Microsoft Patch KB4088875 und KB4088878 verursachen Netzwerkprobleme

Die beiden Updates vom 13. März 2018 – KB4088878 (reines Sicherheitsupdate) und KB4088875 (monatlicher Rollup) verursachen unter bestimmten Bedingungen ein Problem mit dem Netzwerkadapter auf Windows 7 SP1 oder Server 2008 R2 SP1 Systemem. Diese Informationen mehrt sich in vielen Foren im Netz.

Demnach werden Netzwerkadapter entfernt und feste / statische IP-Adressen gelöscht und auf DHCP-Server umgestellt. Ebenso wurde beobachtet das ein neuer Netzwerkadapter erstellt wird der unter “HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters\Interfaces” zu finden ist.

Ebenso seien VMware Server betroffen, bei denen der VMXNET3 Adatper ersetzt wird.

Ein Workaround ist es wohl  in der Eingabeaufforderung

# set devmgr_show_nonpresent_devices=1
# start devmgmt.msc

einzugeben und die ausgeblendeten Geräte im Gerätemanager anzeigen zu lassen um dann grau hinterlegten Netzwerkadaper zu löschen.

https://support.microsoft.com/de-de/help/4088878/windows-7-update-kb4088878

https://support.microsoft.com/de-de/help/4088875/windows-7-update-kb4088875

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.