Apple Sicherheitsupdate 15.3.1 für iPhone iPads und 12.2.1 Macs

Apple Logo
Apple Logo

Apple hat das Update 15.3.1 für iPhones und iPads, sowie das Update für MacOS 12.2.1 Monterey, veröffentlicht. Es handelt sich um ein Sicherheitsupdate und Bugfix Update.

iOS 15.3.1 behobenes Sicherheitsproblem

  • Speicherfehler in der Browser-Engine WebKit, dieser ermögilcht einen Angreifer Schadcode einzuschleusen, ein Zero-Day-Exploit soll bereits im Umlauf sein, ebenfalls betroffen sind die Browser Chromium, Firefox und Chrome, da sie auch auf das WebKit als Enging zurückgreifen müssen
  • ältere Geräte sollten umgehen auf iOS 15 aktualisiert werden, da Apple den Support für iOS 14 eingestellt hat
  • ältere Betriebssysteme wie macOS 11 Big Sur und 10.15 Catalina wird als Fix Safari in Version 15.3 angeboten, die neue Safari-Build-Nummer lautet: 16612.4.9.1.8 in macOS 11 und 15612.4.9.1.8 in macOS 10.15

iOS 15.3.1 Bugfixes

  • Fehlerbehebung das Braille-Displays u.U. nicht mehr reagieren
  • Fehlerbehebung von “leer laufenden” Akkus unter macOS 12.2.1 bei Intel-Macs, wenn Bluetooth-Devices verbunden sind

Apple watchOS Update

Auch die Apple Watch ab Series 3 erhält ein watchOS Update auf Version 8.4.2. Apple äußert sich aktuell nicht näher dazu, behebt aber Fehler und schließt auch hier Lücken.

Quelle: Apple security updates – Apple Support

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.