Bareos 18.2.5 veröffentlicht

Bareos (Backup Archiving Recovery Open Sourced) ist ein ehemaliger Fork (2010) von Bacula und stellt eine Open-Source Backuplösung auf Enterpriseniveau dar. Die neuste Version 18.2.5 wurde vor wenigen Tagen veröffentlicht und enthält wesentliche Änderungen und Neuergen.

Bareos 18.2.5 wesentliche Neuerungen

  • einen Großteil des Codes wurde überarbeitet oder ersetzt
  • Nutzung von TLS für die Anmeldung sowie aller Dienste wie Bareos Director, File Daemon und Storage Daemon per TLS /PSK,
  • wodurch die Authentifizierung mittels Zertifikat kein Muss mehr ist und intern mittels Kennwort erfolgen kann
  • Abwärtskompatibel zu älteren Bareos Versionen und Konfigurationen
  • Python-Bareos-Modul wieder enthalten
  • optionale PAM-Authentisierung im Bareos Director und WebUI
  • CMake löst GNU Autoconf ab
  • überarbeitete Dokumentation und Umstellung von LaTeX auf RST mit Sphinx-Framework unter: https://docs.bareos.org/

Quelle: http://www.bareos.org/en/news/bareos-18-2-stable.html

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Adblock Detected!

Taste-of-IT ist nur machbar, wenn auch die Werbung angezeigt wird. Wir versuchen hierbei diese so dezent wie möglich einzubinden, sodass der Besuch nicht beeinträchtigt wird. Unterstütze uns und setze Taste-of-IT.de in die Whitelist deines Browser. Vielen Dank