SBS 2011 – Konsole – Serverspeicher

Ich bin, je länger ich mit dem Small Business Server 2011 (SBS2011) arbeite, umso mehr begeistert. Der Umstieg von 2003 auf den vorerst letzten seiner Art ist einfach empfehlenswert. Es hat sich so viel getan und es ist so viel gereift und besser geworden – einfach top. Aber genug der Schwärmerei. Aktuell ein kurzer Überblick über den Punkt Serverspeicher aus der “Windows Small Business Server 2011 Konsole”. Ich hatte eigentlich ein paar Infos zu dem Quota der User gesucht und bin dabei in der Konsole die Punkte durchgegangen und fand die Übersicht einfach kurz, knackig und aussagekräft, dann dazu noch die Möglichkeiten über den Speichertask, wie:

  • Exchange Server-Daten verschieben,
  • SharePoint Foundation-Daten verschieben,
  • Freigegebene Benutzerdaten verschieben,
  • Daten aus Umgeleitete Benutzerdokemente verschieben und sogar das
  • Windows Update-Repository-Daten

lässt sich verschieben – ich find das toll. Unten gibt es dazu noch die Übersicht der ausgwählten Partition bzw. der Systempartition. In meinem Fall 2x 500GB WD VelociRaptor mit 10.000/min, sodass ich als Info folgendes erhalte:

  • Exchange Server-Daten: 23GB
  • Freigebene Benutzerdaten: 0KB
  • Windows Update-Repository-Daten: 3,6GB
  • Sonstige: 139,3 GB
  • Freier Speicherplatz: 299,3GB

Damit lässt sich doch auf den ersten Blick gut was anfangen und den verlauf kann man dann auch gut beurteilen und ggf. kommende Probleme schnell durch entsprechende Maßnahmen entgegenwirken. Dies ersetzt natürlich nicht das Reporting, berichte und Monitoring, aber für einen ersten Blick finde ich das toll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.