Windows Server 2012 – Active Directory Papierkorb hinzufügen

Windows Server 2012 Logo

Der Active Directory Papierkorb funktioniert ähnlich wie auch der Papierkorb unter Windows7. Er dient als eine Sicherheit um eventuell aus Versehen gelöschte Objekte (z.B. Benutzer, Gruppen, Organisationseinheiten) nicht direkt zu löschen sondern erstmal nur zu verschieben.
Die Objekte im Papierkorb können jeder Zeit wiederhergestellt werden. Eine Löschung der Objekte im Papierkorb führt jedoch zum dauerhaften Verlust der Objekte.
Unter dem Windows Server 2012 lässt sich der Papierkorb über den Servermanager hinzufügen.

Windows Server 2012 Active Directory Übersicht

Windows Server 2012 Active Directory Übersicht

In der Übersicht des Active Directory Verwaltungscenter muss zunächst in der linken Spalte die Domain ausgewählt werden.

Windows Server 2012 Verwaltungscenter

Windows Server 2012 Verwaltungscenter

In der folgenden Übersicht muss nun der Papierkorb aktiviert werden. Dazu “klicken” Sie in der rechten Spalte auf “Papierkorb aktivieren”.
Die Einrichtung des Papierkorbs kann einige Minuten dauern. Sobald der Papierkorb eingerichtet ist erscheint die OU “Deleted Objects”. Wenn nun Objekte im AD gelöscht werden, sind diese nicht verloren, sondern landen in der OU “Deleted Objects”. Die Objekte die in dieser OU können nun bei Bedarf wieder hergestellt werden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.