Windows 10 1709 mit USB-Problemen und Fix in KB4090913

Das von Microsoft Anfang März 2018 verteilte Upate KB4074588, führt auf vielen Windows 10 Systemen der Version 1709 dazu, dass einige USB-Geräte wie Kameras, Tastaturen, Maus und Drucker, nicht mehr korrekt funktionieren. Zudem kann das Update auch zu Fehler wie “Inaccessible boot device” und einem Bluescreen führen.

Hintergrund ist während des Updates zu finden. Hier kann es vorkommen, dass während dessen die Aktualisierung einiger kritischer Treiber übersprungen wird und aktuelle aktive Treiber deinstalliert werden.

Um das Problem zu lösen hat Microsoft den das kumulative Upadte KB4090913 veröffentlicht.  Der Text dazu:

Behebt ein Problem, bei dem einige USB-Geräte und Onboard-Geräte, wie z. B. eine eingebaute Notebook-Kamera, Tastatur oder Maus, nicht mehr funktionieren. Dies kann vorkommen, wenn der Windows Update-Servicing Stack fälschlicherweise die Installation der neueren Version einiger kritischer Treiber im kumulativen Update überspringt und die aktuell aktiven Treiber während der Wartung deinstalliert.

Nach der Installation wird die OS-Build Version auf 16299.251 angehoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.