Samsung stellt Updates für Galaxy S6 und S6 Edge ein

Samsung stellt die Support und somit auch die Updates für das beliebte Smartphone Galaxy S6 und S6 Edge ein. Das S6 bzw. S6E kam im April 2015 in die Läden und wurde inzwischen durch das Galaxy S7, S8 und dem aktuellen S9 ersetzt.

Da das S6 Edge Plus und das S6 Active wenige Monate später auf erschienen, also jünger sind, wird es für beide Geräte noch Updates geben. Der Support wird hier voraussichtlich bis zum Sommer gehen.

Samsung gibt ca. 3 Jahre Support für die Geräte und versorgt sie mit entsprechenden Patchen, wie Sicherheitsupdates. Wer ein Smartphone besitzt, dass nicht mehr aktualisiert wird, kann es grundsätzlich weiter verwenden, er läuft jedoch Gefahr sensible Daten durch Dritte zu verlieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.