Webseiten Fehler Apache ExpiresActive

      Keine Kommentare zu Webseiten Fehler Apache ExpiresActive

Wer sein CMS oder Webshop optimieren möchte kommt um das Apache 2 Modul mod_expires kaum drum rum. Je nachdem ob man selber einen Webserver betreibt oder seine Seiten bei einem Hoster liegen, kann auf folgenden Fehler bei der Optimierung stoßen:

Die Webseite wird nicht geladen und zeigt einen 500er Fehler, zudem kann man diese Fehlermeldung error.log beim Aufruf der Webseite finden:

Invalid command ‚ExpiresActive‘, perhaps misspelled or defined by a module not included in the server configuration, referer

Die Lösung deutet sich hier schon an und ich erwähne sie kurz (nur bei eigenem Server):

Erst einmal prüfen wir welche Apache 2 Module aktiv sind:

  • # apache2ctl -M bzw. A-Z sortiert apache2ctl -M |sort
  • benötigt wird das Modul „mod_expires“, dass wie folgt angezeigt werden sollte: expires_module (shared)

Aktivieren von mod_expires mit: # a2enmod expires, gefolgt von einem Neustart des Apache mit /etc/init.d/apache2 restart

Die weitere Konfiguration kann nun im vhost oder per .htaccess der Webseite erfolgen.

Informationen zum Thema Apache2 und mod_expires unter: http://httpd.apache.org/docs/current/mod/mod_expires.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.