Gainward – Vergleich der GeForce GTX 960 Serie

Gainward brachte drei unterschiedliche Varianten der GTX 960 auf den Markt. Im Vergleich zum Referenzmodell von Nvidia ist die Gainward Serie der GTX960 übertaktet. Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die unterschiedlichen Varianten der Gainward GTX 960.

 

Gainward GeForce GTX 960 Serie
Technische Daten
Produkt Name Gainward
GeForce GTX 960
Phantom GLH
Gainward
GeForce GTX 960
Phantom
Gainward
GeForce GTX 960
OC

Gainward GTX 960 Phantom GLH

Gainward GTX 960 Phantom GLH

Gainward GTX 960 Phantom

Gainward GTX 960 Phantom

Gainward GTX 960 OC

Gainward GTX 960 OC

GPU Chip   NVIDIA® GeForce GTX 960
Stream Prozessor  1024 Kerne
Basis Takt  1279 MHz  1203 MHz  1165 MHz
Boost Takt  1342 MHz  1266 MHz  1228 MHz
Speicher Takt  3,600 MHz (DDR7,200)  3,500 MHz (DDR7,000)
Speicher Typ
Bus Größe
 7Gbps GDDR5, 128 bits
Speichergröße  2048 MB
Maximaler Verbrauch  120 Watt
Anschlüsse DVI-I, DVI-D, DisplayPort, HDMI
Stromanschluss 6-pin *1
Schnittstelle PCI-Express 3.0

Wie bereits von anderen Gainward Karten der Phantom- Serie bekannt, ist es auch bei der Gainward GTX 960 Phantom wieder möglich die Lüfter einfach zu entfernen um sie zu reinigen oder bei defekt auszutauschen. Die Lüfter selbst stammen von Power Logic und arbeiten extrem leise. Zudem bringt die GTX 960 Phantom einen SLI (Scalable Link Interface) Anschluss mit, sodass zwei Karten im SLI Betrieb genutzt werden können. Zu beachten ist hierbei das eine Karte alleine 3 Slots belegt und somit für die Nutzung von SLI genug Platz im Gehäuse sein muss.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.