kein Windows 10 1803 Update für AVAST-Systeme

Microsoft hat das April Update und Upgrade auf Windows 10 1803 für Systeme mit installiertem AVAST-Virenscanner, gestoppt. Nachdem Benutzer das Upgrade auf 1803 durchgeführt hatten, der erste Neustart durchgeführt wurde, gab es einen BlueScreen (BSOD). Erneut neustarten zeigt dem Benutzer eine Auswahl der Tastatursprache an. hat man die gewählt wird ein weiterer Bluescreen mit einem Auswahlmenü angezeigt:

  • Windows Rollback
  • Windows 10 on Volume [x]
  • Windows 10 on volume [x]

Die erste Option macht das was sie soll, das System wird zurück auf die 1709 installiert. Wählt man jedoch einen der anderen beiden identischen Optionen aus, gibt es weitere Folgefehler und das Update endet mit einem schwarzen Bildschirm. Nun bekommt man Windows zwar gestartet, aber außer einen Papierkorb sind keine weiteren Icons zu sehen. Außerdem erhält man die Meldung,

C:\Windows\system32\config\systemprofile\Desktop refers to a location that is unavailable.If the location is on this PC, make sure that the device or drive is connected or the disc is inserted, then try again. If the location is on a network, make sure that you’re connected to the network or Internet, then try again. If the location still can’t be found, it might have been moved or deleted.

nicht gefunden wurde. AVAST hat dazu Stellung genommen, dementiert aber ein grundsätzliches Problem, wobei sie nicht ausschließen, dass ein kleiner Teil Probleme beim Update auf 1803 haben können. Microsoft ist inzwischen informiert und versucht das Problem zu klären. Bis dahin wird das Upgrade auf 1803 für Benutzer mit installierten AVAST Produkten blockiert.

Microsoft temporarily disabled the updates on version 1803 on PCs with Avast. We are working together with MS to find out the cause of this issue, but unfortunately right now neither MS nor us are able to reproduce the issue.

Wer jedoch das Upgrade auf 1803 durchführen möchte, muss den AVAST Virenscanner zuvor deinstallieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.