Debian 9 Alias Stretch erschienen

      Keine Kommentare zu Debian 9 Alias Stretch erschienen

Am 17.06.2017 wurde die beliebte Linux-Distribution, Debian, in der Version 9.0 alias Stretch, veröffentlicht. Wie üblich stammt der Name Stretch aus der Trickfilmreihe Toy Story, wobei Stretch der Name des Kraken aus Teil3 ist. Damit ist Stretch das neue Stable und für die nächsten 5 Jahre im Securiyt und Long Term Support.

Die Ankündigung UEFI Secure Boot zu unterstützten wurde verschoben, soll aber bald eingeführt werden.

Eine wesentliche Änderung ist die Unterstützung von MariaDB, einen ehemaligen Fork von MySQL. Während MySQL wegen der Politik von Oracle nicht mehr als Default installiert wird und mit dem Update entfernt wird. Damit wird MySQL 5.5 bzw. 5.6 gegen MariaDB 10.1 ausgetauscht. Also Achtung beim Upate und ggf. vorher testen.

Weiterhin wird:

  • der Kernel von Version 3.16 auf 4.9 aktualisiert
  • Firefox und Thunderbird sind wieder mit an Bord
  • X display braucht keine root-Rechte mehr um zu laufen
  • neues dbg-sym Repository in APT führt Symbole zum debuggen ein
  • Apache 2.4.25
  • Asterisk 13.14.1
  • Chromium 59.0.3071.86
  • Firefox 45.9 (in the firefox-esr package)
  • GIMP 2.8.18
  • Update GNOME Desktop Environment auf 3.22
  • GNU Compiler Collection 6.3
  • GnuPG 2.1
  • Golang 1.7
  • KDE Frameworks 5.28, KDE Plasma 5.8, und KDE Applications 16.08 and 16.04 for PIM Komponenten
  • LibreOffice 5.2
  • Linux 4.9
  • MariaDB 10.1
  • MATE 1.16
  • OpenJDK 8
  • Perl 5.24
  • PHP 7.0
  • PostgreSQL 9.6
  • Python 2.7.13 and 3.5.3
  • Ruby 2.3
  • Samba 4.5
  • systemd 232
  • Thunderbird 45.8
  • Tomcat 8.5
  • Xen Hypervisor
  • Xfce 4.12 Desktop Environment
  • weitere mehr als 51,000 Packages stehen aus mehr als 25,000 Source Packages bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.