Debian – Update der Smartmontools Datenbank

Als ich mir die SMART Wert mittels Smartmontools von meiner Seagate ST3000DM001, auf meinem Debian Wheezy, anschauen wollte fiel mir auf, dass sie gar nicht in der Datenbank steht:

smartctl -a /dev/sda
Device is: Not in smartctl database [for details use: -P showall]

Also gleich mal schauen was da los ist und die Datenbank aktualisieren:

aktualisieren der Smart Datenbank

Um die Datenbank der unterstützten Festplatten für die Smartmontools zu aktualisieren kann man folgendes ausführen:

# update-smart-drivedb
/usr/share/smartmontools/drivedb.h.error: rejected by /usr/sbin/smartctl, probably no longer compatible

Wie man hier jedoch gut sehen kann, wird der Fehler “probably no longer compatible” zurück gegeben. Um dies zu lösen muss man nachfolgendes durchführen:

# mcedit /usr/sbin/update-smart-drivedb

von
# ViewVC repository browser
SRCEXPR=’http://smartmontools.svn.sourceforge.net/viewvc/smartmontools/$location/smartmontools/drivedb.h?revision=HEAD’

nach
SRCEXPR=’http://sourceforge.net/p/smartmontools/code/HEAD/tree/$location/smartmontools/drivedb.h?format=raw’

danach kann dann die Datenbank ohne Probleme aktualisiert werden:

# update-smart-drivedb
/usr/share/smartmontools/drivedb.h updated from branches/RELEASE_5_41_DRIVEDB

Und die Ausgabe smartctl -a /dev/sda zeigt dann auch:

Device is:        In smartctl database [for details use: -P show]

Link zu den Smartmontools: http://www.smartmontools.org/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.