Microsoft Office Januar 2019 Patches zurückgezogen

Microsoft Office Januar 2019 Patches zurückgezogen

Microsoft hat am 2. Januar 2019 diverse Updates für die Office-Familie veröffentlicht: https://www.taste-of-it.de/microsoft-office-januar-2019-patchday/

Nun stellt sich heraus, dass die Updates für Office 2010 Probleme bereiten, sodass Microsoft diese Updates zurück gezogen hat. Die Updates waren für eine bessere Unterstützung der neuen Ära im japanischen Kalender, nach dem Rücktritt des japanischen Kaiser Akihito der in diesem Jahr zurück treten wird, gedacht. Die neue japanische Ära beginnt voraussichtilch ab dem 31.05 / 01.06.2019.

Nun berichten einige Nutzer, dass nach den Updates, Excel nicht mehr startet, einfriert oder Fehler in auftreten. Bisher sind viele Meldungen aus japanischen Foren bekannt, weniger entsprechend der Thematik, aus anderen Regionen.

Eine Lösung ist aktuell nur die Deinstallation der Updates vom 2. Januar 2019:

Soweit zu lesen ist, ist dies bereits der Dritte Versuch seitens Microsoft den japanischen Kalender über Office 2010 zu verbreiten.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.