GlusterFS – Option min-free-disk – absolut und in Prozent

System ist ein Debian Wheezy mit “glusterfsd –version” -> glusterfs 3.4.0 built on Jul 19 2013 03:56:38
Kurze Erklärung zur Option min-free-disk

GlusterFS Option cluster.min-free-disk

Mit Hilfe dieser Option kann der reservierte Speicher für die Bricks festgelegt werden.  Bei z.B. einer min-free-disk Option mit 500MB darf die zu kopierende Datei nicht größer als 500MB sein. Wenn sie größer ist wird der nächste Brick verwendet, der mehr als 500MB freien Speicher verfügbar hat. Dadurch wird verhindert dass ein Brick “vollläuft”, die Datei nicht korrekt geschrieben wird und es ggf. zu einer Störung des Gluster Volumes kommt.

Setzen des reservierten Speichers min-free-disk

Befehl:
# gluster volume set <volname> cluster.min-free-disk <value>

Beispiele:

# gluster volume set <volname> cluster.min-free-disk 10GB
oder
# gluster volume set <volname> cluster.min-free-disk 5%

Im Volume wird ann z.B. folgendes angezeigt: (Auszug):
# gluster volume info
Volume Name: vol1
Type: Distribute
Volume ID: 05bca65e-8a7f-4647-804a-7e1ed3f8b685
Status: Started
Number of Bricks: 3
Transport-type: tcp
Bricks:
Brick1: 192.168.0.41:/media/node01/vol1
Brick2: 192.168.0.21:/media/node02/vol1
Brick3: 192.168.0.43:/media/node03/vol1
Options Reconfigured:
cluster.min-free-disk: 1%
auth.allow: 192.168.0.*

Anmerkung: In früheren Versionen gab es einen Bug, der diese Option ignorierte und somit zum vollaufen des Bricks führte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.