PureFTPd LimitRecursion max 10000 Dateien

PureFTPd Logo

Mittles FileZilla sollen über 27.000 Dateien mittels FTP übertragen werden. Dabei fiel auf, dass bei ca. 10.000 Dateien Schluss ist und nicht mehr auf dem Server übertragen wurden.

Bei der Ursachenforschung wurde dann auf den Server geschaut. Ein grundsätzliches Limit von maximalen Dateien in einem Verzeichnis gibt es in dieser höhe nicht. Das Dateisystem kann irgendwas im Peta-Bereich bereich oder so, ist also nicht der Rede wert. Daher wurde der FTP Server und dessen Konfiguration angeschaut.

Hier läuft ein PureFTPd Server und dieser ist grundlegend so konfiguriert, dass maximal 10.000 Dateien und 8 Unterverzeichnisse auf dem Client angezeigt und bearbeitet werden können.

# cat /etc/pure-ftpd/pure-ftpd.conf |grep LimitRecursion
LimitRecursion               10000 8

Um nun die Möglichkeit zu haben, ca. 30.000 Dateien mittels FTP-Client hochzuladen, muss dieser Wert wie folgt angepasst werden.

# cat /etc/pure-ftpd/pure-ftpd.conf |grep LimitRecursion
LimitRecursion               30000 8

Möchte man, statt 8 Verzeichnisse 10, dann einfach die 8 in eine 10 ändern :). Abschließend dann nur noch den Service von PureFTPd neustarten und der Upload von bis zu 30k Files funktioniert.

Thats it … Have Fun!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert