Apple Logo

Apple iOS 13.7 inklusive Corona-Tracing

Angesichts der aktuellen Covid-19 Pandemie ist nun auf dem iPhone das Corona Tracing auch ohne zusätzliche App möglich. Gleiches gilt im übrigen auch für Google, die ab Android 6 diese Funktion einführen.

Details zu iOS unter: https://developer.apple.com/documentation/exposurenotification/supporting_exposure_notifications_express und zur Google Integration unter: https://github.com/google/exposure-notifications-server/

In den USA wollen die Budnesstaaten Maryland, Nevada, Virginia und Washington D.C dieses Framework nutzen, weitere Länder dürften folgen.

Gesundheitsbehörden ersparen sich so die Entwicklung von Apps und müssen nur noch eine Konfigurationsdatei an Apple oder Google senden.

Alle anderen Warn-Apps zu Covid-19 laufen weiterhin.

Nimmt man an dem Programm teil und die Funktion ist auf dem Smartphone aktiviert, dann warnt einem das Gerät, wenn man sich länger als 15 Minuten in der Nähe eines Infizierten aufhielt. Die Dauer und der Abständ können von den Behörden angepasst werden.

Ab iOS 13.7 ist diese Funktion vorhanden und kann über Einstellungen -> Begegnungsmitteilungen, aktiviert werden.

iOS 13.7 Covid-19 WarnApp
iOS 13.7 Covid-19 WarnApp

Weitere Neuerungen sind die Memojis, die in Nachrichten oder Anrufen über FaceTime verwendet werden können. Auch die iCloud App erhielt neue Funktionen und ermöglicht nun Ordner in iCloud Drive über die Datei-App mit anderen zu teilen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.