Windows 10 Upgrade auf 1709 bzw. auch 1803 – keine Mail aus Snipping Tool

Installiert ist ein Windows 10 1703. Verwendet wird das in Windows enthaltene Tool zum Screenshoots erzeugen, das Snipping Tool. Dies funktioniert ohne Probleme und hier auch die Funktion das Bild als E-Mail zu versenden.

Das Problem – nach dem Upgrade auf Windows 10 1709 bzw. auch Windows 10 1803, funktioniert diese eben genannte E-Mail Option nicht mehr und folgender Fehler wird angezeigt:

Der Ausschnitt konnte nicht gesendet werden. Überprüfen Sie, ob ein E-Mail-programm isntalliert ist, und versuchen Sie es noch einmal.

bzw.

The section could not be sent. Check if a Email Program is installed und try it again

Windows 10 Snipping Tool Mailfehler

Windows 10 Snipping Tool Mailfehler

Folgende Punkte können geprüft werden und sind eine mögliche Lösung:

  1. prüfen ob alle Windows Updates installiert sind, wenn nicht installieren, neustarten etc.
  2. Windows 10 System mit diesem Befehl in der Befehlszeile überprüfen: sfc /scannow
  3. überprüfen ob das Mailprogramm, hier Outlook 2010 / 2016 als Standard E-Mail Programm eingestellt ist
    1.  [Win]+[Q] und “Standard-E-Mail-App auswählen” eingeben
    2. hier nun die Standard-App für E-Mail auswählen
      Windows 10 Standard E-Mail App

      Windows 10 Standard E-Mail App

      Windows Standard App Outlook

      Windows Standard App Outlook

    3.  danach den Rechner neustarten und evtl. klappt es dann
  4. prüfen ob der Mailclient, z.B. Outlook 2010 / 2013 / 2016 als Standard Mailclient auch in der Registry unter diesem Pfad steht: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\Mail hier dann der Eintrag “Standard” mit dem REG_SZ “Microsoft Outlook
  5. sollte es bis hier zu keiner Lösung führen, dann wird die Registry für Outlook korrupt sein, sodass andere Programme das MAPI Interface nicht ansprechen können,
    1. also erneut die Registry mit den Pfad öffnen: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Clients\Mail\Microsoft Outlook
    2. hier den gesamten Subkey “Microsoft Outlook” löschen
    3. nun [Win]+[Q] und “Programme hinzufügen oder entfernen” eingeben
    4. hier nach Office suchen und auf “Ändern” klicken
    5. in dem nächsten menü nun auf “Schnellreparatur” (2016) bzw. “Reparieren” (2010) klicken
      Windows 10 Office 2010 Repair

      Windows 10 Office 2010 Repair

      Windows 10 Apps Office 2016 Repair

      Windows 10 Apps Office 2016 Repair

    6. das dauert ein paar Minuten, danach muss Windows neugestartet werden

Wer die Reparatur automatisch und silient durchführen möchte, der kann hier mal nachlesen: https://docs.microsoft.com/en-us/previous-versions/office/office-2013-resource-kit/cc178956(v=office.15)#repair-productid

Update – Silent Repair Office 2010 Standard

Jetzt brauchte ich das doch noch als Script. Nachfolgend die Schnippsel, wobei Standard gegen ProPlus getauscht werden kann.

  • Datei SilentRepairConfig.xml mit folgendem Inhalt erstellen:

<Configuration Product="Standard">
<Display Level="NONE" CompletionNotice="NO" SuppressModal="YES" AcceptEula="YES" />
<Logging Type="STANDARD" Path="%programfiles%\support\logs" Template="Microsoft Office Standard Repair(*).txt" />
<Setting Id="SETUP_REBOOT" Value="NEVER" />
</Configuration>

  • ausführen per foglgendem Befehl:

C:\WINDOWS\system32>"\\pfad-zum-setup\Microsoft_Office_Standard_2010\Package_releases\Current\setup\setup.exe" /repair Standard /config "\\pfad-zur-xml\Microsoft_Office_Standard_2010\Package_releases\Current\setup\SilentRepairConfig.xml"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.