Microsoft Windows 10 Microcode Updates September 2018

Microsoft hat am 13./14.9.2018 weitere Patches, außerhalb des September 2018 Patchday, für Windows 10 veröffentlicht. Die Updates sind Microcode Updates und sollen verschiedene Prozessoren gegen die Spectre V2-Schwachstelle (CVE 2017-5715 Branch Target Injection) absichern. Die Updates sind inzwischen auch über den Windows Server Update Service (WSUS) verfügbar.

Folgende Updates wurden verteilt:

Die Microcode-Updates sind für folgende CPU Produkte:

  • Skylake H/S
  • Skylake U/Y & Skylake U23e
  • Skylake Server SP (H0, M0, U0)
  • Skylake D (Bakerville)
  • Skylake X (Basin Falls)
  • Broadwell DE A1
  • Broadwell DE V1
  • Broadwell DE V2,V3
  • Broadwell DE Y0
  • Broadwell H 43e
  • Broadwell U/Y
  • Broadwell Xeon E3
  • Broadwell Server E, EP, EP4S
  • Broadwell Server EX
  • Haswell (including H, S), Xeon E3
  • Haswell Perf Halo
  • Haswell Server E, EP, EP4S
  • Haswell ULT
  • Ivy Bridge
  • Ivy Bridge Xeon E3
  • Ivy Bridge E, Ivy Bridge Server E, EN, EP, EP4S
  • Ivy Bridge Server EX
  • Sandy Bridge
  • Sandy Bridge Xeon E3
  • Sandy Bridge Server EN/EP/EP4S
  • Sandy Bridge Server EN/EP/EP4S
  • Knights Landing
  • Knights Mill

Bleibt zu hoffen, dass es nicht wie beim letzten Mal, zu Problem bei und nach der Installation kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.