Windows 10 – Mozilla Firefox sowie Google in die Cortana-Suche einbeziehen

Microsofts Sprachassistentin Cortana nutzt standardmäßig für die Suche den Browser, der auch als Standard-Browser hinterlegt ist. Die Suchergebnisse werden ebenfalls in der Standardsuchmaschine gesucht. Nach der Installation von Windows 10 sind das der Edge Browser und die Bing Suche.

Wer lieber den Firefox Browser und die Google Suche nutzen möchte, muss wie folgt vorgehen.

  1. startet Mozilla Firefox und gebt in die URL Leiste “about:preferences#search” ein
  2. wählt bei Standardsuchmaschine Google aus
  3. setzt den Harken bei “Diese Suchmaschine für die Suche mit Windows verwenden”
Windows 10 Suche Firefox Option

Windows 10 Suche Firefox Option

Das wars schon. Cortana öffnet nun nicht nur den Firefox Browser, sondern nutzt auch die Google-Suche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.