2 thoughts on “tine 2.0 – Loginseite – Powered by – Infobox und Logo anpassen

  1. E.Hopf

    In welche Richtung geht denn Deine Überlegung? Ich hatte erst eGroupware ausprobiert. Bin dann auf Tine gestoßen. Der Installationsaufwand war bei Tine wesentlich geringer,als bei eGroupware.
    Deshalb meine obige Frage an Dich.

    Beste Grüße
    msDotz

    Reply
    1. JARVIS Post author

      Hallo,
      eGroupware hatte ich auch schon installiert und auf dem Zettel, finde ich auch ganz gut. Was mich dann aber zu Tine 2.0 führte war die Möglichkeit, es ganz normal in den Webspace zu installieren, also nicht direkt auf dem Server mit root Rechten und für alle vhost des Apache. Das moderne Design find ich ganz gut, weitere IMAP Postfächer einzubinden ist auch klasse. Es gibt zwar auch ein paar Punkte (Bugs) die mich stören, aber im Großen und Ganzen läuft es jetzt seit ein Paar Monaten zufriedenstellend und sauber. Mit dem Active Sync und meinem Samsung S7E bin ich auch voll zufrieden. Ich muss aber noch die Multisuerfähigkeit testen, also Kalender und Ordnerfreigaben. Ich hoffe das die Community Edition noch etwas länger auf dem Markt bleibt, im Forum war der Support von nur wenigen Mitgliedern. Sehenswert sind auch SoGo und richtig cool fand ich Kopano, was den Funktionsumfang angeht. Wenn du spezielle Fragen hast, dann gerne an mich, asonsten hoffe ich das ich im allg. helfen konnte.

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.