Nextcloud – Protokollierung OPcache Fehler

Folgenden Fehler fand ich in der Protokollierung eines neu installierten Nextcloud Servers.

Zend OPcache can't be temporary enabled (it may be only disabled till the end of request) at Unknown#0

Die Lösung ist recht einfach, genutzt werden die Sources von Sury und je nach PHP Version dann:

#apt install php7.4-opcache

Das Problem ist nun, dass ich OPcache in der php.ini als auch in PHP-FPM aktiviert ist. Daher ist es ein kosmetischer Fehler. Man kann nun die Konfiguration in PHP-FPM ( /etc/php/7.4/fpm/conf.d/10-opcache.ini) entfernen und dann die Steuerung über die php.ini vornehmen oder umgekehrt.

# php7.4 -i |grep opcache.enable
opcache.enable=1

# php.ini
opcache.enable=1

Thats it … Have Fun!

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Adblock Detected!

Taste-of-IT ist nur machbar, wenn auch die Werbung angezeigt wird. Wir versuchen hierbei diese so dezent wie möglich einzubinden, sodass der Besuch nicht beeinträchtigt wird. Unterstütze uns und setze Taste-of-IT.de in die Whitelist deines Browser. Vielen Dank