/php-cgi bereitstellen).

  Auswahl      Pfad                 Priorität Status
------------------------------------------------------------
* 0            /usr/bin/php-cgi8.1   81        automatischer Modus
  1            /usr/bin/php-cgi7.3   73        manueller Modus
  2            /usr/bin/php-cgi7.4   74        manueller Modus
  3            /usr/bin/php-cgi8.0   80        manueller Modus
  4            /usr/bin/php-cgi8.1   81        manueller Modus

Drücken Sie die Eingabetaste, um die aktuelle Wahl[*] beizubehalten,
oder geben Sie die Auswahlnummer ein: 2

# update-alternatives --config php-fpm.sock
Es gibt 4 Auswahlmöglichkeiten für die Alternative php-fpm.sock (welche /run/php/php-fpm.sock bereitstellen).

  Auswahl      Pfad                      Priorität Status
------------------------------------------------------------
* 0            /run/php/php8.1-fpm.sock   81        automatischer Modus
  1            /run/php/php7.3-fpm.sock   73        manueller Modus
  2            /run/php/php7.4-fpm.sock   74        manueller Modus
  3            /run/php/php8.0-fpm.sock   80        manueller Modus
  4            /run/php/php8.1-fpm.sock   81        manueller Modus

Drücken Sie die Eingabetaste, um die aktuelle Wahl[*] beizubehalten,
oder geben Sie die Auswahlnummer ein: 2

# /etc/init.d/apache2 restart

Mit der Installation von ISPconfig habe ich PHP 7.3 installiert, danach dann weitere Versionen bis zur aktuellen PHP 8.1 Version. PHP 8.1 wird jedoch noch nicht unterstützt und so lief alles auf diesen Fehler.

Have Fun…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert