Tine 2.0 Community Edition Installation

tine 2.0 Logo

Ich schaue mir grade die Groupware Tine 2.0 (10.x) an. Tine wird aktuell in zwei Versionen angeboten, einmal die Community und zum anderen die Business Edition. Die Business Version basiert auf der Community Edition. Tine 2.0 ist recht umfangreich und beinhaltet im vollen Installationsumfang folgende Programme: E-Mailclient (Felamimail) Dateimanager Kalender CRM Aufgabenverwaltung Adressbuch Zeiterfassung Stammdaten … Weiterlesen Tine 2.0 Community Edition Installation

Sophos XG Firewall Home Edition – Proxmox KVM Installation

Sophos Logo

Die Sophos XG Firewall ist im Enterprise Segment aufgestellt und um so schöner, dass Sophos diese auch als kostenlose Home Edition anbietet. Damit erhält man zu hause eine uneingeschränkte und im umfassende Firewalllösung um sein Notebook, PC, Mac, Smartphone etc. zu schützen. der Schutz der Sophos XG Firwall umfasst folgende Punkte: Anti-Malware Web Security URL-Filter … Weiterlesen Sophos XG Firewall Home Edition – Proxmox KVM Installation

Sophos UTM Unterschied Essential und Home Edition

Sophos Logo

Wer die UTM von Sophos einsetzt sollte genau auf das Lizenzmodell achten. Warum – erkläre ich jetzt 😉 Während die Home Edition, der Name sagt es bereits, nur für die Heimanwender, also für den nicht kommerziellen Einsatz (privat) gedacht ist, so ist die Essential die “kleine” / abgespeckte  Version für Firmen (kommerziell) zu verwenden. Doch … Weiterlesen Sophos UTM Unterschied Essential und Home Edition

Sophos UTM Home Übersicht und Funktionen

Sophos Logo

Die Sicherheitsexperten von Sophos bieten für alle Privatanwender die Sicherheitslösung UTM Home Edition (Unified Threat Management) kostenlos an. Die UTM Home beinhaltet alle Funktionen die auch die kostenpflichtige Version für Firmen beinhaltet. Darunter Firwall, Web Protection, Email Protection und Webserver Protection mit VPN-Funktionalität für bis zu 50 IP-Adressen. Funktionen laut Sophos zur UTM Home Edition … Weiterlesen Sophos UTM Home Übersicht und Funktionen