Windows 7 und Outlook 2010 – Suchfehler 0x81404005

Nach dem Microsoft Office 2010 Update KB4022719 vom 13. Juni 2017, kommt es vereinzelt vor, dass die Outlook Suche nicht korrekt funktioniert. Der Index wird neu erstellt bzw. kann nicht abgeschlossen werden. Als Resultat findet Outlook keine Mails oder nicht alle.

Weitere bekannte Probleme des Sicherheitsupdates für Office 2007, 2010, 2013 udn 2016 sind:

  • Problem Nr. 1: Fehler beim Öffnen einer Anlage in einer E-Mail, eines Kontakts oder einer Aufgabe, die als Rich Text formatiert ist.
  •  Problem Nr. 2: Warnung beim Öffnen einer Anlage in einer E-Mail, die aufeinander folgende Punkte (…) oder ein Ausrufezeichen (!) enthält.
  • Problem Nr. 3: Fehler beim Festlegen von ShowLevel1Attach in einer Weise, dass Outlook Anlagen der Ebene 1 anzeigen kann.
  • Problem Nr. 4: VBScript wird nicht ausgeführt, oder Sie erhalten eine Warnung zu bösartigem Code, wenn Sie ein benutzerdefiniertes Formular für Outlook verwenden.
  • Problem Nr. 5: Fehler „Das hat leider nicht geklappt…“ oder „Die Suchergebnisse sind möglicherweise unvollständig“ bei der Suche in Outlook. [BEHOBEN]
Problem Nr. 6: iCloud kann in Outlook 2007 nicht ordnungsgemäß geladen werden.
Problem Nr. 7: Beim Drucken eines bestimmten iFrames oder Frames auf einer Webseite kann die Druckausgabe leer sein, oder es wird Text mit Fehlermeldung 404 gedruckt. [BEHOBEN]

Quelle: https://support.office.com/de-de/article/Bekannte-Probleme-mit-Outlook-in-den-Sicherheitsupdates-von-Juni-2017-3f6dbffd-8505-492d-b19f-b3b89369ed9b

Lösungen Outlook Fehler bei der Suche:

  • das Rollup – https://support.microsoft.com/en-in/help/4022168/windows-7-sp1-windows-server-2008-r2-sp1-update-kb4022168
  • als Workaround, solange obiges Rollup noch Preview ist:
    • .ost Cache neu erzeugen
    • Suchindex neu erzeugen
    • Benuterprofil in Outlook erneuern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.