Cyberpunk 2077 Patch 1.5 Release

cyberpunk2077-logo
cyberpunk2077-logo

Heute hat Entwickler CD PROJEKT RED den lang erwarteten Patch 1.5 veröffentlicht. Der Patch umfasst verschiedene Verbesserungen und zahlreiche Fehlerbehebungen für Quest und Gameplay, sowie mehrere kostenlose Bonus-Inhalte. Zudem liefert er das Next-Gen-Update für die Konsolen.

Cyberpunk 2077 Patch 1.5
Cyberpunk 2077 Patch 1.5

Auf Steam ist der Patch 68,8 GB groß, bei den Konsolen wird es wohl ähnlich sein.
Im folgenden eine Übersicht der wichtigsten Neuigkeiten des Updates:

Cyberpunk 2077 Update Uebersicht
Cyberpunk 2077 Update Uebersicht

Patch Notes:

Exklusiv auf Next-Gen-Konsolen

  • Raytracing für lokale Schatten wurde hinzugefügt.
  • Eigener Support für Trophäen/Erfolge auf Konsolen der nächsten Generation wurde implementiert. Hinweis: Da die Next-Gen-Version eine andere SKU benutzt, können PlayStation-Trophäen, die über Abwärtskompatibilität erlangt wurden, nicht übertragen werden. Xbox-Erfolge erscheinen dank des „Xbox Smart Delivery“-Features automatisch in der neuen Version.
  • Zwei neue Grafikmodi wurden auf PlayStation®5 und Xbox Series X eingeführt: „Performance“ und „Raytracing“.
  • Der Modus „Performance“ sorgt für flüssiges Gameplay bei 60 FPS mit dynamischer 4K-Skalierung.
  • Der Modus „Raytracing“ ermöglicht das fotorealistische Rendering von Schatten und Spiegelungen sowie ein Gameplay bei 30 FPS mit dynamischer 4K-Skalierung.
  • Die Version für Xbox Series S hat keine Grafikmodi zur Auswahl. Standardmäßig sind 30 FPS in 1440p mit dynamischer Skalierung der Auflösung verfügbar.
  • Verbesserungen in der Performance verringern die Anzahl der FPS-Abstürze bedeutend und erhöhen die Rendering-Qualität.
  • HDR wurde ausbalanciert, um auf allen Plattformen gleichwertig zu sein.
  • Verschiedene Grafikverbesserungen.
  • Die Benutzung von adaptiven Triggern auf PS5-Controllern wurde ermöglicht.

– Haptisches Feedback passt sich jetzt den Aktivitäten im Spiel an.
– Der eingebaute Lautsprecher des Controllers wird jetzt verwendet für Holo-Anrufe, Textnachrichten und alles, was in Vs Kopf vor sich geht.

  • Aktivitätskarten für PS5 wurden hinzugefügt.
  • Die spanische Tonausgabe ist jetzt in den Amerikas verfügbar (PlayStation-Codes: CUSA-16596 und CUSA-16597). Aufgrund technischer Einschränkungen ist sie nur auf Next-Gen-Konsolen verfügbar. Weitere Details zur Unterstützung verschiedener Sprachausgaben findest du hier: XboxPlayStation.
  • Auf PlayStation 5 ist jetzt Spatial Audio für Kopfhörer und TV-Lautsprecher mit 3D-Audio verfügbar dank Tempest 3D AudioTech für PS5.

BONUS-INHALTE

  • Die Bonus-Inhalte sind für Spieler auf allen Plattformen verfügbar.

Apartments

Apartments können (gegen eine einmalige Gebühr) gemietet werden, entweder direkt an ihrem Standort in Night City oder über die EZEstates-Webseite, die du auf dem Computer in Vs Apartment in Megagebäude H10 erreichst. Sie sind verfügbar, sobald du die Quest Playing for Time abgeschlossen hast. Es ist möglich, alle Apartments gleichzeitig zu mieten. Du kannst in allen Apartments auf dasselbe Lager zugreifen.

Außerdem gibt es die Option, Vs Standard-Apartment in Megagebäude H10 über die EZEstates-Webseite für 10.000 €$ umzugestalten.

  • Northside, Watson (5.000 €$)
  • Japantown, Westbrook (15.000 €$)
  • The Glen, Heywood (40.000 €$)
  • Corpo Plaza, Stadtzentrum (55.000 €$)

Bestimmte Interaktionen in den Apartments gewähren V einen temporären Buff:

  • Duschen – verleiht V eine Stunde lang den Status „Erfrischt“.

Erfrischt: Ermöglicht die Regeneration von Gesundheit im Kampf. Dadurch regeneriert sich die Gesundheit von alleine auf bis zu 60 % der maximalen Gesundheit.

Mit dem Vorteil „Regeneration“ erhöht sich die Gesundheitsregeneration im Kampf um 20 % und die Schwelle für Gesundheitsregeneration um 20 %.

  • Im Bett schlafen – regeneriert Gesundheit und verleiht V eine Stunde lang den Status „Ausgeruht“.

Ausgeruht: Erhalte +20 % Fertigkeiten-XP.

  • Kaffee kochen – verleiht V eine lang Stunde den Status „Hellwach“.

Hellwach: +25 % max. Ausdauer, +30 % Regeneration.

Aussehen verändern

  • Du kannst jetzt gewisse Aspekte deines Aussehens (wie Haar, Make-up, Piercings etc.) anpassen, wenn du den Spiegel in einem deiner Apartments oder Safehouses benutzt. Diese Option ist kostenlos und kann so oft genutzt werden, wie du willst. Die Charakteranpassung bietet jetzt auch noch mehr Optionen für Make-up und Haarfarben. Spieglein, Spieglein an der Wand …

Was gibt es Neues bei Wilson?

  • 2 neue Waffen: Darra Polytechnic Umbra (Power-Sturmgewehr), Budget Arms Guillotine (Power-Maschinenpistole)
  • 4 neue Zielfernrohre: Kang Tao Jue (langes Zielfernrohr), Tsunami Gaki (Zielfernrohr für Scharfschützengewehr), Arasaka Kanetsugu (kurzes Zielfernrohr), Handyman (kurzes Zielfernrohr)

Neue Art von Waffenaufsätzen: Mündungsbremsen! 10 neue Mündungsbremsen sind ab sofort verfügbar:

  • 5 für Handfeuerwaffen (RC-7 Ifrit, RC-7 Liger, RC-7 Dybbuk, RC-7 Kutrub, RC-7 Babaroga)
  • 5 für Sturmgewehre & Maschinenpistolen (RC-7 Aswang, RC-7 Varkolak, RC-7 Zaar, RC-7 Yokai, RC-7 Strigoi)

Neue Posen im Fotomodus

  • Wir haben neue Posen für den Fotomodus hinzugefügt, darunter eigene Posen für Johnny Silverhand (nur verfügbar in Flashback-Szenen, wenn der Spieler als Johnny spielt).

LEBENDIGE STADTKampf-KI

  • Zahlreiche Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Kampf-KI und der Reaktionen von NPCs im Nah- und Fernkampf, unter anderem bei Deckung, Positionierung, Nachladen, Ausrüsten von Waffen, Ausweichen, Blocken und mehr.
  • Zahlreiche Verbesserungen für das Auslösen von Verstümmelungen, Reaktionen auf Treffer und Todesanimationen, sodass Nah- und Fernkämpfe eindrucksvoller sind.
  • Gegner sind jetzt besser darin, bei (Kerenzikov-)Angriffen auszuweichen und zu blocken. Je schwerer eine Waffe ist, desto leichter ist sie zu treffen. Das Gegenteil gilt beim Ausweichen.
  • Das Verhalten im Nah- und Fernkampf von verschiedenen Fraktionen wurde weiter ausdifferenziert: waghalsig, aggressiv, ausbalanciert, defensiv und vorsichtig.
  • Verfolger leisten jetzt mehr im Kampf, können aber besiegt und vorübergehend ausgeschaltet werden, wenn sie genug Schaden einstecken.
  • Zahlreiche Fehlerbehebungen und Anpassungen der Balance im Netrunner-Kampfverhalten.

Verbesserungen für Menschenmengen

  • Aggressives Verhalten von Menschenmengen: Manche NPC-Archetypen werden den Spieler angreifen, wenn sie durch Zielen, Schießen oder Kämpfen provoziert werden. Aufgrund von technischen Einschränkungen ist diese Änderung nicht auf Konsolen der älteren Generation verfügbar.
  • Warten hat einen Einfluss auf anwesende NPCs und setzt den Status von Geräten, Umgebungen und gewissen Szenen zurück.
  • Die Reaktionen, Laufwege und das Despawnen von Menschenmengen wurden verbessert.

Fahrmodus

  • Probiere unseren neuen „Burn Out“-Modus aus! Halte Gasgeben + Bremsen, um ihn zu aktivieren, und steuere, um das Fahrzeug zu drehen. Das alte System ermöglichte nur das Drehen auf der Stelle; experimentiere jetzt ruhig mit der Steuerung, um zu sehen, was alles möglich ist! Jetzt kannst du spektakuläre Manöver fahren, driften, rasant wenden und den Asphalt auch sonst zum Glühen bringen. Das System funktioniert nun auch bei höheren Geschwindigkeiten, sodass du beim Abbiegen gleichzeitig bremsen und Gas geben kannst, um mit den meisten Autos zu übersteuern. Spieler auf Tastatur können optional die sekundäre Tastenbelegung der Pfeiltasten benutzen (manche Tastaturen ignorieren den dritten Tastendruck, wenn man nur WASD benutzt), aber Controller erlauben die beste Kontrolle über das System (da Controller allgemein die Fahrerfahrung bieten, die von den meisten Spielern bevorzugt wird).
  • Das neue Bremssystem bietet durchgehend bei allen Geschwindigkeiten eine einheitliche Leistung. Simulation eines Antiblockiersystems hinzugefügt. Alle Fahrzeugbremsen wurden an das neue Modell angepasst.
  • Motorsimulation verbessert. Kupplungssimulation hinzugefügt. Diese Veränderungen verbessern den Widerstand des Motors beim Schalten, sodass unerwünschtes Durchdrehen der Räder vermieden werden kann.
  • Getriebesimulation verbessert. Verbesserungen beim Runterschalten. Das Runterschalten ist jetzt realistischer und bei der Übertragung wird ein besseres System angewendet, damit der Motor perfekt läuft. Der Wechsel zwischen Vorwärts- und Rückwärtsfahren wurde komplett überarbeitet, sodass J-Turns/Rockfords jetzt möglich sind.
  • Motorräder wurden verbessert. Die oben genannten Verbesserungen machen sie stabiler in der Handhabung. Außerdem wurden Verbesserungen bei der Steuerung hinzugefügt und sie wurden neu getunt.
  • Tuning-Verbesserungen bei verschiedenen Autos. Der Quadra Type 66 (alle Modelle, vor allem der Avenger), der Mizutani Shion (vor allem der MZ2), der Herrera Outlaw und der Standard-MaiMai wurden alle in Bezug auf Steuerung und mehr verbessert.
  • Die Ego-Perspektive wurde bei allen Fahrzeugen wenn nötig angepasst. Außerdem entfernen Nomadenfahrzeuge mit der „Crystal Dome“-Technologie jetzt auf digitale Weise Objekte, die die Sicht blockieren.

Fahrzeugverkehr

  • Grafikverbesserungen im Verkehr: Drehungen und Aufhängungen.
  • Panikreaktion auf Gefahr: Autofahrer können im Verkehr jetzt panisch vor Gefahr wegfahren. NPC-Beifahrer können künftig in Autounfällen sterben.
  • Reaktionen auf Blechschäden: Es gibt jetzt verschiedene Reaktionen von Fahrzeugen, wenn du mit ihnen zusammenprallst, und sie sortieren sich danach wieder nahtloser in den Verkehr ein.

GAMEPLAYBalance

  • Verschiedene Änderungen an der Spielökonomie, darunter höhere Belohnungen für Missionen und Aktivitäten in der Open World und niedrigere Preise für Fahrzeuge und Cyberware.
  • Die Funktionsweise von Kleidungs-Mods wurde verbessert und neu ausbalanciert. Die Anzahl der verfügbaren Modslots für Kleidung wurde angepasst. Mods wurden Kategorien zugeordnet, sodass sie jetzt nur noch für bestimmte Kleidungsgegenstände genutzt werden können. Deshalb wurden alle ausgerüsteten Mods wieder in dein Inventar verschoben. Auf dem Inventarbildschirm kannst du sie nach den neuen Regeln erneut ausrüsten.
  • Der Schwierigkeitsgrad „Leicht“ ist jetzt ein wenig herausfordernder.
  • 2 neue Werte wurden eingeführt, die Ausweichen ersetzen: Chance auf Schadensminderung und Höhe der Schadensminderung. Chance auf Schadensminderung bestimmt, wie oft erlittener Schaden für den Spieler reduziert wird. Höhe der Schadensminderung bestimmt, um wie viel Prozent der Schaden reduziert wird (standardmäßig 50 %).
  • Komponenten, die zuvor Ausweichen verbesserten, haben jetzt einen Einfluss auf Schadensminderung. Beispiele: das Reflexe-Attribut, Vorteile wie Mungo, Fluchtpunkt Night City, Menschlicher Schild, bestimmte Kleidungs-Mods und Cyberware usw.
  • Effekte mit anhaltendem Schaden wurden neu ausbalanciert, wobei meist Effekte mit Primärschaden wie Brennen, Bluten und Vergiften abgeschwächt wurden.
  • Die Chance darauf, die Flugbahn von Smart-Kugeln mit der Fähigkeit „Leuchtende Tattoos“ der Tyger Claws zu stören, wurde reduziert.
  • Es gibt jetzt eine unauffälligere Möglichkeit, dem NCPD zu entkommen, wenn die Hölle los ist. Anstatt eine bestimmte Entfernung vom jüngsten Tatort fliehen zu müssen, kann V sich auch im Suchbereich verstecken; dabei dauert es jedoch länger, bis die Polizei die Suche aufgibt.

Cyberware

  • Nicht verwendete Cyberware kann jetzt bei Ripperdocs verkauft werden.
  • Die Abklingzeit wird im Tooltip für die Cyberware „Blutpumpe“ jetzt korrekt aufgeführt.
  • Der Hack „Position wird preisgegeben“ kann jetzt unterbrochen werden, indem man den Netrunner verletzt oder Immunität durch die Cyberware „Persönliches EIS“ hat.
  • Bei der Aktivierung von Berserk erhält man jetzt doppelte Ausdauer anstatt unendliche Ausdauer.
  • Betäubungsmunition im Raketen-Abschuss-System hat jetzt keinen Einfluss mehr auf nichtmenschliche NPCs.
  • Die Anzahl der Querschläger für den legendären Ballistischen Coprozessor wurde auf 1 reduziert, dafür verleiht er jetzt aber einen Bonus von 50 % auf den Schaden von Querschlägern.
  • Die Mod „Flugbahngenerator“ (Kiroshi Optics) wurde umgeändert zu „Gefahrenanalyse“ und verleiht jetzt eine Chance auf Schadensminderung von 2 %. Schadensminderung verleiht eine gewissen Chance, erlittenen Schaden zu reduzieren, und zwar um einen Prozentsatz, der durch die Höhe der Schadensminderung festgelegt wird (standardmäßig 50 %).
  • Die Cyberware „Optische Tarnung“ von V hält nun länger an (erhöht von 5/10/15 auf 10/15/15 je nach Seltenheit).
  • Einige NPCs verfügen jetzt auch über die Fähigkeit „Optische Tarnung“.
  • Selbst wenn „Optische Tarnung“ aktiv ist, ist V nun sichtbar, wenn der Spieler einen Gegner packt.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem bestimmte Cyberware-Mods nicht gleichzeitig ausgerüstet werden konnten.

Kampf

  • Verschiedene Verbesserungen der Kampf-KI sorgen für ein allgemein besseres Spielerlebnis im Kampf.
  • Zahlreiche Fehlerbehebungen und Verbesserungen sorgen jetzt für weniger Unterbrechungen und lassen NPC-Animationen im Kampf flüssiger laufen (u.a. Animationen für Angriffe, Tod, Ausrüsten von Waffen, Deckung, Reaktionen auf Treffer, Nachladen, Blocken und Ausweichen). Waffen haben jetzt ein wuchtigeres Einschlaggefühl, Menschenmengen lassen sich leichter kontrollieren und die Grafik ist spektakulärer.
  • Gegner nehmen jetzt wie vorgesehen taktisch günstigere Positionen ein.
  • Die Treffsicherheit von Verfolgern wurde verbessert.
  • Vom Spieler erlittener Schaden durch Explosionen wurde verringert.
  • Fehler wurden behoben, bei denen NPCs aus derselben Gruppe oder Fraktion nicht in den Kampf eingriffen, wenn sie ihre Mitstreiter in einer Kampfsituation sahen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem NPCs nicht die vorgesehene Reaktion zeigten, wenn sie zu Kampfbeginn von einer Granate getroffen wurden.
  • Gegner mit Schrotflinten versuchen im Kampf jetzt, in der Nähe des Spielers zu bleiben.
  • Kampfstims von Gegnern haben jetzt visuelle Effekte.
  • Gegner mit Kampfstims verwenden diese jetzt nur, wenn ihre Gesundheit unter 30 % sinkt, sodass sie sie insgesamt seltener benutzen.
  • Die visuelle Komplexität von gegnerischem Kampfverhalten wurde im Modus mit niedriger Bildfrequenz erhöht.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Kampfmodus beim Umherstreifen ausgelöst werden konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Spieler von einem Hammerangriff niedergeworfen werden konnte, obwohl die Waffe ihn nicht berührte.
  • NPCs, die sowohl Nah- als auch Fernkampfwaffen benutzen, wechseln jetzt bedeutend schneller zwischen den beiden.

Quickhacks

  • Der Quickhack „Cyberpsychose“ kann nicht mehr auf Cyberpsychos angewendet werden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Deaktivieren einer Kamera mit einem Quickhack gegnerische Quickhacks, die gerade über besagte Kamera hochgeladen wurden, nicht unterbrach.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Statuseffekt „gehackt“ bei V dauerhaft bestehen blieb, sodass Netrunner V nicht erneut hacken konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem NPCs sich in manchen Fällen nach dem Quickhack „Pfeifen“ nicht der Position von V näherten.

Items & Geräte

  • Die Bonus-Items im Lager (2 DLC-Jacken + 4 Registrierungsbelohnungen) haben jetzt eine neue Funktionsweise:

– Ab sofort wird bei diesen Gegenständen nach einer bestimmten Anzahl von Upgrades die Seltenheit erhöht.

– Ein einfaches Schema wurde für jeden einzelnen hinzugefügt (Seltenheit: selten). Die Liste der verfügbaren Schemata wird in bestehenden Speicherständen aktualisiert, um diese Veränderung umzusetzen.

  • Spieler können jetzt Geräte ein- und ausschalten, während sie einen NPC tragen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Animationen von Aufzugtüren manchmal nicht richtig abgespielt wurden, sodass der Spieler über die Grenzen der Spielwelt hinaus sehen konnte.

NPCs

  • Die Gesundheit der Gegner in Beat on the Brat wurde verringert, mit Ausnahme der Zwillinge – sie können jetzt Angriffen ausweichen/sie blocken, sodass der Schwierigkeitsgrad eher vom Kampfgeschick abhängt.
  • Woodman benutzt jetzt in der Regel dasselbe Ajax-Gewehr, das man auch von ihm erbeuten kann. Außerdem ist er künftig kein Boss mehr, sondern ein Standardgegner.
  • Das Verhalten von NPCs in den Bosskämpfen gegen Sasquatch, Oda, Adam Smasher, Royce und die Gegner in Beat on the Brat wurde korrigiert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem NPCs Vs Verteidigung in Nahkämpfen nicht durchdringen konnten.
  • Clipping-Fehler bei Takedowns aus der Luft von V und NPCs wurden behoben.
  • Nahkampfangriffe mit Drehungen und Tritten sind jetzt nur bei schnellen, geschickten Gegner-Archetypen möglich.
  • Erfahrungspunkte für „Kampfmaschine“ werden jetzt nicht mehr vergeben, wenn man Gegner erledigt und dabei keinen aktiven Kampfmaschine-Effekt hat. Die Anzahl der Erfahrungspunkte für „Kampfmaschine“, die für das Erledigen von Gegnern vergeben werden, hängt jetzt von der Anzahl der aktiven Kampfmaschine-Stacks ab.
  • Clipping-Fehler beim Packen von Gegnern aus einer geduckten Position heraus wurden behoben.
  • Gegner mit Schrotflinten richten jetzt mehr Schaden an.
  • Gegner greifen V jetzt seltener an, während gerade ein Finisher durchgeführt wird.
  • Der Schaden von NPC-Scharfschützen wurde erhöht.
  • Scharfschützen können jetzt immer noch schießen, während sie sich von ihrem Ziel entfernen.
  • Vs Begleiter stolpern jetzt nicht mehr über Leichen.
  • Die Ausdauer von NPCs wurde neu ausbalanciert.
  • NPCs, die von einem Fahrzeug zerquetscht werden und nicht entkommen können, sterben nach einer Weile.
  • Vs Todesanimationen beim Packen eines NPCs wurden korrigiert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Security-Mitarbeiter, Türsteher und Polizisten ein ausstehendes Kopfgeld haben konnten.
  • Einige Fehler wurden behoben, bei denen NPCs in T-Pose erschienen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem NPCs keine Statuseffekte verursachten, obwohl sie dies eigentlich konnten.
  • Gegner mit der Fähigkeit „Kerenzikov“ haben jetzt 15 % weniger Gesundheit, um ihr verbessertes Ausweichen zu kompensieren.

Fähigkeiten

  • Verschiedene Vorteile wurden abgeändert und zum Teil an eine andere Stelle im Fertigkeitenbaum gesetzt. Deshalb wurden all deine Vorteilspunkte zurückgesetzt. Im Vorteilsbildschirm kannst du deine Vorteilspunkte kostenlos neu verteilen.
  • Die folgenden Vorteile wurden abgeändert:
  • Hochspannung, Menschlicher Schild, Epimorphose, Kampfmaschine, Killermaschine, Auf Messers Schneide.
  • Die folgenden neuen Vorteile ersetzen ältere:
  • – Gute Zusammenarbeit (Erhöht den Schaden, den du verursachst, während du jemanden trägst.) -> wird zu -> Tenacious V (Die Gesundheitsregeneration wird von feindlichen Treffern nicht unterbrochen.)
  • – Unzerstörbar (Erhöht die Höchstzahl von Stacks Kampfmaschine um 1.) -> wird zu -> Leichter Ausweg (Wenn Kampfmaschine aktiv ist, erhöht sich der Schaden mit Fernkampfwaffen um 10 % (Level 1) oder 20 % (Level 2) gegen Gegner in einem Bereich von 5 Metern.)
  • – Phantom-Kommando (Du kannst unter Wasser nicht entdeckt werden.) -> wird zu -> Augen auf (Kopftreffer mit Wurfmessern belegen das Ziel mit Blenden.)
  • – Stiller Finisher (Gegner, deren Gesundheit unter 15 % liegt, werden durch Messerangriffe sofort neutralisiert.) -> wird zu -> Jongliertalent (Wenn du einen Gegner mittels Wurfmesser besiegst oder einen kritischen Treffer landest, endet sofort die Abklingzeit auf alle Messer.)
  • – Blitzschlag (Erhöht die kritische Trefferchance mit Tech-Waffen um 3 %.) -> wird zu -> Weise Voraussicht (Zeigt dir eine Vorschau der genauen Flugbahn von Querschlägern an, wenn du mit Power-Waffen zielst und die Cyberware „Ballistischer Coprozessor“ installiert ist.)
  • Aufgrund der oben genannten Änderungen haben wir den Fertigkeitenbaum „Stealth“ umbenannt in „Ninjutsu“, da dies die jetzt enthaltenen Vorteile besser beschreibt.
  • Die Boni für 200 % Effizienz, Ingenieurskunst und Innovation sind jetzt dynamisch. Sie werden auf bereits hergestellte Waffen und Kleidungsstücke angewendet. Das Umverteilen von Vorteilspunkten entfernt die Boni wie vorgesehen.

Spielermechaniken

  • V kann jetzt durch gerissenes Glas springen/klettern/sprinten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den V beim Ablegen eines Gegners in einer Kiste in Wänden oder außerhalb der Spielwelt landen konnte.

Fahrzeuge

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Fahrzeuge ineinander verkeilt spawnen konnten, wodurch sie entweder explodierten oder in die Luft geschleudert wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Übernehmen eines Fahrzeugs von einem feindlichen NPC dazu führen konnte, dass dieser durch das Dach clippte und im Fahrzeug blieb.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Fahrzeuge nach Laden eines Speicherstands in der Luft feststecken konnten. Jetzt fallen sie einfach runter, so wie ganz normale, langweilige Autos.

Waffen

  • Wurfmesser wurden überarbeitet – Messer gehen nach dem Werfen nicht verloren, sondern kehren nach einer festgelegten Abklingzeit (abhängig von der Seltenheit der Messer) automatisch in Vs Hand zurück. Außerdem können Wurfmesser aufgehoben werden, wodurch die Abklingzeit zurückgesetzt wird.
  • Das ikonische Messer „Stinger“ entspricht jetzt wie vorgesehen Vs Level, wenn man es erhält.
  • Die Projektile von Smart-Waffen sind bei verschiedenen Waffen jetzt ebenso schnell wie bei der Kang Tao G-58 Dian; dadurch hat der Spieler ein besseres Gefühl für die Geschwindigkeit und den Aufprall.
  • Die Reichweite von Schusswaffen mit Schalldämpfer wurde von 3 m auf 8 m erhöht.
  • Der Wert „Verringerte Ausdauerkosten beim Angreifen“ von Nahkampfwaffen funktioniert jetzt wie vorgesehen.
  • Die Waffen-Mods „Crunch“, „Cold Shoulder“ und „Pax“ erhöhen den Schaden der Waffe jetzt um einen Prozentsatz.
  • Das Mindestlevel für Nahkampfwaffen erhöht sich jetzt mit jedem Upgrade.
  • Hinweis: Das Level verbesserter Nahkampfwaffen wird aufgrund dieser Änderung angepasst. Ausgerüstete Waffen, für die du nicht das Mindestlevel hast, können weiterhin benutzt werden, aber wenn du sie ablegst, musst du warten, bis du das Mindestlevel erreicht hast, bevor du sie erneut ausrüsten kannst.
  • Die Werte der DR5 Nova, die man in der Quest Stadium Love erhält, sind jetzt an Vs Level angepasst.
  • Die Crusher kann nicht mehr im Schießwettbewerb in der Quest Shoot to Thrill benutzt werden.
  • Für die Flaschen in Cassidys Herausforderung in We Gotta Live Together gibt es jetzt eine Zielerfassungshilfe, um das Spielen mit einem Controller zu erleichtern.

Benutzeroberfläche

  • Verschiedene Verbesserungen zur Nutzerfreundlichkeit für die Karte, u.a. Größenänderungen für Symbole, neue Tooltips und neue Filter. Dazu gehören auch ein dynamischer Filter je nach Zoom sowie ein anpassbarer Filter, den der Spieler nach Belieben einstellen kann.
  • Das „Warten“-Interface wurde umgestaltet. Dadurch ist es leichter, zwischen unterschiedlichen Tageszeiten zu wechseln, und es wird angezeigt, bis wann man genau wartet.
  • Die Grafik für verschiedene Zielfernrohre wurde mit neuen Animationen aktualisiert; außerdem ist die Sicht jetzt klarer.
  • Felder, Benachrichtigungen und Pop-ups auf der Benutzeroberfläche sind jetzt leichter lesbar und die Grafik wurde vereinheitlicht.
  • Es gibt jetzt eine neue Benachrichtigung über den Namen des Songs, wenn dieser gerade im Radio anfängt.
  • Beim Einsteigen in ein Fahrzeug wird dessen Name jetzt im HUD gezeigt.
  • Die Werte von Items im Lager werden wie vorgesehen in ihren Tooltips angezeigt.
  • Das Fadenkreuz beim Werfen von Messern wurde angepasst.
  • Neben der Gesundheitsanzeige wurde ein Zähler für Buffs hinzugefügt, um zu zeigen, wie viele Stacks eines bestimmten Statuseffekts gerade aktiv sind.
  • Die Navigation mit dem Steuerkreuz auf verschiedenen Bildschirmen und Anzeigen wurde verbessert.
  • Eine fehlende Beschreibung wurde in Wakakos Eintrag in der Datenbank hinzugefügt.
  • I Fought the Law – Die Anzeige des Schaltkastens wurde verbessert, um bei Interaktionen besseres Feedback zu garantieren.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Maus-Cursor nicht richtig an verschiedene Auflösungen angepasst wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Zielbereich der Schnellreise erscheinen konnte, bevor der Ladebildschirm verschwand. Keine Spoiler mehr, Choomba!
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Rand von Tutorial-Fenstern in Menüs zu sehen war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Spiel einfrieren konnte, wenn ein Splitter direkt beim Aufsammeln geöffnet und dann sofort geschlossen wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Ladebalken auf dem Bildschirm stecken blieb.

QUESTS

  • In Night City wurden ein paar neue Geheimnisse hinzugefügt, die Spieler jetzt entdecken können. Aufgrund von technischen Einschränkungen ist diese Änderung nicht auf Konsolen der älteren Generation verfügbar.
  • Die Romanzen mit Panam, Kerry, River und Judy wurden durch neue Nachrichten und Interaktionen erweitert.
  • Interaktionen im Zuhause der romantischen Partner wurden hinzugefügt, u.a. kann V jetzt mit seinem/ihrem Partner im Bett schlafen.
  • Holo-Anrufe von Fixern mit Auftragsinfos sowie Holo-Anrufe vom NCPD-Dispatcher können jetzt stumm geschaltet werden. Dadurch wird der Anruf automatisch übersprungen und du erhältst stattdessen eine Textnachricht. Du kannst dieses Feature in Einstellungen -> Gameplay -> Holo-Anrufe nach Belieben anpassen. Standardmäßig ist der NCPD-Dispatcher stumm geschaltet, Fixer hingegen nicht.
  • Spieler können außerdem Holo-Anrufe ablehnen, die nicht essenziell für den Plot sind. Auf dem Bildschirm erscheint eine Meldung, bei der Spieler den Holo-Anruf annehmen oder ablehnen können. Wenn sie den Anruf ablehnen, erhalten sie stattdessen eine Textnachricht.
  • Das Holo-Anruf-System wurde verbessert, damit sich nicht mehrere Holo-Anrufe ansammeln, wenn der erste Anruf zu langsam lädt.
  • Das Nachtleben in Night City wurde verbessert, indem die Musik in Clubs lauter gedreht wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der verzerrte Grafikeffekt nach der Rückkehr aus dem Cyberspace weiterbestehen konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem River sofort auflegte, wenn man ihn anrief. So was von unhöflich!
  • Automatic Love – Lizzie’s Bar ist jetzt immer zu den richtigen Zeiten geöffnet.
  • Beat on the Brat – Die separaten Journaleinträge für jeden Kampf erscheinen jetzt erst, nachdem der Spieler die Kämpfe gefunden hat.
  • Beat on the Brat – V kann in Faustkämpfen jetzt nicht mehr zuvor fallengelassene Waffen ausrüsten.
  • Beat on the Brat: The Glen – Ein Fehler wurde behoben, bei dem El Cesar V auch dann in einer Nachricht fragte, ob er/sie sich gut um das Auto kümmert, wenn V es gar nicht angenommen hatte.
  • Coin Operated Boy – Theo despawnt nicht mehr beim Ziel „Sprich mit Theo.“.
  • Disasterpiece – Ein Fehler wurde behoben, bei dem V nach Erhalt des XBD nicht in den Van einsteigen konnte, um mit Judy zu sprechen.
  • Todschick – Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Thorton Colby fehlte.
  • Epistrophy – Die separaten Journaleinträge für die Delamains erscheinen jetzt erst, nachdem der Spieler sie gefunden hat.
  • Epistrophy – Neue Kommentare wurden für das Delamain-Taxi nach Abschluss der Quest hinzugefügt, wenn die Option „befreien“ oder „verschmelzen“ gewählt wurde.
  • Ex-Factor – Ein Fehler wurde behoben, bei dem Judy nie anrief, um die Quest zu beginnen.
  • Ex-Factor – Ein Fehler wurde behoben, bei dem Judy nicht auf dem Balkon des Clouds spawnte, wodurch die Quest nicht fortgesetzt werden konnte.
  • Ex-Factor – Wenn der Spieler Maikos Pistole „Death and Taxes“ nicht während der Quest erbeutet hat, kann er sie jetzt an einem anderen Ort finden.
  • I Fought the Law – V kann nicht mehr in Rivers Auto warten, während eine wichtige Szene mit Detective Han im Gange ist.
  • Killing in the Name – Beim Hacken des Routers wird das Minigame auch dann richtig angezeigt, wenn V kein Cyberdeck ausgerüstet hat.
  • Life During Wartime – Ein Fehler wurde behoben, durch den das Ziel „Scanne die Fahrzeugspuren.“ manchmal an einem anderen Ort angezeigt wurde.
  • M’ap Tann Pelen – Ein Fehler wurde behoben, bei dem die NPCs in der Fleischerei nicht spawnten, wodurch weiterer Fortschritt blockiert wurde.
  • M’ap Tann Pelen – Ein seltener Fehler wurde behoben, bei dem Placide noch unfreundlicher war als sonst und sich weigerte, bei Rolland mit V zu sprechen.
  • Off the Leash – Ein paar der Fans beim Konzert von Kerry und Us Cracks waren echt ungehalten, dass andere Leute ihre Outfits nachgemacht haben, also wurde das geändert.
  • Pisces – Ein Fehler wurde behoben, bei dem V Hiromis Apartment nicht verlassen konnte, wenn er/sie im Aufzug zum Wartungsbereich jemanden anrief.
  • Riders on the Storm – Ein Fehler wurde behoben, bei dem Spieler unter bestimmten Umständen nicht mit Panam und Mitch sprechen konnten.
  • Search and Destroy – Ein Fehler wurde behoben, bei dem die nächsten Hauptquests nach Abschluss dieser Quest nicht erschienen.
  • Sweet Dreams – Die Quest erscheint nicht wieder im Journal mit dem Ziel „Sprich mit Stefan.“, wenn V das Angebot ursprünglich abgelehnt und dann das Geld für Stefans Braindance zurückbekommen hat.
  • Die Kundin – Das Braindance-Tutorial kann jetzt übersprungen werden.
  • These Boots Are Made for Walking – Vs altes Auto fehlt nicht mehr.
  • With a Little Help from My Friends – Ein Fehler wurde behoben, bei dem Panam nach Abschluss von Riders on the Storm nicht anrief, um diese Quest zu beginnen.

OPEN WORLD

  • V hat jetzt einen Ruf bei den Fixern von Night City. Neue Aufträge von Fixern erscheinen jetzt allmählich, wenn dein Ruf sich verbessert, und Fixer bieten dir den nächsten Satz Aufträge erst an, wenn du in einem Bezirk die vorherigem Aufträge abgeschlossen hast.
  • Du erhältst eine besondere Belohnung, wenn du alle Aufträge für einen Fixer abschließt (mit der Ausnahme von Mr. Hands – der hat alle Hands mit anderen Dingen zu tun). Wenn du mit dem Cursor über das Symbol eines Fixers auf der Karte fährst, kannst du sehen, wie weit du mit seinen Aufträgen bist und wie dein Ruf bei ihm aussieht.
  • Die Menschenmengen und -gruppen in Night City sind zu Tag- und Nachtzeiten jetzt unterschiedlicher. NPC-Gespräche in allen Bezirken kommen jetzt öfter vor und haben mehr Variationen.
  • Überfall im Gange in Charter Hill – Ein Fehler wurde behoben, der das Aufheben der Beweismittel unmöglich machte.
  • Überfall im Gange in Corpo Plaza – Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Quest nicht weitergeführt werden konnte, wenn der Spieler das Beweismaterial einsammelte, bevor er nach Heywood ging.
  • Überfall im Gange in Kabuki – Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Quest nach Abschluss von The Prophet’s Song wieder auf der Karte angezeigt wurde.
  • Auftrag: Eilmeldung – Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Lastwagen in den Boden fiel, wodurch weiterer Fortschritt blockiert wurde. Hinweis: Das Fahrzeug spawnt jetzt, nachdem man sich der Garage genährt hat, auch wenn die Markierung unter die Erde zeigt.
  • Auftrag: Familienerbstück – Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Auftrag nicht gestartet wurde, wenn man sich der Markierung näherte, sondern auf „Unentdeckt“ stecken blieb.
  • Auftrag: Pressefreiheit – Die Quest schlägt nicht mehr bei Betreten des TV-Studiogebäudes fehl.
  • Auftrag: Abschiedsparty – Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Auto unter der Erde spawnte. Wenn dieser Fehler in deinem Spiel aufgetreten ist, musst du Flavio möglicherweise zuerst begleiten, damit das Auto spawnt.
  • Auftrag: Versuchskaninchen – Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Aufzug im Hotel verschlossen war, wodurch weiterer Fortschritt blockiert wurde.
  • Auftrag: Lebenswerk – Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Auto nicht oder nicht richtig spawnte.
  • Auftrag: Der Herr gibt und der Herr nimmt – Der Geländewagen spawnt jetzt wie vorgesehen.
  • Verbrechensmeldung: Paranoia – Es ist jetzt leichter, am Gebäude hochzuklettern und das Versteck zu finden.
  • Cyberpsycho-Attacke: Smoke on the Water – Ein Fehler wurde behoben, bei dem „Durchsuche den Van. [Optional]“ als letztes Ziel übrig blieb und die Quest nicht abgeschlossen werden konnte.

GRAFIK, TON, ANIMATIONEN, VISUELLES DESIGN

  • Das Aussehen von und die Interaktion mit Wasser wurden verbessert. Wellen und Wasserspritzer werden bei unterschiedlichen Ereignissen wie dem Zusammenprall mit Objekten oder Schüssen verursacht.
  • Der visuelle Effekt von Regen auf Fahrzeugscheiben wurde verbessert. Regentropfen haben jetzt keine Angst mehr davor, vom Himmel zu fallen.
  • Neonfelgen für Motorräder wurden hinzugefügt. Du kannst sie mit der E-Taste (oder durch Drücken des linken Sticks auf einem Controller) an- und ausschalten.
  • Die Grafik für die Cyberware „Optische Tarnung“ wurde verbessert. Wenn Johnny 2023 diese Cyberware gehabt hätte, hätte er seine Mini-Atombombe ganz heimlich detonieren können.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem einige Untertitel von Johnnys Dialogzeilen auf dem Bildschirm stecken blieben.
  • AVs fliegen jetzt nicht mehr durch Gebäude.

UMGEBUNG UND LEVEL

  • Das Wettersystem wurde verbessert, sodass Wetterveränderungen jetzt logischer sind und nur unter bestimmten Bedingungen eintreten.
  • Die herumliegende Menge an Beute wurde stark reduziert, damit Spieler sich mehr darauf konzentrieren können, Szenen aus Quests und die Welt selbst zu genießen.

STABILITÄT UND PERFORMANCE

  • Der HDD-Modus hat jetzt eine Automatikoption. Wenn diese aktiviert wird, entdeckt der Modus automatisch, auf welcher Festplatte das Spiel installiert ist, und verbessert wenn nötig das Laden von Daten und die Aktivität von Menschenmengen auf Kosten der Abwechslung in Menschenmengen, mehr Ladebildschirmen und weniger Details auf den Straßen, solange du schnell fährst.
  • Der Algorithmus AMD FidelityFX™ Super Resolution (FSR) 1.0 wurde hinzugefügt und ersetzt Contrast Adaptive Sharpening (CAS). Auf dem PC kann diese Option in Einstellungen -> Grafik -> Skalierung der Auflösung aktiviert werden. Auf Konsolen kann diese Option nicht konfiguriert werden.
  • Verschiedene Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität zur allgemeinen Optimierung.

AUF PC

  • Ein Benchmark-Modus wurde hinzugefügt. Du findest ihn unter Einstellungen -> Benchmark starten.
  • Für das Spielen mit Tastatur wurde die Option „Gehen ein/aus“ hinzugefügt. Sie kann bei der Erkundung mit der G-Taste aktiviert werden. In den Einstellungen kann die Tastenbindung geändert werden.
  • Durchsichtige Spiegelungen auf dem glänzenden Lack mancher Autos wurden durch Raytracing ermöglicht.
  • Variable Rate Shading (VRS) wurde aktiviert. Dieses Feature verbessert die Performance und die Grafikqualität, indem die Schattierungsrate an verschiedenen Stellen des Bilds variiert wird. Es ist nur auf kompatibler Hardware verfügbar.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Skalierung der Auflösung auf AMD-Grafikkarten blockiert wurde, wenn Raytracing aktiviert war.
  • Support für Grafikkarten der „NVIDIA 700“-Reihe wurde eingestellt: Da es keinen Support mehr für die Grafiktreiber gibt, haben wir die Mindestsystemanforderungen für NVIDIA-Grafikkarten auf die GTX 970 gesetzt. Das heißt nicht, dass das Spiel auf den 700er-Karten nicht mehr läuft, sondern nur, dass wir es auf diesen Grafikkarten nicht mehr testen.
  • Windows 7: Zukünftiger Support: Aufgrund der technischen Einschränkungen bei der nicht nativen Implementierung von DirectX 12 auf Windows 7 sowie der Einstellung des Supports (bzw. des limitierten Supports) für Grafiktreiber werden zukünftige Spiele-Updates nach dem 15. Juni 2022 Windows 7 nicht mehr unterstützen. Wenn das Spiel mit Patches nach diesem Datum aktualisiert wird, könnte es sein, dass das Spiel nicht mehr funktionsfähig ist.

AUF KONSOLEN

  • Portugiesisch (Brasilien) ist jetzt auf digitalen Exemplaren des Spiels in Portugal verfügbar (PlayStation-Codes: CUSA-18278 und CUSA-18279). Weitere Details zur Unterstützung verschiedener Sprachausgaben findest du hier: XboxPlayStation.
  • Speicherstände können jetzt von PS4 auf PS5 übertragen werden. Anweisungen dazu findest du hier.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Vs Mund und Haare in der Ego-Perspektive zu sehen sein konnten.

AUF STADIA

  • Der Maßstab des Sichtfelds wurde an die anderen Plattformen angepasst.

Und das sind nur die Highlights, Choom! Dieser Patch enthält noch viel mehr Verbesserungen und Fehlerbehebungen, also wirf am besten einfach einen Blick ins Spiel!

Quelle

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.