Joomla – Development – Welcher Ordner für Images, CSS und JavaScript?

Ich beschäftige mich aktuell mit der Programmierung einer Komponente für Joomla 3.x und bin dabei auf die Thematik des abspeicherns von Bildern, Cascading Style Sheets (CSS) und Java Script gestoßen. Kurz, hier gibt es ein paar Änderunegn im Vergleich zu früheren Versionen, die nun laut dem Entwicklerteam genutzt werden sollten.

Grundlegend gibt es mindestens drei Mögliche Ablageorte die einem in den Sinn kommen könnten:

  • ein Ordner entsprechend dem Nutzen im Vezeichnis der Komponente (Frontend / Backend),
  • ein Ordner unter “site/images/” (evtl. stories),
  • ein Ordner unter “site/media”.

Nach etwas Recherche und Rücksprache mit Entwicklern sollten folgende Ordner genutzt werden:

  • alles was Benutzer bezogene Bilder sind sollten in “site/images” abgelegt werden
  • alles was zur Komponente gehört, also Bilder, CSS und Java Script sollte in “site/media/com_name-der-komponente/” und hier in Unterordner wie images / css / js / fonts usw. abgelegt werden

Der Hintergrund ist recht logisch. Alles unterhalb von “site/images” kann über den integrierten Media Manager von Joomla den Benutzern zugänglich gemacht werden. Zudem werden die Verzeichnisse bei einem Update oder einer Deinstallation der Komponente nicht gelöscht. Während die Daten im Media Verzeichnis bei einem Update aktualisiert / überschrieben werde und eher dynamisch zu betrachten sind. Der Vorteil beider Verzeichnisse ist, der dass sie direkt im root von Joomla liegen, wodurch der Aufruf aus jeder Komponente, Modul, Plugin etc. immer der selbe ist. Auch kann das Images Verzeichnis mittels Softlink auf Fileebene auf ein anders Speichermedium zeigen, was für den User transparent ist.

Nachteil dieses Vorgehens ist, dass es (noch) keine Einschränkungen für die User im Images Verzeichnis gibt. D.h. jeder kann, sofern er den Media Manager aufrufen darf, im gesamten Verzeichnis browsen und somit auf alle Bilder zugreifen, was in bestimmten Situationen evtl. nicht gewollt ist. Abhilfe kann hier ein WYSIWY Editor wie der von JCE sein (noch nicht getestet). Dieser erlaubt Zugriffsbeschränkungen je nach User. Im übrigen ist der Media Manger ein recht alter Teil von Joomla und in den letzten Versionen nicht großartig weiter entwickelt worden. Jedoch gibt es ähnliche Interessen die vor ca. 4 Monaten vorgetragen wurden: GitHub – Joomla New Media Manger Requests

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.