Sophos XG UTM Features

      Keine Kommentare zu Sophos XG UTM Features

Sophos bietet seit November 2015 eine neue Firewall an, die XG UTM (Unified Threat Management). Bisher kannte man die seit Jahren bewährte SG Serie mit der UTM 9 Firmware. Nachfolgend eine kurze Auflistung über die Features der XG UTM und ein paar weitere Fakten.

Sophos XG UTM

Sophos XG UTM

Grundlegend enthält die neue XG Firewall viele großartige Technologien der bekannten UTM9. Neu sind jedoch zahlreiche neue Innovationen und Features.

Features Sophos XG UTM

  • neues Webinterface
  • Sophos Security Heartbeat Technologie
  • verbesserte benutzerbasierte Richtlinien und Reporting

Sophos selbst wirbt bei der XG UTM mit der „Next-Gen Firewall“, doch ACHTUNG aktuell sind noch nicht alle Features der SG UTM9 übernommen worden. Daher sollte man dies bei einem Upgrade berücksichtigen.

fehlende Features der UTM9 in der XG UTM

  • Multi-Node Clustering von mehr als 3 Appliances
  • Clustering von Wireless Modellen
  • Site-to-Site RED Tunnel
  • einige Advanced Web Protection Features (Block Page Override mit Passwort, Kategorie-basiertes Quota)
  • 2-Faktor-Authentifizierung
  • Integration von Sophos Mobile Control
  • Sophos Endpoint Deployment und Management von der UTM aus

Auch wenn es nun die XG UTM gibt, so soll die bisherige SG UTM9 weiter Bestandteil im Portfolio bleiben und auch weiter entwickelt werden.

Die Hardware der XG UTM ist absolut identisch mit der SG UTM9, sodass ein Upgrade auf laufenden Systemen möglich ist. Die Lizenz wird dabei übernommen und automatisch umgewandelt. Es wird ebenso weiterhin eine kostenlose Home Edition geben. Ebenso hat man die Wahl zwischen einer Hardware Appliance, einem Software OS-Image oder einem fertigen Image als Bereitstellung in virtuellen Umgebungen wie der von VMware, Citrix, Microsoft Hyper-V oder KVM.

kostenlose Version für den Privatgebrauch

  • vollwertige Firewall mit allen Funktionen der Enterpriseprodukte
  • Sicherheit für Netzwerk, Web, E-Mail und Webanwendungen
  • VPN Funktion inklusive
  • beschränkt auf 4 virtuelle Kerne
  • beschränkt auf max 6GB RAM
  • schutz von bis zu 50 IP Adressen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.